Tiefe Vorderwandplazenta!!

    • (1) 31.07.18 - 21:27

      Hallo ihr Lieben!
      War heute beim Doc Kontrolle bei 20+0 Und er hat mir beiläufig gesagt das ich sowas habe und das sie evtl. noch nach oben geht.
      Ist das der Grund warum ich mein Schnecke nicht so spüre?
      Und was ist wenn sie nicht hoch geht und tief bleibt?
      Mach mir jetzt doch Gedanken darüber nicht das es Komplikationen die nächsten Wochen gibt wenn die Schnecke größer wird!
      Hatte jemand sowas und wie verlief die Sache!
      Lg

      Also ich kann dir von mir erzählen...

      In der 17 Woche bin ich ins Krankenhaus gefahren weil leichte Blutungen bekommen habe, dort hat die Ärztin gesagt meine Plazenta liegt komplett über den Muttermund :(((( würde in so einem Fall bedeuten- keine normale Geburt und wenn die Blutungen nicht aufhören müsste ich die letzen Wochen im Krankenhaus verbringen:-/

      In der 24 Woche oder 25 Woche... war ich bei der Feindiagnostik und tadaaaa Plazenta ist hoch gewandert... jetzt bin ich in der 35 Woche und habe immer noch vorderwandplazenta.... mach dir keine Sorgen es wird schon alles gut:))

    Ich hatte auch von Anfang an eine tiefliegende vwp und das hat sich bis zur Geburt bei 32+6 auch nicht geändert. Ich hab meine kleine in der 17ssw gespürt, bin aber auch recht schlank. Die Dicke der Bauchdecke soll auch nochmal einen Unterschied machen wann man was spürt...und natürlich das Temperament des Kindes #rofl

Ich hatte vor ein paar Wochen genau den gleichen Befund und habe fast den gleichen Post geschrieben :) beim zweiten Organscreening wurde eine sehr tief liegende Plazenta festgestellt, die den Ausgang versperrt. Wir haben ein Sex - Verbot bekommen und ansonsten keine Auflagen. An das Verbot haben wir uns natürlich gehalten, ansonsten habe ich gelebt wie immer, also nicht liegen, keine besondere Schonung usw. Ich hebe auch ganz normal, weil sich das mit einem 19 Monate alten Sohn nicht vermeiden lässt.
Heute hatte ich bei 29+3 das dritte Organscreening und die Plazenta ist von allein höher gewandert, der Ausgang wäre jetzt also frei.
Meine Kleine spüre ich trotzdem seit einigen Wochen sehr deutlich, auch von außen.

Top Diskussionen anzeigen