Hin und her gerissen... Jammerpost

    • (1) 31.07.18 - 15:22

      Hallo meine Lieben,
      zu meiner Vorgeschichte...
      Meine Tochter kam vor 6 Jahren an 34+6 zur Welt, durch Gmh Verkürzung und frühzeitigen Blasensprung...

      So nun bin ich wieder Schwanger 34+3 und hatte heute Arzttermin. Gmh innerhalb einer Woche von 3,0 auf 2,2 verkürzt.. er liegt schon fest und tief im Becken und ctg zeigt auch schon die eine oder andere Wehe an.

      Nun mein Problem:
      Am 11. August hat unsere Mausi Einschulung und meine Ärztin hat mir nicht viel Mut gemacht daß er es bis danach schafft. Ich soll mich halt weiterhin ausruhen und nicht viel machen...aber das mache ich schon so gut es geht mit einer 6 jährigen.
      Jetzt habe ich tierische Angst das unser kleiner Bub der Meinung ist seiner Schwester zur Einschulung die Show zu stehlen .😖

      Meine Schwester meinte ich solle es provozieren das er vorher noch kommt damit das halt nicht passieren kann, da meine Ärztin mir ja auch nicht viel Mut gemacht hat.. auf einer Seite sehe ich es auch so aber auf der anderen Seite ist jeder Tag mehr Gold wert.😭
      Ich weiß eigentlich gar nicht was ich mir von diesem Post erhoffe...aber ich musste einfach Mal Dampf ablassen...sry für den langen Text...
      Liebes Kugeln euch noch
      Mama1.5 mit Aimeé (6 Jahre) an der Hand und Aaron (35Ssw) im Bauch

Top Diskussionen anzeigen