Wann und wie? ­čžÉ

    • (1) 29.07.18 - 09:10

      Hallo ­čśŐ
      Es sind heute noch 68 Tage bis zum ET... Eigentlich nicht mehr viel ­čśŐ
      Das k├╝hlere Wetter heute tut so gut... Auch wenn es die n├Ąchsten Tage wieder w├Ąrmer werden soll.
      Soweit sind wir eig auch ready f├╝r den kleinen Bruder... Das Beistellbett muss wieder aufgebaut werden und die Kommode nochmal sortiert werden. Aber das ist jetzt nichts mehr was mich in Panik versetzen w├╝rde weil irgendwas fehlt ­čśŐ
      Ich mache mir aber viele Gedanken wann und wie es wohl los gehen wird...
      Wenn man das nur voraussagen k├Ânnte. Das w├╝rden sich wahrscheinlich die meisten w├╝nschen.
      2016 kam unser "Grosser" an ET+2 innerhalb von knapp 6 Std nach Blasensprung zur Welt und wir durften zum Gl├╝ck auch am selben Tag wieder nach Hause.
      Ich w├╝nsche mir so sehr, dass es dieses Mal genauso komplikationslos verl├Ąuft.
      Ob es wieder mit einem Blasensprung los geht? Ob der Kleine sogar vor ET kommt? Und ob die Geburt schneller geht???

      Hattet/habt ihr im Vorfeld ein Gef├╝hl gehabt, gerade beim zweiten Kind, was passieren k├Ânnte oder wurdet ihr vom Verlauf total ├╝berrascht?
      Das eine zweite Geburt z├╝giger gehen soll habe ich schon oft gelesen.

      Einen sch├Ânen Sonntag ­čśŐ

      • Also ich bin jetzt grad mit dem 2. Kind kurz vorm ET. Ich dachte echt heut Nacht geht s los....hatte gestern Schmerzen in den Leisten, ein st├Ąndiges Ziehen und der R├╝cken hat mir das erste mal weh in der SS. Leider bin ich heut fr├╝h erst wieder aufgewacht und es ist alles weg. Ich bin auch schon so gespannt wann und wie. Die 1. Geburt war bei mir mit Einleitung.....

      Hallo,
      ich habe vor 3 Wochen entbunden.
      Ist zwar schon unser 3. Kind aber ich schreib dir trotzdem mal.

      Bei meinem 1. Sohn bekam ich spontan Wehen und nach 16 Std. war er endlich da, die Fb wurde ge├Âffnet.
      Bei meinem 2. Sohn haben auch spontan die Wehen eingesetzt und nach 14 Std. war er da, auch bei ihm musste die Fb ge├Âffnet werden.
      Bei unserem 3. war alles ganz anders um 5 Uhr ist die Fb geplatzt, 30 min. sp├Ąter die ersten Wehen aber gleich richtig stark.
      Um 6:30 Uhr waren wir im Kh und um 7:09 Uhr war er schon da.

      Damit habe ich nicht gerechnet, es war gut das es so schnell ging aber ich war doch auch ein wenig ├╝berrumpelt.

      Lg Rina

      • Also auch jedes Mal schneller ­čśŐ Wenn man das so liest ist es ja auf der einen Seite auch nicht schlecht das man es vorher nicht weiss...
        Wieder Blasensprung und dann Wehen w├Ąren perfekt... Obwohl ich mir dieses Mal nach Blasensprung zu Hause wahrscheinlich nicht mehr so viel Zeit lassen w├╝rde.

        • Man sagt auch das die Geburt schneller geht wenn der Altersunterschied der Kinder nicht so gro├č ist.
          Mein gro├čer ist 2009 geboren und der mittlere 2016 vielleicht hat die 2. Geburt deshalb wieder ein bisschen l├Ąnger gedauert.
          Kind 2 und 3 sind ja nur 19 Monate auseinander, diese Theorie k├Ânnte dann auch stimmen.

          K├Ânnte also sein das es bei dir auch sehr schnell geht aber ist ja bei jeder Frau anders.

          • Ich bin so gespannt ­čśŐ Ich freue mich einfach nur auf den Moment wo er dann da ist und wir nach Hause fahren k├Ânnen ­čśŐ und ich mich vor allem wieder bewegen kann ­čśé

            • Das versteh ich sehr gut.
              Ich war auch froh als ich meine F├╝├če wieder sehen konnte, vor allem bei der Hitze macht es einem zu schaffen.

              Ich w├╝nsche dir noch eine sch├Âne Ss und eine hoffentlich schnelle und sch├Âne Geburt ;)

    Huhu GuMo

    Bei mir war es etwas anders. 1. Kind weniger als 3 Stunden ab erster sp├╝rbaren Wehe. Super easy Geburt, ein Traum.
    Dann dachte ich zu Beginn der Wehen beim 2., ich gehe noch schnell duschen bevor ich losfahre, habe es mir jedoch anders ├╝berlegt weil es DIREKT sehr stark schmerzhafte Wehen waren. Bin dann also direkt los. Pustekuchen. Noch ├╝ber 15 Stunden und sehr schlimm. Aber alles gut und alle gesund.

    Jdf war jeweils 1 Tag zuvor beim FA alles geburtsunreif, Geburten ET-5 Und ET-3.

    Alles Gute #winke 92seine mit Mausi

    • Bei der ersten Geburt bin ich auch noch Duschen gegangen, hab gefr├╝hst├╝ckt und die Tasche zu Ende gepackt ­čśä Mal sehen ob es dieses Mal auch entspannt ist oder ich sa├č Gef├╝hl habe wir fahren besser z├╝gig los. Zumal wir den Gro├čen ja auch noch bei den Gro├čeltern abgegeben m├╝ssen.
      Oder evtl muss ich erstmal keinen Mann erreichen auf der Arbeit ­čÖł

(13) 29.07.18 - 11:19

Hallo :) bei uns ging es auch von Kind zu Kind schneller ­čśü
1. Kind: 3 Wochen mit leichten Wehen im Krankenhaus. Er kam dann spontan in der 28 ssw.
2. Kind: um 22:30 Beginn der Wehen, um 02:27 spontan entbunden in der 39 ssw.
3. Kind: um 06:10 zu Hause Fruchtblase geplatzt und sofort heftige Wehen, vorher keine Anzeichen. Gerade noch rechtzeitig ins Krankenhaus geschafft, dort hin gelegt und sie kam schon raus ­čśů um 07:20 in der 38. Ssw.

  • Beim ersten Mal hie├č es im Krankenhaus nachdem wir angekommen sind und CTG und Zugang fertig waren "Dann k├Ânnen Sie jetzt mal noch 1,5-2 Stunden spazieren gehen" Ja Pustekuchen... Nach 15 min stand ich wieder auf der Matte und keine zwei Stunden sp├Ąter war er da...
    Ich werde wohl die Tasche auf jeden Fall rechtzeitig packen ­čśä
    Nur eine Autofahrt mit Wehen stelle ich mir ziemlich schlimm vor.

    • (15) 29.07.18 - 11:39

      Gut m├Âglich, dass es diesmal wieder so schnell geht ­čśë
      Eine Autofahrt mit Wehen ist nicht gerade toll ­čśů hatte ich alle 3 Male.

Top Diskussionen anzeigen