SS Diabetes ich werde noch verrückt

Thumbnail Zoom

Hey Mädels
Ich habe in dieser Schwangerschaft Diabetes bin schon seit 1.6. am täglich messen und testen ! Auch mit der Ernährung probiere ich immer rum ! Aber ich weiß nicht mehr weiter morgens der nüchtern wert ist immer zu hoch( 105-115) deswegen muss ich jetzt abends spritzen seit gestern.
Heute morgen hatte ich 94 dafür aber meine anderen werte viel zu hoch 😢😏 178 mittags und abends 153 was soll das denn jetzt wieder ?

Wie ist das bei euch so würde mich über Erfahrungen freuen !!!
Lg

1

Hu hu🙋‍♀️

Seit Anfang Juni muss ich auch messen, vor und nach dem Essen plus Abends insulin spritzen.
Meine Werte springen auch mal hoch mal runter obwohl ich meine Ernährung so gut es geht anpasse... kein Zucker im Tee, kein helles Brot, nix süßes usw aber kriege meine Werte einfach nicht auf die Reihe.
Hab aber auch iwo gelesen das die Werte höher werden je näher man dem ET kommt.

LG 🙋‍♀️

2

Hallo,
Das die Werte so springen und spinnen liegt an den SS Hormonen. Zu den Tageswerten kann ich dir nicht viel sagen... Ich habe zum Glück nur mit dem Nüchtern Wert meine Probleme.....aber das reicht mir auch schon. Ich hab so viel ausprobiert an Ernährung und Bewegung etc. Aber so wirklich hat nix geholfen. Der nüchtern Wert ist leider nur sehr sehr schwer durch Ernährung zu beeinflussen. Deine Nüchtern Werte müssen definitiv runter. Wundert mich das du schon so lange misst und erst seit jetzt abends Spritzen musst. Oder wurden die erst jetzt so schlecht? Selbst die 94 heute mit Spritzen ist nicht wirklich "gut". Denn das ist ja genau absolute ober Grenze....Spielraum ist da keiner mehr nach oben. Wahrscheinlich wirst du die Dosis erhöhen müssen. Was sagt den dein Diabetologe dazu? Wieviel Basalinsulin spritzt du jetzt? Seit der ssw38 werden meine Werte wieder besser (Plazenta und Versorgung sind aber Top). Bis dahin sind sie aber kontinuierlich schlechter geworden. Mir wird und wurde immer gesagt, lieber paar Einheiten mehr spritzen als zu hoher oder ständig grenzwertiger Zucker. Mach dich nicht verrückt, sprich mit deinem Diabetologen. Und probier einfach weiterhin aus was dir gut tut und was nicht. Dinkel ging bei mir zb immer gut, während "normales Vollkorn " meine Werte höher getrieben hat. Beeren/Früchte mit Jogurth und oder Quark gar kein Problem. Aber Früchte ohne Jogurth/ Quark ne Katastrophe. Etc. Eis ja, aber nur mit Sahne. (Fett lässt den Zucker langsamer ins Blut gehen ) Eis ohne Sahne eher schlecht. Und min 70% Kakao Schokolade, gar kein Problem. Um nur mal ein paar Beispiele zu nennen. Ich drück dir die Daumen das du schnell raus findest was gut ist und was nicht. Und "ärger" dich nicht wenn du die Spritzen Dosis immer mal wieder anpassen / erhöhen musst. Glaub das geht fast jedem so und ist nicht tragisch.
Alles alles Liebe 🤗

4

Ich bin jetzt in der 32+1 bin erst gestern angefangen mit 4 Einheiten soll aber wenn es nicht reicht auf 6 erhöhen!
Bis jetzt ist wohl dieser Mittelwert nicht so schlecht der gemessen wird ist bei 5,5 ! 🤷🏽‍♀️
Aber es beruhigt mich schon mal das es bei anderen auch so ein Durcheinander ist ! 😬

3

Hallo.
Ich habe auch Schwangerschaftsdiabetes.die ersten Wochen konnte ich die Werte durch Ernährungsumstellung gut in den Griff bekommen. Aber irgendwann hat das nicht mehr ausgereicht. Das ist halt hormonell bedingt und dagegen kann man leider nicht viel tun außer Insulin zu spritzen. Wirst vermutlich auch bald tagsüber spritzen müssen. Aber das ist nicht schlimm sondern wichtig! Alles Gute!

