Mehrmals Blutabnehmen in der Frühschwangerschaft

Hallo ihr Lieben,
heute bin ich in die 7 SSW gerutscht, also 6+0. Gestern war mein 1. US in der Kinderwunschklinik. Der Arzt meinte es sei alles gut und sähe hervorragend aus. Ich selber habe nur eine Fruchthöhle gesehen und einen kleinen Punkt am Rand. Mir wurde zudem schon das 2. Mal Blut abgenommen in der SS. Ist das Standard? Heute meinten sie zwar wieder dass die Blutwerte gut aussehen, aber mich hat das etwas verunsichert die vielen Kontrollen. War das bei euch in der Kiwu Klinik auch so am Anfang? Wenn es nicht ok wäre hätten sie mich ja nicht an den Frauenarzt überwiesen oder?
Ich weiß man sollte sich nicht so verrückt machen 🙈 aber irgendwie ist man doch unsicher am Anfang, dass noch was schief gehen kann.

1

Hallo,

mir wurde nur ein mal Blut abgenommen und 2 Wochen später geschaut ob man was sehen konnte, danach wurde ich zurück zu meinen Arzt geschickt

Ich habe schon oft gelesen, dass in Kliniken 2 mal Blut abnehmen aber keine Ahnung warum, wenn der Wert okay ist dann reicht eigendlich einmal..wobei meiner ein klein wenig hinterher hing entsprach damals pu+15 aber war schon pu+18

Alles gute weiterhin für deine ss 🍀

3

Danke 🙂 ja ich mache mir erstmal keine Gedanken. Bringt ja eh nix.

2

Also ich selber bin in keiner Kiwuklinik gewesen und mir wurde beim FA auch nur einmal Blut abgenommen aber wenn man sich die ganzen Beiträge hier mal durchliest, dann scheint das sehe oft gemacht zu werden, sogar mehr als 2 mal. Manche müssen alle 2 bis 3 Tage zum Blut abnehmen hin.

Alles Gute

4

Ok, das beruhigt mich. Vielleicht liegt es auch daran weil ich Schilddrüsentabletten nehme und der Wert neu eingestellt wurde.

11

Ja, aber diese Tabletten wirken sehr träge. Wenn du was an der SD hast und ss bist, solltest du nun alle vier Wochen diesen Wert beim Endokrinologen untersuchen lassen. LG

5

Hi, ich bin nicht in der Kiwu Klinik aber bei mir wird auf Wunsch auch recht häufig Blut abgenommen, da ich seit der ss eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe und wir das gerne im Auge behalten möchten.

Also solange du keine Angst vor Nadeln hast, mach dir keine großen Gedanken und freu dich. 😊

Lg

6

Huhu,

mach dich nicht verrückt, mir wurde heute das dritte mal Blut abgenommen und hatte auch schon den 2. Ultraschall. Bei uns in der Kiwu ist das Standard, man wird erst zum FA überwiesen wenn sie den Krümel mit Herzschlag gesehen haben.

Vg eli

7

Ich war auch in der kiwu Klinik, die Schwangerschaft am 01.12. per bluttest bestätigt. Danach war ich locker noch 3 mal zur blutentnahme dort, da mein Progesteron am Anfang zu niedrig war. Dies wurde mir aber immer gesagt.

Mach dich nicht verrückt, die kontrollieren oftmals einfach mehr, um evtl die Medikamenten unterstützen zu können.

8

Das machen die immer in der KiWu Praxis. Voll idiotisch, denn Frauen, die "normal" ss werden, bekommen zur 9. Woche erst einen Termin beim FA und Schluss. Deswegen habe ich hinterher nie mehr den bluttest beim KiWu gemacht sondern bei Aubleiben der Periode (einige Tage danach) den Urintests zu Hause gemacht und dann einen Termin beimFA gemacht und den KiWu Arzt nur informiert. LG

9

Dir ist aber schon klar, dass man nur über einen Bluttest bestimmte Parameter testen kann, oder?

Einige Fehlgeburten passieren, weil der Progesteronspiegel zu niedrig ist, wenn die Schilddrüse falsch eingestellt ist, oder etwas mit dem Gerinnungsfaktor nicht stimmt.

Deshalb macht es schon Sinn häufiger zu kontrollieren, da diese Werte gerade in der Schwangerschaft häufiger schwanken. Warum etwas riskieren, was leicht zu vermeiden gewesen wäre..

Lg

10

Hallo? Ich hatte 6 FG. SD würde immer vom Endokrinologen untersucht, Blutgerinnung vom Hämatologen und Progesteron habe ich eh hochdosiert genommen. Wenn es keine Indikationen gibt (wie bei mir), gibt es auch keine Veranlassung, dies zu untersuchen. Wie gesagt, wenn man ganz normal ss wird, wird das auch nicht getestet. Nicht jede ss führt zur FG. Aber ich weiß, dass viele einfach sehr ängstlich geworden sind. Und Progesteron, Heparin, ASS verhindert auch keine FG! Und das mus schon vorher entdeckt worden sein. Deswegen auch Progesteron ab nach ES un Heparin und ASS ebenfalls. Obwohl die Gabe von ASS un Heparin auch keine FG verhindern nach neuesten Erkenntnissen. Einzig die SD sollte gut eingestellt sein und das wird auch schon vorher festgelegt, da Lthyrox sehr träge wirkt und nicht von heute auf morgen. Meine erste SS habe ich auch ohne übermäßige BT überwunden. Wie oft liest man hier über HCG Krimis, die unnötig sind.
LG