Aufmunterung?

    • (1) 30.07.18 - 05:39

      Liege seit gestern mit Bettruhe im KH. Bin aktuell 17 Woche und habe mit Blutung zu kĂ€mpfen, frisches hellrotes Blut ab und zu im Schwall... 😔

      Ich verstehe die Welt nicht mehr und die Ärzte sind auch ratlos. Baby geht's gut, keine unten liegende Plazenta oder sonst was sichtbares... keiner weiß was los ist. Aber wenn ich jetzt 3 Tage hier bleibe oder ne Woche je nachdem wie es sich entwickelt und nur rum Liege, soll "laut 95% der FĂ€lle alles gut werden". Ich glaube ihr wisst zum Teil selbst, was man auf den Satz gibt. 😑 Kann mich mal jemand aufmuntern?

      • Ärztegeschwafel kann so schei** sein... auch wenn sie es nicht böse meinen und dich einfach nur normal informieren wollen. Ich hatte im dritten Monat heftige Schmerzen im bauchraum, woher die kamen, konnte nicht geklĂ€rt werden. Ich saß von 23 Uhr abends bis 4 Uhr morgens im Krankenhaus und wurde von einem Facharzt zum anderen gereicht... Es war zum kotzen. Man weiß nicht woran man ist oder was man davon halten soll. Schlussendlich hieß es, ich soll zur Beobachtung dableiben. Und dann auch nur so Aussagen wie "zur Sicherheit und weiteren AbklĂ€rung bleiben sie hier, aber wahrscheinlich ist alles in Ordnung". Man liegt blöde rum, KrankenhĂ€user mag eigentlich eh niemand und man weiß nicht, woran man ist!
        Ich konnte ohne Befund nach Hause, alles war in Ordnung. Aber die Zeit des Wartens war doof.
        Wenn die Aussagen so larifari sind, dann lass dich nicht verrĂŒckt machen. Klar ist es nicht toll, das da von unbekannter Stelle Blut kommt, aber wenn sie nichts finden und es deinem wĂŒrmchen gut geht, dann orientiere dich gedanklich daran und nicht an "was könnte es sonst sein" oder "was kann im schlimmsten Falle noch passieren". Ich wĂŒnsche dir viel Kraft und nerven, die Zeit im Krankenhaus fix hinter dich zu bringen.

        • Danke fĂŒr deine Worte.

          Ja...ich darf jetzt Magnesium nehmen. Blutungen in der Schwangerschaft können normal sein... lauter solche SĂ€tze. Ich glaube da bringt mir dein Satz, dass ich mich aufs positive Konzentrieren soll weit mehr...geht mir auch schon besser mental. Danke dafĂŒr! đŸ€— Hier erzĂ€hlen mir im KH nur alle, dass es bestimmt nicht schlimm ist. Die heikle Phase ist ja rum. Ich mein die Schwestern wollen nur nett sein. Aber wenn man Blut sieht sieht man halt wortwörtlich rot.😔

          Mein Mann baut mich ganz toll auf. Er kann zwar nicht die ganze Zeit hier bleiben, aber wenn er da war geht's mir besser. Vor allem weil mir auch mein Kleiner fehlt und ich dann erstmal etwas bessere Ablenkung habe, wenn er hier durchs Zimmer hĂŒpft.

          Gleich gibt es FrĂŒhstĂŒck. Da ich es nicht selbst holen kann, hoffe ich auf gute Ausbeute von der ich auch satt werde...😅 War nach der Geburt vom Kleinen immer ein karges Mahl und mein Mann musste mehr besorgen. 😂

            • Dankeschön!😊 FrĂŒhstĂŒck war diesmal gut.😋

              Die Blutung lĂ€sst nach!!! Und die Ärztin heute war auch toll! Die Blutung ist keinesfalls in der GebĂ€rmutter. Muttermund ist geschlossen und innen ist auch nix auffĂ€lliges. Ich bin so froh, auch wenn diese Blutung jetzt meine Freude in der Schwangerschaft doch trĂŒbt...

              Ich habe heute auch heraus gefunden, dass Baby sich bemerkbar macht.đŸ€© Hat sich beim Ultraschall
              bewegt und ich hab es zeitgleich gemerkt. Das gibt mir jetzt auch Sicherheit wenn ich wieder heim muss.

              Die Ärztin meinte es sei dieses Wochenende besonders gewesen, dass viele Schwangere mit Blutung ins Krankenhaus kamen. Vielleicht liegt es am Wetter aber sie kann es nur als Theorie sehen. Äderchen weiten sich bei WĂ€rme eben mehr und dann platzen sie auch mal, besonders weil bei Schwangeren sowieso alles empfindlicher ist.

              Passt auf Euch auf bei der Hitze!

Top Diskussionen anzeigen