Was soll ich tun

    • (1) 10.08.18 - 12:22

      Hallo leute. Ich bin anfang 6 ssw. Ich hatte jetzt zwei mal leichte blutung. Einmal ungefähr steck nadel groß und das zweite mal eher "rosa ausfluss" ich war beide Male beim gyn es ist alles in Ordnung, aber sie könnte mir nicht sagen woher die Blutung kommt, das find ich schon merkwürdig. Kurz zu mir: ich spritze heparin, wegen einer gerinnungsstörung, und nehme aktuell eine selbst "gebraute creme" mit kordison gegen eine pilz Infektion (ich bleibe offensichtlich von nichts verschont) achja eine flache zyste habe ich auch... wie kann man da noch positiv bleiben? :( woher kommt diese sch*** blutung um Ratschläge wäre ich seeeeehr dankbar!!! Viele Grüße

      • Vielleicht von der Infektion.

        Ansonsten vielleicht mal den progesteronwert checken lassen.

        Ich kann dich verstehen, man macht sich einfach immer sorgen! Ich hatte das am Anfang der SS auch und alles war ok! Es liegt auch manchmal einfach daran das unten rum alles viel besser durchblutet ist und da kann schon mal leicht eine kleine Ader platzen! So hat mein FA es mir erklärt.
        Und nun bin ich in der 31. SSW😍
        Ich wünsch dir alles gute🍀

        Lg Viertermai mit 💜18J. 💙10J. und 💙30+0SSW😍

        • Ich hatte schon zwei fg deswegen bin ich noch ängstlicher :(.. danke für deine Worte ich versuche echt positiv zu bleiben aber es ist wirklich schwer.. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und eine tolle Geburt wünsche ich :-)

          • Ich hatte vor meiner jetzigen SS auch eine Fehlgeburt deshalb kann ich deine Ängste gut verstehen! Ich war jedesmal fertig wenn ich nur ansatzweise Blut gesehen habe! Und die 12 Wochen waren schrecklich für mich. Alls drück ich dir die Daumen das alles gut wird!🍀🍀🍀 Und natürlich eine schöne Kugelzeit!🤰🏼

      Hi süße ich hatte in der ss bei 6+0 eine Sturz blutung wirklich heftig geblutet und dachte es ist vorbei bin dann ins kh und war alles in Ordnung eine vene ist wohl geplatzt war dann beim regulären Termin bei 6+5 beim fa alles inordnung Baby mit Herzschlag und bin jetzt bei 13+1 ssw es muss nicht immer was schlimmes sein Liebes :-) wann hast du denn den nächsten Termin zur Kontrolle ?

      • Danke für deine lieben Worte! Ich war Heute beim gyn soweit ist alles ok ss ist intakt in der gebärmutter. Am 22.8 habe ich meinen eigentlich ersten termin beim gyn durch die pilz Infektion und die blutung war ich ja dann doch schon weiter.. ich wünsche dir alles gute!!! #herzlich

    Heparin ist blutverdünnend,vielleicht ein kleineres Gefäß geplatzt?🤔

Auch wenn es schwer fällt, versuche ruhig zu bleiben und positiv zu denken.
Ich hatte auch ab der 10. Woche eine leichte rote Blutung. Ich bin mit. Zwillingen schwanger und immer war die Angst da, ein Zwilling hat sich nicht entwickelt.
Bin sofort zum Arzt, er konnte keinen Grund finden, sollte es stärker werden oder nach 2-3 Tagen weiter bluten wieder kommen oder je nachdem ins KH fahren.
Es wurde etwas weniger, ich war glücklich. Dann wurde mein Ausfluss bräunlich, also altes Blut. Vorsichtshalber wieder zum Arzt, wieder alles in Ordnung. So ging das 2 Wochen, ein auf und ab und heute geht es mir und meinen Zwillingen in der 33. Woche bestens.

Blutung ist nicht gleich immer etwas schlimmes, auch wenn es gerade nach einer FG sehr schwer ist, positiv zu bleiben.
Aber versuche es ♥

Liebe Grüße Christina

Ich hatte bei meiner jetzigen SS und der auch immer mal Blutungen bis zur ca. 12 Woche, laut meiner gyn haben das wohl viele Frauen, auch ohne Grund. In meiner 2. SS hatte ich sogar in der 25. Ssw eine mega blutung, meinem kleinen ging es gut im Bauch. Woher diese Blutungen kommen ist nicht immer klar, aber solange es dem Baby gut geht, würde ich mir nicht all zu sorgen machen (Ich weiss, einfacher gesagt als getan)....
Alles gute weiterhin!

Top Diskussionen anzeigen