Fetal Doppler: ja/ nein und wenn ja, welches Modell?

    • (1) 30.07.18 - 19:42

      Hallo ihr Lieben,

      ich weiss, die Frage wurde sicher schon zig mal gestellt, aber mich interessieren eben die ganz akutellen Eindrücke von euch Schwangeren.

      Ich hadere schon seit über einer Woche, ob ich mir nun einen Fetal Doppler anschaffen soll oder nicht. Mein Hintergrund: bin aktuell in der 11.SSW und ich habe leider immer wieder mit Ängsten zu kämpfen....3 FG´s gehen leider nicht spurlos an einem vorbei :-(. ...
      Dass ich bis jetzt außerdem weder Symptome noch Schwangerschaftsbeschwerden hatte, macht es - so blöd das auch klingt - leider auch nicht immer einfacher.

      Meine FA unf Hebi raten vom Doppler ab. Begründung: wenn man das Herz nicht findet, wird man erst recht panisch.

      Nun meine Frage: Wie sind eure Erfahrungen? Ist es leicht die Herztöne zu finden? Und wie war es für euch wenn ihr sie mal nicht gefunden habt? Hat man dann nicht wirklich noch mehr Sorgen?

      Welches Gerät empfehlt ihr? Angelsound oder Sonotrax oder ganz was anderes?

      Freue mich auf eure Meinungen und Erfahrungen.

      LG :-)

      • Ich hatte keine FG, aber ich hab mir weder in der ersten, noch jetzt in der zweiten sowas angeschafft. Meine frauenärztin macht zu Beginn alle vier Wochen einen Ultraschall, ctg beginnt ab der 30. Woche, alle zwei Wochen. Ich weiß nicht wie engmaschig dein Arzt dich überwacht, aber für meinen Geschmack war das genug an ultraschallwellen. Zudem war und ist mir wichtig, vertrauen in mein Baby zu haben. Wenn bei den ärztlichen Terminen alles okay ist, sehe ich keinen Grund, einen doppelt zu kaufen. Zumal es stimmt, das es dich noch unruhiger machen wird, wenn du das Herz nicht findest. So ist es ja auch häufig beim Angel care System fürs babybett... Das macht Eltern ganz wahnsinnig vor Sorge.

        Hi Du,
        Ich habe einen Sonoline B und würde niemals mehr darauf verzichten.
        Höre, wie schon bei meinem Sohn, einmal die Woche rein. Bei beiden Schwangerschaften habe ich den Herzchlag immer ab 8+5 gefunden.

        Kannst dir ja auch mal Youtube Videos dazu anschauen. Da sieht man ganz gut, wie es funktioniert.

        LG

        Hi ich kenn dich noch aus dem Unterstützten KiWu😊
        Ich hab mir ca in der 11. SSW den Sonoline B Doppler bestellt und das erleichtert mir so sehr die Schwangerschaft, obwohl ich alle 2 Wochen beim US bin (wg Zwillings SS & hatte so n paar Komplikationen) und ich hab bisher immer beide Herzchen sofort gefunden. Das Gerät ist null schädlich. Die Ärzte raten nur davon ab, da man in Panik gerädt wenn man das Herzchen mal nicht findet. Ich würd das Gerät nie mehr her geben. So kann ich mich immer selbst beruhigen, wenn die kleinen mal n paar Tage ruhig sind. Jedem das seine 😊

        Glg moromou mit Zwillingspärchen 18+1💙❤️

      • Ich hatte den Sonotrax B von eBay. Mir persönlich taugt er nicht, hab nicht wirklich den Herzschlag gefunden, 1x vllt. Das hat mir dann gereicht. Man wird schnell süchtig danach, wenn man das Herzchen mal nicht findet. Ich rate davon ab.

        LG

        (6) 30.07.18 - 20:22

        Hallo!
        Ich habe mir den Sonoline B geholt und bin überglücklich damit! Mich hat er sehr beruhigt. Das Herzchen habe ich immer sofort auf Anhieb gefunden.
        Ich denke, wenn ich mich ständig gesorgt hätte, wäre das sicherlich auch nicht super fürs Baby. Ich musste auch nur maximal 10 Sekunden reinhören.
        Seit ich das Baby regelmäßig spüre, nutze ich ihn auch nur noch ganz selten, wenn ich es mal den Tag über nicht gemerkt habe.
        Also, ich kann ihn nur empfehlen!👍🏻
        Liebe Grüße
        Blue🌸

      • Hi Liebes ich habe den sonoline b und ich liebe ihn :-D ich höre immer so schön das herzien und man sieht auch die herzfrequenz was auch noch mal beruhigt wenn man sieht es schlägt so wie es sollte :-) ich finde das herzien immer sofort also muss nicht lange suchen finde es schon nach 1-2 sek :-) das beruhigt sehr schön da ich schon 2 fgten vor der ss hatte hilft es mir sehr gut :-) bin heute 11+4 und hatte heute auch noch mal reingehört alles supi so wie es sein soll :-) Liebe Grüße

        (8) 30.07.18 - 20:25

        Ich hatte 2 fehlgeburten 2017. Im april 2018 hab ich meinen sonoline b wieder raus gekramt und den schönsten Rythmus der Welt gehört. Ich würde ihn nie her geben. Er hat mich oft beruhigt! Auch alle Ärzte die ich dazu gefragt habe, haben ihr ok gegeben und sagten mir das dass Baby es wieder hört noch wird da Gewebe erhitzt usw.
        Ich habe ihn täglich benutzt und meinem Sohn hat es null geschadet. Ich gehe bald in die 27ssw und nutze ihn nir noch sehr selten . Aber wenn mein Prinz mal einen sehr ruhigen Tag hat hör ich mal rein.
        Ich kann es nur empfehlen

        (9) 30.07.18 - 20:28

        Hi, tut mir leid, dass du diese Erfahrungen machen musstest.. und hoffe sehr für dich, dass geklärt wurde was die Ursache war! Wenn es so oft passiert, dann hat es in den meisten Fällen einen gesundheitlichen Hintergrund. Wenn du dich informierst und dich von deiner FA regelmäßig untersuchen lässt, sollte sich das eigentlich nicht nochmal wiederholen!

