Hilfe!

    • (1) 13.08.18 - 19:39

      hallo Mamis,

      Ich habe vor 7 Tagen Blutung bekommen in der nach Berechnungen her 6+1 Woche. Als ich im Krankenhaus war und der Ultraschall Vaginal durchgeführt worden ist, war dem Arzt klar das kein Baby vorhanden ist. Der Test war aber positiv und nach den Blutwerten die ich ein Tag später hatte war mein hcg nur noch bei 39.
      Ich war sehr traurig, weil es ein Wunsch Kind war und ich die positiven Tests in der Hand halten durfte, nach Monaten die mein Verlobter und ich üben Mussten.

      Der Arzt war auch nicht wirklich professionell. Mein Verlobter sagte es auch im Nachhinein. Er rief sogar den Oberarzt an und fragte ihn ob alles so richtig ist. Wo ich mich frage, wieso er mich behandelt wenn er nicht dazu fähig ist oder erst lernt.
      Gut er kann auch nichts dafür.

      Meine Frage konkret ist, seit dem habe ich immer mehr schwangerschaftsanzeichen die deutlich schlimmer werden. Mir ist mehr übel, schwindelig ist mir fast immer beim aufstehen und ich habe schmerzen im Unterleib. Wann gehen diese Symptome weg? Oder kann es doch sein das ich schwanger bin und es einfach zu früh war, etwas zu sehen? Und kann ich eine ES ausschließen? Also das hätte der arzt bemerken müssen oder?

      Meine Blutungen waren rot und wie bei der Periode. Nur hielten die nur 4 Tage an und danach war nichts mehr. Aber ich muss dazu sagen das ich auch eine blasenentzündung bekommen habe.
      Beim Wasser lassen habe ich leichte bis starke Schmerzen und ich muss wirklich sehr oft auf Toilette und meine Blase fühlt sich immer voll an.

      Hätte jemand sowas auch schon mal?
      Und Danke für die Zeit die du dir genommen hast zum lesen.
      Und eine wunderschöne Schwangerschaft.

      • Zielt zwar nicht auf deine Frage ab, aber ich möchte es trotzdem gerne schreiben: Sei doch froh, wenn er den Oberarzt hinzuruft anstatt selbst ggf. eine Fehlentscheidung zu treffen. Es ist noch kein Arzt vom Himmel gefallen und alle fangen mal an.

        Manchmal einfach ein bisschen Nachsicht mit den Anfängern haben 😉

      Also ich kann dir nur aus meiner Sicht erzählen ..

      Ich hatte dort in der Woche auch Blutungen plus Abgang .. wurde direkt schwanger danach.. hatte sehnsüchtig auf meine Periode gewartet.. und mich gewundert warum mir beim Rauchen noch übler wurde als sonst und wieso ich so extremen Hunger jedesmal nach der Schicht auf Arbeit hatte..
      Als ich beim Arzt war, war ich dann in der 8ssw.
      Der FA sagte es sei immernoch die selbe SS.. was nach anderthalb Monaten nicht geht haha.

      Also entweder bist du vllt wieder schwanger oder noch schwanger oder dein körper macht dir da was vor ??

      Du hast doch eh ein Nachsorge Termin 4 Wochen danach, da wird er dir sicherlich mehr helfen bzw weiter helfen können ?

      • Ich habe am Donnerstag einen Termin beim FA. Das wäre mein ersttermin gewesen. Ich werde den Termin aber wahrnehmen und die Nachuntersuchung machen lassen. Ich denke mal das es in Ordnung sein wird.

        Ich danke dir für deinen Beitrag.
        Ich hoffe du hast oder hattest eine schöne Schwangerschaft :)

Top Diskussionen anzeigen