Condylome

    • (1) 26.07.18 - 13:18

      Hallo,
      bei mir wurden leider Condylome festgestellt....Mein FA meinte dass er diese in der 36 Ssw unter Narkose entfernen würde/müsste. Solang soll ich diese mit Melkfett einschmieren... das war seine Aussage , ich fix und fertig und hab jetzt schon Angst davor...
      Kann ich nicht was anderes dagegen tun ? Habe im Internet was von teebaumöl gelesen ? Jemand Erfahrung?? Hilfe :(
      Liebe Grüße
      Clara 27ssw

      • Meine FA meinte was von weg eisen lassen...

        Kommt auch immer drauf an wieviele es sind und wo. Vielleicht nochmal nachfragen ob es nicht nen anderen weg gibt.

        Viel Glück

        Hallo, ich selber bin nicht betroffen bisher, aber meine Cousine hatte welche in der Schwangerschaft. Sie wurde nicht operiert, aber ihr Gyn hatte ihr zu einem Kaiserschnitt geraten. Erst nach der Entbindung wurden sie entfernt. Es ist nicht gewährleistet das man sie vollständig entfernen kann, es kann immer was zurück bleiben. Daher sollte sie den Kaiserschnitt machen. Ich würde das nochmal mit der Klinik besprechen in der du enthoben möchtest.

        (4) 26.07.18 - 15:41

        Bei mir würde das auch festgestellt und als ich das Ergebnis hatte war ich schon schwanger.
        Lass keine op. Bitte vor der Geburt machen, meine Ärztin sagte, das wird alles nach d2r Geburt vorgenommen.
        Solange du keine condylome im Geburtskanal und Ausgang hast kannst du komplett normal entbinden.

        LG Mami mit 2 Jungs und Würmchen 18ssw

Top Diskussionen anzeigen