Gewichtszunahme 😩

    • (1) 16.07.18 - 18:46

      Hallo ihr Lieben , ich bin jetzt in der 26 SSW und habe bereits 12 Kilo zugelegt . Ich weiß gar nicht wo das noch hinführen soll . Habe bei meinem Sohn damals schon 25 Kilo zugenommen . Aber da habe ich viel gegessen , war viel essen und Kino etc. Nun bin ich aber ja den ganzen Tag in Bewegung durch meinen 3 jährigen Sohn , koche selber und trinke überwiegend Wasser . Trotzdessen diese extreme Zunahme . Wiege mittlerweile 80 Kilo bei einer Größe von 1,74. Mein Frauenarzt hat bisher nix gesagt .
      Wie sieht es bei euch aus? Beneide die Frauen die kaum zunehmen . Wenn man meinen Bauch sieht meint man ich stehe kurz vorm Et

      • Hey,

        Ich bin 25. Woche und hab 11 Kilo Plus auf der Waage.
        Bei meinen beiden grossen hab ich 23 bzw. 20 Kilo zugelegt.
        Allerdings lag da mein startgewicht tiefer, da kamen die Kinder bei den Massen, die ich jetzt schon hab 77 Kilo auf 160...fühlt sich nicht nett an und sieht auch nicht mehr vorteilhaft haus😣 und es sind noch 3 Monate...mal sehen was die Waage dann sagt...

        Ernähre mich gesund, allerdings bin ich sportlich nicht mehr so aktiv wie vor der Schwangerschaft..
        Zuerst war mir zu übel und jetzt mag ich nicht mehr joggen gehen...versuche ab und an zum schwimmen zu kommen.

        Ja,bin auch neidisch auf die Schwangeren die kaum zunehmen und eigentlich nur eine wunderschöne Vorzeigekugel bekommen😉

        • Also bei meiner ersten bin ich mit 70 kg auf 1,85 gestartet und bei 105jg geendet, bei der 2 mit 70jg auf 95kg und jetzt mit 70 kg aktuell in der 13 ssw schon 76kg! Find das auch zum.... Aber ich kann nix machen, wenn ich nicht ss bin nehme ich kein gramm zu und ich esse viel, aber sobald ss bleibt alles drauf

      Ixh hab 6 Kilo zugenommen und dabei geht auch nach der Entbindung das fruchtwasser raus und die Plazenta und da wiegt man dann auch wieder weniger :D aber ich muss danach definitv sport treiben, ich hab selbst so ein dicki Bauch #huepf

    • Hallo ich bi. 1,60 habe in der ersten ss mit 75 Kilo gestartet raus kam ich mit fast 95 Kilo. 😊 So bin ich in die zweite ss gestartet.durch 13 Kilo Abnahme sind wir mit 86 Kilo wieder raus.
      Nun war ich in bei 82 kilo und bin nun in der 24 ssw und habe 1 Kilo zugenommen.

      Leider weiß ich das da noch einiges zukommt. Ich bin der Mensch der trotz Bewegung und gesundes ssen gut zunimmt. 😊

      Bei meiner ersten SS habe ich mit 55Kg auf 1.60M gestartet bei der Geburt wog ich 75kg. Meine Tochter wog von diesen 20 Kilo "nur" 2765Gramm also ist das meiste an mir hängen geblieben.. bin aber alles inerhalb von 4 Monaten los geworden, da ich starke Wochenbett Depressionen hatte. (Das wünsche ich echt niemandem)

      Bei dieser SS bin ich mit 58 Kg gestartet und habe jetzt 6 Kilo zugenommen bin in der 24+4 SSW. Bin gespannt, wie viel dieses mal noch dazu kommt bin jetzt aber auch sehr viel in Bewegung durch meine 2 Jährige Tochter.

      Liebe Grüße 😊

    • Hallo, ich bin in der 25ssw und mit 56 Kilo auf 169cm gestartet. Heute morgen waren es dann 61,4 Kilo. Also knapp 5,5 Kilo.
      Wir erwarten unser drittes Kind und entgegen aller Prognose bin ich vom Bauchumfang und der Zunahme weit unter dem, was ich bei den Geschwistern zu der gleichen Zeit hatte.

      Oh wei das ist bei mir auch ein großes Thema... Hab jetzt auch 13 kg mehr in der 30. Woche. Leider ist es nicht nur der Bauch sondern auch Hüfte und Hintern 😬😬😬 Ich kann mich beim Essen so schwer zusammenreißen und bin darum selber schuld 😱

      Hey, ich mache noch auch immer sehr verrückt,wenn es um das Thema Gewicht geht. Bin in der 28. SSW und hab nun 8 Kilo mehr drauf. Letzendlich ist es bei jedem unterschiedlich und man soll auch nicht hungern. Gesunde Ernährung und natürlich isst doch jeder auch einiges an Süßigkeiten am Tag 🙈🤣meine FA sagt immer,das man keine süßen Sachen essen soll....das könnte ich nie im Leben
      Also Versuch dich zu entspannen 😊

      Huhu... ich habe jetzt bei der zweiten ss gut 16 kg zu genommen .. das meiste in den ersten 2/3. Hatte auch große bedenken das es endet wie bei meiner ersten ss. Da waren es 30kg. Damals habe ich schnell wieder abgenommen. Aber das ist 16jahre her gewesen.

      Nun habe ich im Juni mit gut 80 kg entbunden und wlg keinne 2 wochen spätet 12kg weniger.

      Mach dir nicht zu viele Gedanken du ernährst dich gesund ? Das ist wichtig

      Kenn ich nur zu gut.
      Andererseits bewege ich mich recht viel (Radfahren, Trainertätigkeit und -assistenz Volleyball, bisschen Fitness), ernähre mich im Wesentlichen gesund und fühle mich körperlich top (abgesehen von meinem leicht demolierten Ego ;-) ). Ich kann noch alles machen, was man im 8. Monat machen darf, hab keine Probleme mit Rückenschmerzen, kann mir problemlos die Schuhe zu binden ( ;-) ), fahre weiterhin Fahrrad...kurz, da es mir so gut geht und ich so ein Glück gehabt habe mit allem (bisher...toi toi toi), sage ich mir immer, dass Beschwerden über mein Gewicht nur Jammern auf ziemlich hohem Niveau wäre.

      Und nebenbei: Eine Freundin hat 19 kg zugenommen, eine Woche nach der Geburt waren 12 verschwunden, 9 Monate später nur noch 2 übrig.

      Wenn es dir gut geht und du nicht nur Stuss isst, ignorier die Waage weitestgehend. Ich hab meinem Freund am Anfang der SSW gesagt, er soll unsere verstecken, so dass ich nur noch beim FA rauf muss ;-) Wie gesagt, ich könnte gar nicht so viel besser essen/leben, also warum soll ich mir den Stress machen.

Top Diskussionen anzeigen