        Anstelle eines Heimdopplers würde ich einfach öfter zum Ultraschall gehen! Denn so ein Doppler sagt nichts darüber aus wie sich dein Baby entwickelt, es gibt lediglich die Herztöne wieder. Und gerade am Anfang der ss ist das nicht immer zuverlässig! Außerdem verführt es dich dazu jeden Tag „mal reinzuhören”. Und am Ende beschallst du dein Baby tägliche, länger als es eigentlich vertretbar wäre.

        Deshalb hab ich mir soetwas gar nicht erst geholt, sondern einfach mehr Ultraschall Untersuchungen gebucht, als nur die 3 regulären. Das gibt Sicherheit und verkürzt die ewig lange Wartezeit.

        Alles Gute Dir!🌸🌸

        Ich habe aus den gleichen Gründen ziemlich lange überlegt mir einen anzuschaffen.. mein Arzt hat mir auch mit dem gleichen Argument davon abgeraten, meine Familie und mein Mann waren auch dagegen.
        und dann hab ich bei ebay Kleinanzeigen durch Zufall einen gebrauchten Angelsound gefunden der 3 Straßen weiter echt günstig verkauft wurde und dann dachte ich: das ist ein Zeichen! Also hab ich den samstags morgen Spaziergang mit Ehemann und Hund aisgenutzt und den Angelsound abgeholt.
        Da war ich auch so in der 11. SSW. Hab mich dann ca 3 Wochen lang nicht getraut ihn anzuwenden weil ich Angst hatte nix zu finden und verunsichert zu sein.. dann hatte ich aber irgendwann einmal wirklich schiss weil mein Bauch weh tat und ich nicht wusste ob alles ok ist und dann hab es doch gewagt (mit Hilfe von meiner Mutter) und tatsächlich gaaaannnnz weit unten am Schambein was gefunden. Und das war in diesem
        Moment echt das schönste und erleichterndste was passieren konnte.
        Hab bis auf einmal immer was gefunden, das eine mal wo ich nichts gefunden hab war ich komischerweise trotzdem nicht beunruhigt, hab dann ne halbe Std später nochmal geschaut und dann doch was gefunden.
        Mir hat der Angelsound echt geholfen und ich kann ihn nur empfehlen.
        Mit Übung findet man was. Man darf sich halt nicht verrückt machen.
        Auch heute (26.ssw) benutze ich ihn ab und zu noch wenn meine kleine mir zu ruhig ist und es beruhigt mich dann immer noch ☺️

        (11) 30.07.18 - 21:13

        Ich hab den sonoline und finde ihn super.
        Nach 3fg wie bei dir hilft es mir sehr meine Ängste zu überstehen.
        Ich finde den Herzschlag immer seit der 10. Ssw.

        Hatte vorher den angelsound den habe ich wieder verkauft weil er einfach nicht so gut zu bedienen ist und man keine anzeige hat.

        Lg

        Hallo, also ich hatte in der ersten ss und jetzt einen sonoline b.
        Ich liebe dieses Teil. Mir gibt es sehr viel Sicherheit. Am Anfang hört man doch einmal öfter rein, wenn eben diese Unsicherheit kommt.
        Mittlerweile spürt man die zwerge ja sehr gut, da ist es vielleicht 1x die Woche für den Papa.
        Ich weiß dass es zum Ende hin sicher wieder mehr wird, wenn die zwerge ruhiger werden.
        Gehört hab ich beide Male was ab ca der 15. Ssw. Ich hab aber auch etwas mehr auf den rippen.
        Du musst dir bewusst sein, dass es kein Drama ist am Anfang eben noch nichts zu finden. Manche finden den Herzschlag ja schon 8/9 Woche, dass ist aber nicht die Regel.

        Ich würde es immer wieder kaufen.

        Hallo Liebes,
        Kann deine Sorgen voll verstehen und habe mir daher einen Sonoline B hier im Forum zugelegt.

        Ich bin total zufrieden. Habe bisher immer den Herzschlag gefunden. Meist an der Nabelschnur entlang. Ich höre meist rein, wenn ich wieder Panik bekomme, so alle drei Tage mal.

        Bin nun endlich bei 13+5 laut Arzt und kann mich wohl entspannen. Mal sehen, ob das funktioniert. Werde es diese Woche der Grossen sagen 😁

        Wie geht es dir sonst?

        LG Sunny

        (14) 02.08.18 - 22:49

        Hallo liebe kufe

        Habe immer gern bei dir im unterstützte kiwu forum mitgeles und tue es heute noch☺️
        Nach einem so beschwerlichen weg wie unserer sitzt die angst natürlich tief.

        Ich kann den sonolino b empfehlen...habe ab der 9/10 ssw die herztöne gefunden.
        Mich beruhigt es immer sehr( nach spätabort in der 20ssw brauch ich das einfach )

        Liebe grüsse cerri

Top Diskussionen anzeigen