Zwillinge

    • (1) 24.07.18 - 09:27

      Gibt es was natürliches um die Chance auf Zwillinge "natürlich" zu erhöhen? #freu

      erzählt mal... was habt ihr unterstützendes gemacht? wahrscheinlich gar nichts... #rofl

      würde mich aber trotzdem interessieren... ;-)

      • Wieso will man unbedingt zwillinge haben? Die ss sind immer Risiko. Und nein es giebt da keine Hilfsmittel, das wäre ein evolutionärer Fortschritt, dafür bekamst du wahrscheinlich den Nobelpreis

        Bei Zwillingen kann man nur künstlich nachhelfen. Alles andere ist ein Wunder der Natur. Eineiige Zwillinge entstehen durch Zellteilung - da kannst du gar nichts machen. Denn die Medizin weiß bis heute nicht wieso es zu einer Teilung kommt. Bei zweieiigen Zwillingen hat die Frau einen doppelten Eisprung. Aber auch auf das kannst du keinen Einfluss nehmen. Das ist höchstens vererbbar.

        Hallo. Du hast da keinen Einfluss drauf und übrigens ist eine Zwillingsschwangerschaft gleich eine Risikoschwangerschaft. Ist dir das bewusst? Das einzige wäre eine ICSI/IVF machen zu lassen und sich mehrere befruchtete Eizellen einsetzen zu lassen, aber ohne eine medizinische Indikation macht das kein Arzt in Deutschland und die Prozedur ist auch kein Spaß. Ich wünsche dir, dass du schnell auf natürlichen Wege schwanger wirst und keine Kinderwunschbehandlung benötigst!

      • Ich bin aktuell mit Zwillingen schwanger und ich habe so Angst, dass etwas passiert.
        Das sie zu früh kommen oder sonst was.
        Außerdem mache ich mir riesige Sorgen, wie wir das alles schaffen sollen.

        Mit dem ersten waren die ersten Wochen schon so unglaublich anstrengend.

        Ich freu mich über die Schwangerschaft. Aber die vielen Gedanken. Das Risiko in der Schwangerschaft.
        Jetzt schon zu wissen, dass ich wohl nicht wie beim letzten Mal bis zum Mutterschutz fit bin und Sport machen und arbeiten kann.
        (Ja auch als Mutter brauche ich meine Auszeiten und ich arbeite wirklich gerne)
        Schaffen wir das mit den Kosten, das war in der ersten Elternzeit schon schwierig.
        All diese vielen Gedanken, hatte ich beim ersten nicht.

        Ich verstehe nicht, dass man das alles freiwillig auf sich nehmen will.
        Dann doch lieber zwei Kinder mit geringem Abstand und alle sind gesund und munter.

        • Wir haben genau die gleiche Situation und auch die gleichen Gedanken.
          Mein großer ist wenn die Zwillis kommen schon 8 und wirklich sehr gereift in der Schwangerschaft... Das sollte also nicht zusätzlich extrem anstrengend werden, aber wenn ich an die ersten Monate zurück denke und jetzt hab ich dann dann im Doppelpack.
          Da hab ich schon ziemlich Respekt vor!!!
          Aber Schakka... Andere schaffen das auch irgendwie

Top Diskussionen anzeigen