Arzt oder nicht? Blasenentzündung oder Reizblase oder Baby?

    • (1) 04.08.18 - 12:47

      Hallo,

      ich bin aktuell am Überlegen, ob ich jetzt am Wochenende zum Arzt soll oder nicht.

      Ich habe seit gestern Mittag nach dem Wasserlassen das Gefühl, direkt wieder zu müssen. Das Gefühl ist immer am Schlimmsten, wenn ich auf Toilette war.
      Ich weiß nicht, ob das Baby auf die Blase drückt (16. SSW) oder es eine Reizblase oder der Beginn einer Blasenentzündung ist.

      Ich verkneife mir dann direkt wieder auf Toilette zu gehen und trinke viel. Wenn sich meine Blase langsam füllt, geht das unangenehme Gefühl weg, bzw. wird viel besser.

      Wasserlassen tut nicht weh.

      Am Dienstag waren meine Leukos erhöht (+3) und der ph 8.
      Da ich da noch keine Beschwerden hatte, habe ich auch meiner FA nichts gesagt...und meine FA hat auch nichts dazu gesagt.

      Was würdet ihr machen? Zum diensthabenden Arzt oder viel trinken und bis Montag warten, bzw. mal morgen abwarten?

      PS: Sorry, dass ich hier nochmals frage und schon unter FA gefragt habe... aber wenn möchte ich jetzt tagsüber zum diensthabenden Arzt und nicht heute Mitten in der Nacht.
      Also möchte in den nächsten Stunden eine Entscheidung fällen.

      • Ich würde gehen. Ich leite schon 5 Wochen mit Blasenentzündung rum. Bin jetzt beim 3ten Antibiotika

        • Hattest du da richtig Schmerzen beim Wasserlassen? Also war es dir sofort klar, dass du eine Blasenentzündung hast?

          Wie wurde die Blasenentzündung festgestellt? Hattest du Bakterien im Urin oder was wurde untersucht?

          • Nein habe keine Schmerzen beim pinkeln. Einfach nur den Drang oft zu müssen. Ich weiss das es eine ist weil ich nierenkrank bin und das relativ oft habe. Ich habe deswegen auch Sticks zum testen zuhause um nicht immer zum Arzt zu müssen bei Verdacht. Urin word eigtl eigeshcikt und dann sieht man ob Bakterien dabei sind

      Hey, ich hatte auch gerade in der Zeit immerzu mit der Blase zu tun bei mir ist es eh und je schon so das es beim Wasserlassen nicht brennt gar nix hatte nur nach dem Pippi machen immer diesen Druck ich empfehle Dir zu gehen wenn es ja die Blase ist das können die Bakterien aufsteigen und das wird sehr unangenehm. Wünsche Dir Gute Besserung

    • Hallo,

      danke. Ich habe beschlossen jetzt heute zum Arzt zu gehen.
      Ich hoffe, dass einfach nur das Babylein drückt, nichts ist und ich kein Medikament benötige.
      Bitte drückt mir die Daumen.

      Was habt ihr für ein Antibiotika genommen?

      • Naja ich bin jetzt beim 3ten Antibiotika. Das ist bei jedem unterschiedlich... bei einem wirkte beim anderen nicht. Deswegen wird der Urin auch eingeschickt

        • Darf ich dich fragen, welche drei Antibiotika du genommen hast?

          Und geht es deinem Babylein gut? Du bist schon 10 Wochen weiter als ich, da ist es ja theoretisch schon lebensfähig.

          • Amoxicilin 400, monuril 3000 und jetzt amoxicillin 1000.

            Hat für dich aber keinerlei Bedeutung welches ich nehme.
            Ich habe oft Blasenentzündung geahnt und deswegen wohl auch resistenzen beim Antibiotika.

            Ja meinem Sohn geht's gut. Bin Mitte 27ssw

            • Nein, das hat keine Bedeutung, was du nimmst. Zumal ich ja hoffe, dass es einfach gar keine Entzündung bei mir ist.
              Trotzdem danke für deine Antwort. Es beruhigt einen halt, wenn man von einer Erfahrung weiß, dass es einem anderen Baby gut geht, wenn die Mama Amoxi nimmt.
              Amoxicilin ist ja das Mittel der ersten Wahl bei Blasenentzündung in der SS und Monuril wird auch oft verschrieben.

              Ich gehe jetzt unter die Dusche und dann zum Arzt - es kostet mich echt Überwindung zum Arzt zu gehen.

              Gut, dass es deinem Sohn gut geht! Alles Gute dir... liebe Grüße

    Hey, das hatte ich letzte Woche auch. Ich hatte einen Tag zuvor Arzttermin und da hatte ich leicht Eiweiß im Urin. Nächsten Tag dann genau das, was du beschreibst. Bin dann gleich zum Arzt, gefunden wurde nix. Es wurde ein einmal Antibiotika aufgeschrieben, das hab ich dann aber nicht genommen, weil ich abwarten wollte.. den nächsten Tag war es wieder weg 🤷‍♀️ Weiß auch nicht was das war... aber ich war auch 16 ssw 😅

    • Hallo juliejules,

      stimmt, ich erinnere mich an deinen Post letzte Woche.

      Dann bin ich ja froh, dass bei nichts gefunden wurde!

      Es wurde heute auch nichts mehr gefunden, außer etwas zuviel Eiweiß.
      Der Arzt meinte, ich bräuchte nichts nehmen. Ich hoffe, der Test war nicht zu verdünnt - weil ich zuvor heute schon ca. 3 Liter getrunken hatte.
      Ich hoffe sehr, dass es sich bei mir gleich wie bei dir entwickelt und morgen wieder weg ist.

      Vielleicht wächst auch in der 16. SSW das Baby und macht den Reiz mit leerer Blase auf Toilette zu müssen. Aber komisch ist es schon.

      Ist es auch deine erste Schwangerschaft?
      Ich hatte im Jan eine FG, aber ich habe noch keine Kinder.

      • Ja, meine erste Schwangerschaft. Komme aus dem unterstützen Kiwu Forum, bin aktuell 16+4 mit zwillis.

        Ist schon alles spannend, jeden Tag drückt es woanders und ich mach mir wegen jedem zipsen sorgen... aber geradebiegen blasenentzündung und anderen vaginalen, bakteriellen Dingen bin ich sehr vorsichtig... man hört ja soviel, vorzeitiger blasensprung etc...

        Wie geht es dir heute?? Lg ❤️

Top Diskussionen anzeigen