Diese hitze schafft mich

    • (1) 25.07.18 - 21:45

      Brauch mal euer schwarmwissen.

      Ich arbeite im büro, das büro wird ab morgens von der sonne bestrahlt und wir haben eine alufassade... sprich das büro heizt sich wie blöd auf.

      Zudem ist es sehr stickig.

      Ich bin jetzt in der 16. Ssw und mir machen temperaturen von 29 grad im büro ( und das den ganzen tag) absolut zu schaffen.

      Wir haben schon einen ventilator an, aber das bringt einfach nix.

      Ich hab hier mal gelesen, das es einen passus im mutterschutzgesetz geben soll, der es schwangeren erlaubt bei hitze quasi hitzefrei zu bekommen.

      Wer kann mir sagen ab welcher temperatur das ist und wo das genau steht.

      Danke an euch schonmal vorab

      • Das ist die Arbeitsstättenverordnung, die beschreibt, welche Temperaturen bei welcher Art von Tätigkeit noch zulässig sind. 29° ist da die Obergrenze.
        Aber vor Freistellung kommen erst Maßnahmen, z.B. Beschattung, z.B. nachts lüften etc. pp. Das steht alles in dem Regelwerk drin.
        Und du musst dann ab 6 uhr morgens so lange arbeiten, bis trotz Beschattung an deinem Arbeitsplatz 29° erreicht sind. Dann dürfen alle nach Hause gehen.

        • Ich darf erst um 6:30 uhr anfangen... und nachtlüften ist bei uns so eine sache... wenn wir nachtslüften, müssen die rollos unten sein... diese fahren aber bei starkem wind selbstständig hoch.

          Wir haben die rollos schon den ganzen tag zu... sonst hätten wir locker weit über 30 grad.

      Hallo,

      ich bin im BV. Arbeite ansonsten auch im Büro. Diese Temperaturen würde ich nicht aushalten. Lass dich krankschreiben und leg die Beine hoch.

      Ja, du bist schwanger und nicht krank..bla, bla...

      Trotzdem. Quäl dich nicht. Jeder steckt die Temperaturen anders weg.


      Liebe Grüße,
      erdbeerschnittchen 27.SSW

Top Diskussionen anzeigen