6ssw

    • (1) 21.07.18 - 17:07

      Hallo zusammen
      Ich bin jetzt in der 6Ssw und bis auf weniges Ziepen im Bauch (jedoch fast nicht bemerkbar) und extreme Müdigkeit habe ich keine Schwangerschaftsanzeichen. Ich mache mir etwas Sorgen ob alles ok ist? Wem ging es ähnlich? Was sind eure Erfahrungen?
      Liebe Grüsse

      • Huhu....:-)

        Ich glaube du brauchst dir keine Sorgen machen. In der 6.SSW ging es mir auch noch gut und ich hatte kaum "Problemchen".

        Ab der 7.SSW fing es bei mir dann mit einer dauerhaften latenten Übelkeit an. Gott sei Dank musste ich mich bis heute nicht übergeben (mittlerweile 11.SSW). Aber mir war und ist auch immer noch "dauerschlecht". Vorm Essen, beim Essen und nach dem Essen. Ich bin müde, schlapp und nicht belastbar...

        Sei froh solange es dir nicht so schlecht geht und deine Anzeichen nur leicht sind...es wird sicher noch früh genug kommen ;-)

        Liebe Grüße :-)

        • Hallo.. ich bin in der 7. ssw und hab ausser müdigkeit und ab und an mensziehen hab ich nichts.. ich merke dass ich nicht so belastbar und leichter genervt bin.. aber übelkeit oder brustspannen hab ich nix.. meine mama sagte mir sie hatte beide ss keine anzeichen.. vl heisst das ja für mich was gutes.. 🤪

      Hallo,
      mir geht es genauso. Ich bin jetzt in der 7.SSW und habe keins der "typischen" Anzeichen wie Übelkeit, Brustspannen etc. Ich fühle mich nur ziemlich matt und abgeschlagen und habe ab und zu ein Ziehen im Bauch. Vorgestern beim US war alles super.
      Ich kenne das schon aus den vergangenen Schwangerschaften- da habe ich auch erst das Gefühl gehabt, schwanger zu sein, als der Bauch anfing zu wachsen. Also irgendwann zwischen 17. und 20.SSW...
      Mach dir keine Sorgen- Schwangerschaftswehwehchen sind kein Indikator, ob es dem Baby gut geht! LG

Top Diskussionen anzeigen