Doppler Kontrolle. Mach mir Sorgen

    • (1) 24.07.18 - 11:56

      Hallo

      Ich bin grad echt fertig mit den nerven...Ich war letzte Woche zum organultraschall und dort hat man uns gesagt alles wäre in Ordnung und nun komme ich gerade von meiner fä und die meinte das das kh mitgeteilt habe das ich nochmal zur Kontrolle müsste in 4 Woche als jetzt somit in 3 Wochen. Es wäre bei der doppler Untersuchung gesehen worden das die blutversorgung nicht optimal ist. Ich habe nun totale Angst und weiss nicht weiter. Ich bin heute bei 21+0.

      Wir fahren Samstag in den Urlaub und ich habe totale Angst und kann mich auch nicht wirklich freuen auf den Urlaub da ich immer Angst habe das was passiert.

      Hat jemand Erfahrungen mit sowas?

      Vielen Dank schonmal für eure Antworten

      • Bei mir war die Doppler Sono in der 14. SSW auch nicht optimal. Ich habe daraufhin ASS 100 1xtäglich verordnet bekommen. Außerdem wurde zu jeder Vorsorgeuntersuchung wieder ein Doppler mit gemacht. Wobei ich sagen muss meine Frauenärztin ist gleichzeitig eine Pränatalmedizinerin d.h. sie mach sowieso die ganzen Feindiagnostiken usw. und hat richtig gute Technik in Ihrer Praxis.

        Jetzt bin ich in der 34. SSW und ich sollte am Wochenende das ASS absetzen und meine Doppler-Werte sind gut geworden. Das Kind ist bis jetzt absolut in der Norm entwickelt.

        VG glückspilz 33+5

      Huhu
      Ist zwar eine Frechheit, dass es Dir nicht gesagt wurde, jedoch wird es nix Ernstes sein. Bei meiner Kontrolle im KH vor 2 Wochen sagte man mir, meine Versorgung an das Kind könnte besser sein. Das soll in 6 Wochen nochmal von meiner FÄ kontrolliert werden. Sie gehen aber davon aus, dass es sich selbst bessert, da die Adern/Venen sich noch ausdehnen je größer die Gebärmutter wird. Also in den meisten Fällen reguliert es sich. Auch mein Baby ist auf den Tag genau entwickelt.
      Mache mir keine Sorgen.

      Mach Du sie Dir auch nicht, sonst hätte man Dir eh' was gesagt (hätten sie müssen aber wollten Dich wohl nicht umsonst beunruhigen)

      Wünsche alles Gute #winke 92seine mit Mausi

    Hi ich kenn deine Sorge, hatte sowas ähnliches in meiner ersten SS auch. Damals wurde engmaschig Doppler gemacht aber es hat sich leider so entwickelt, dass er in der 37SSW wegen Unterversorgung geholt wurde. Er ist gesund und das Größen und Gewichtsdefizit hat er aufgeholt. In meiner 2.SS gleiches aber es wurde ab der 12Woche ASS 100 verordnet und die kleine Maus entwickelt sich zeitgemäß.
    Es kann sein, dass sich Ergebnis noch bessert, oder ein Zufallsbefund war. Es ist zwar schwer, aber genieße deinen Urlaub und dann geh zur Kontrolle. Im besten Fall haben sich nach dem Urlaub die Werte verbessert und alles ist gut.
    Schöne Grüße

    • Danke für deine Antwort. Ich versteh nur nicht warum bei allen ass schon vorher verordnet wird und bei mir warten sie ab. Ist das nicht viel zu gefährlich?

      • Bei mir genau das gleiche🙄
        Es wurde bei der Feindiagnostik in der 22.ssw festgestellt. Leider gibt es keine verlässlichen Daten zum Nutzen von der ASS-Gabe zu diesem späten Zeitpunkt, daher wird dir das auch nicht gegeben. Wenn es so spät entdeckt wird, kann man nicht viel machen, allerdings wächst es sich oft einfach aus. Entspannung soll dabei positiv sein😁 Also bleib zuversichtlich!👍

Hier!🙋🏼‍♀️
Bei uns haben sie auch in der 14. SSW eine nicht optimale Versorgung festgestellt. Nehme seitdem einmal täglich ASS 100.
Allerdings bei uns auch mit der Vorgeschichte, dass unsere erste Tochter wachstumretadiert in der 37. Woche kam.
Es stand bei mir immer eine Gestose in Verdacht und auch dieses Mal ist mein erhöhter Blutdruck ein negativer Indikator!

Wenn die Ärzte die Versorgung bei euch für behandlungsbedürftig hielten, hätten sie das getan. Da würde ich mir nicht so viele Gedanken machen.
Ich muss auch regelmäßig zur Kontrolle zur Feindiagnostik, da wurde mir beim zweiten Termin gesagt, dass ich das ASS weiterhin nehmen muss....

Wünsche dir einen schönen Urlaub und viele Grüße aus unserem Sommerurlaub!👋🏻👋🏻

  • Danke für deine Antwort. Ich kenne sowas nur gar nicht bei meinen anderen beiden war alles ok und nun Frage ich mich warum es jetzt auf einmal so ist. Mein Blutdruck war auch bei 100/70 beim FÄ. Ich verstehe das alles nicht so wirklich und Frage mich was ich selbst tun kann

Top Diskussionen anzeigen