Weiches frühstüchsEi

    • (1) 13.07.18 - 07:59

      Hab eben 2 gegessen. Vom Bauern nebenan. Alles Bio. Meint ihr das ist schlimm ? Muss ich mir Sorgen machen? Ich achte sonst sehr drauf nichts rohes zu essen. Ist unter euch vielleicht auch jemand der in der SS welche Eier gegessen hat?
      Bin dankbar für Meinungen. Vielleicht könnt ihr mich beruhigen.

      Lo mit bauchzwerg 23 ssw

      (5) 13.07.18 - 08:09

      In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mehrmals weiche Eier im Hotel gegessen, bevor ich gelesen habe, dass man das nicht darf. Mein Sohn hats überlebt und ist völlig gesund. Sobald ich es wusste, habe ich halt drauf verzichtet. Aber egal, wie viel Mühe du dir gibst, wie viel du nachdenkst und recherchierst, es wird immer passieren, dass dir was durch rutscht, also mach dich deshalb nicht fertig. Du gibst dein Bestes, mehr kannst du nicht tun.

      Es geht bei rohen Eiern nur um die Salmonellen Gefahr. Salmonellen schaden deinem Baby aber nicht, im schlimmsten Fall gehts dir also dreckig.

    • (7) 13.07.18 - 08:29

      Hallo du.

      Auch wenn ich jetzt gleich gesteinigt werde:
      Ganz frische Eier, von denen du sicher weißt, dass sie höchstens ein paar Tage alt sind, oder noch besser tagesfrisch, kannst du du ganz ruhigen Gewissens auch mal weichgekocht essen.

      Eier haben einen eingebauten keimschutz, der etwa 21-28 Tage anhält (sonst gäbe es keine Küken, die Eier würden beim brüten wegen der hohen Keim Belastung absterben) und in dieser Zeit immer weniger wird, spricht die Schale wird durchlässiger für Keime.

      Bei ganz frischen eiern, wo du dich drauf verlassen kannst, dass sie wirklich frisch sind, in meinen Augen kein Problem, alle anderen Eier immer gut durchkochen/durchbraten.

      Lg waldfee

    Hey, ich esse jedes wochenende ein weiches ei. Hatte 27 jahre keine salmonellen, also wieso soll ich sie jetzt bekommen. Und wenn doch, schadeh es deinem
    Kind nicht sondern nur dir geht es nicht gut. Bin in ssw 18
    Und meinem krümel
    Geht es super. Lg☺️

    (10) 13.07.18 - 08:48

    Hab auch schon weiche Eier zum Frühstück gegessen...das war eher die Ausnahme...oder mal vom Lachsbrötchen vom Freund genascht oder mal am Knacker abgebissen...Asche auf mein Haupt aber das sollte doch jeder für sich selbst entscheiden was er isst. Eine Freundin von mir war in der SS auch Sushi essen was ich mir aber eher verkneife. Wegen den 2 Eiern würde ich mir jetzt keine große Platte machen...Toxoplasmose wird soweit ich weiß nicht nur 1x in der SS getestet. Vlg🤗

    (11) 13.07.18 - 08:50

    * in dem Fall geht es um Salmonellen, entschuldigt!😆

    Eier sind ja nicht schlimm, kein toxorisiko oder so. Es geht um Salmonellen, die vor allem dir schaden. Weiche selbstgekochte frische Eier si d kein Problem. Mehr verstand, weniger Angst und Google

    (13) 13.07.18 - 09:34

    Also ich verzichte auf alles, was verboten ist, außer auf mein weiches Frühstücksei am Wochenende. Das ist das einzige, was ich mir nicht nehmen lasse.

    Es ist ja nicht direkt schädlich, nur falls Salmonellen drin seien sollten, wäre das nun Mal eine ziemlich blöde Sache für die Mutter...dem Baby selber schadet es nicht, nur wir als Mama, wären dann nun Mal ein paar Tage auf der Ersatzbank.

    Ich bin jetzt bei SSW 34+6 und es ist alles gut. Das mit den Salmonellen kann dir ja auch passieren, wenn du nicht schwanger bist. Es ist nur eine Vorsichtsmaßnahme.

    Alles Gute 🍀

    (14) 13.07.18 - 10:15

    Ich esse jetzt gleich meine beiden weichen Eier. Lass es dir schmecken!

Top Diskussionen anzeigen