5

Ich habe jetzt zum 2 mal SS Diabetes
Und bekomme es nur in den Griff mit einer strickten Low carb Ernährung.

Aber wie von den anderen schon geschrieben ist es Hormon abhängig und jeder Körper reagiert anders.

Da hilft nur probieren.
Und wenn es gar nicht geht spritzen.

Ich hoffe es pendelt sich ein bei dir.

8

Low carb hat man mir strikt verboten weil es eine bleibende Diabetes begünstigt. Diesem Fall gab es nun wirklich bei meiner diabetologin.

6

Hallöchen!
Ich hab auch SS Diabetes und spritze seit einigen Tagen vor dem Schlafen Insulin, da ich meinen Nüchtern-Wert nicht in den Griff bekommen habe.

Bei deinen zuletzt gemessenen hohen Werte am Tag würde mich interessieren wie die Werte vor dem Essen waren? Ich finde das immer wichtig zu sehen inwieweit der Zucker tagsüber absackt.

Dass es aber zu solchen Spinnereien am Tag kommen kann, wenn man nachts mit Insulin anfängt, habe ich schon mal gelesen. Am besten du besprichst das mit deinem Diabetologen und guckst dir das mal genau an.

Bei mir ist es eher so, dass ich den Nüchtern-Wert nicht gesenkt bekomme und mich von meinem Körper auch ein wenig veräppelt fühle. Erhöhe ich die Dosis abends, ist bei der ersten Nacht morgens ein deutlicher Trend abwärts zu erkennen. Nach der zweiten Nacht dann als würde ich gar nicht spritzen. Als würde mein Körper sagen "ätschi-bätsch, dann produzier ich halt mehr Hormone". Ich muss alle 2 Tage 2 Einheiten mehr spritzen. Bin schon bei 7 und gespannt wo ich landen werde - Zucker ist noch immer bei 105 heute früh gewesen. :-(

Übrigens hab ich auch solche und solche Tage. Mal kann ich gut Kohlenhydrate am Tag essen und hab super Werte, mal geht nur strenge low carb Ernährung.
Meistens esse ich das, womit ich mittlerweile weiß, dass ich auf der sicheren Seite bin.
Quark mit Obst zum Frühstück, Mittags ein Vollkornbrot mit Käse (aber Achtung bei Malzextrakt und so im Brot!), dazu Tomaten oder Gurke, abends dann Eiweiß-reiches Essen mit Gemüse und eher wenig Kohlenhydrate (Kartoffeln gehen aber ganz gut).

Versuch dich nicht zu verrückt zu machen, denn Stress treibt den Zucker auch in die Höhe. Alles Gute dir :-)

7

Hallo,
Ich bin jetz in der 37 ssw und muss heute zum ersten mal zum diabetologen.bin ehrlich gesagt nicht wirklich positiv darauf eingestellt,mit der ernährung schaue ich schon darauf aber spritzen möchte ich für diese kurtze zeit nicht noch anfangen.

9

Naja, das Spritzen ist wirklich nicht schlimm, aber verdammt wichtig. Auch für "nur" ein paar Wochen noch wenn es den überhaupt wirklich notwendig ist. Aber das wird dir der Diabetologe heute alles bestimmt genau erklären.
Alles Gute für dich👋😊

10

Ich muss am Montag wieder zum Arzt mal sehen was die so sagt ! Heute morgen hatte ich 85 das ist ja schon mal gut gewesen !
Ich soll eigentlich vor dem Essen nicht mehr messen weil die Werte nicht schlecht sind meinte die gute Dame!
Ich muss aber auch sagen das es nicht ganz so schlimm ist mit dem spritzen hätte ich mir auch viel schlimmer vorgestellt 😅
Wie sind denn immer so eure Ausreißer und wie oft habt ihr welche ?

11

Hallo, welche Woche bist du denn? Hast du deine Ernährung umgestellt?
Ich esse keinen Weizen und Zucker mehr, so läuft es ganz gut.

Von lowCarb würde ich dir auch abraten, meine Diabetologin hält da nix von.
Du brauchst ja Kohlenhydate, nur eben die richtigen.

Lg Tina