Thema Rauchen

    • (1) 13.08.18 - 23:02

      Huhu ihr Lieben

      Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.. ich bin absoluter Nichtraucher! Ich finde diesen Gestank auch extrem widerlich! Ich bin mittlerweile in der 24 ssw und irgendwie nimmt keiner Rücksicht drauf.. zB. Wir waren bei der Schwester meines Freundes zum Grillen eingeladen sind alle gemütlich draußen gesessen soweit alles ok.. nur jedes mal wenn jemand sich eine Zigarette angezündet hat sind die immer neben mir gestanden oder gesessen ich habe auch darauf hingewiesen das ich das nicht möchte usw aber es wurde immer weiter gemacht. Auch die Mutter meines Freundes stellt sich neben mich und raucht. Wenn ich was sage egal zu wem bekomme ich nur die Antwort ich solle mich nicht so anstellen?! Ich kann ja auch nicht immer wo anders hin gehen ich meine die kommen zum rauchen immer zu mir das nervt! Und ist ja auch schädlich für mein Kind! Wieso verstehen die das nicht was kann ich tun? Ich habe auch für mich entschieden wenn die kleine Maus im Dezember auf die Welt kommt das ich es nicht möchte wenn die raucher sie anfassen oder auf den Arm nehmen die erste Zeit. Da auf meine Aussage sie sollen sich wenn dann zuvor die Hände waschen nur wieder kam ich soll mich nicht anstellen das Kind wird das schon überleben zu hören bekomme. Reagiere ich über? Mein Freund findet das Schwachsinn das die raucher die erste Zeit die kleine nicht anfassen oder auf den Arm nehmen dürfen. Wie seht ihr das? Wie handhabt ihr das? Oder wie habt ihr das gemacht?
      Sorry für den langen Text
      Lg :)

      • Finde ich unter aller Sau die Aussage dass das Kind schon überleben wird!
        Hab ich überhaupt kein Verständnis dafür & du reagierst in keinster Weise über.
        Klar wird das Kind daran nicht sterben, aber warum ein Baby welches nochnicht mal auf der Welt ist mit giftstoffen vollpumpen wenn es sich vermeiden lässt???
        Ich würde einfach weggehen, sag ich dir ehrlich.
        Mein Freund raucht auch, aber nur 2 mal am Tag circa.
        Er fässt danach die kleine nicht an und geht auch nicht in ihre Nähe, sondern direkt unter die dusche.
        Das haben wir so ausgemacht, weil er eigentlich ganz aufgehört hatte 🙄
        Seine Eltern rauchen auch & haben es auch zu beginn neben mir gemacht.
        Ich bin wirklich jedesmal 2 Meter weggegangen bis ich den Rauch nicht mehr gerochen habe.
        Das war mir so egal, ich hab nur an meine Tochter gedacht.
        Und du darfst deinen Standpunkt auch klar sagen.
        Was die in ihren Schwangerschaften machen, kann dir egal sein.
        Wichtig ist was du möchtest & dass ist auch alleine deine Entscheidung.

        Steh zu deiner Einstellung zum Rauchen & lass dich nicht runterreden.
        Geh einfach weg und lass die Ungesund leben 😄


        Unsere Kinder können drauf verzichten 😉

        Liebe Grüsse
        Teresa mit Julia 🤱🏻 16 Tage Alt 🎀

        • Mein Freund selber raucht zum Glück nicht. Mir geht es ja wirklich nur um seine Mutter und seine Schwester. Ich gehe immer weg wenn die Rauchen aber dann wird mir hinter her gelaufen wenn ich dann sage ich möchte das nicht egal ob normal oder in einem schärferen Ton wird das ignoriert.
          Werde auf jeden Fall weiter dazu stehen und nochmal dringend ein Gespräch mit meinem Freund suchen vllt kann er mehr bewirken wenn er es mal richtig kapiert 😂
          Danke für deine Antwort ist gut zu wissen das ich nicht alleine so denke🤗
          Lg

      Ich würde jedes mal einfach weggehen. Mir wird von dem Geruch allein schon schlecht derzeit. Fängt jemand an zu rauchen gehe ich weg.

      • Ich gehe auch immer weg jedoch wird mir hinter her gelaufen und wenn ich sage die sollen es bitte lassen wird es nur ignoriert.. schade das die so uneinsichtig sind..

        • Wenn die so uneinsichtig sind würde ich an deiner Stelle die Veranstaltung verlassen. Was ist denn bei DENEN im Kopf kaputt?
          Ich hab selbst mehr als 10 Jahre geraucht habe gut vor der SS aufgehört und d at auf bestanden, wenn jemand geraucht hat: Kaugummi, Hände waschen und desinfizieren und je nachdem, wie die Kleidung roch, ging es dann. Anders hätte ich es nicht zugelassen.

        • Die rennen hinter Dir her um zu rauchen? Gehen extra dahin wo Du bist? Das glaube ich kaum, kommt Dir wahrscheinlich nur so vor. Entweder Du sagst jedes Mal was oder gehst weg. Was anderes bleibt Dir nicht übrig. Das wird keine Absicht sein. Die denken sich nix dabei.

    Bei mir muss sich jeder in der ersten Zeit die Hände desinfizieren. Aber ich würde mich nie unter freiem Himmel über Raucher aufregen. Wenn ich angenebelt werde dann sag ich das auch. Jetzt darf ein Raucher draußen dann auch nicht mehr rauchen? Das finde ich nicht okay.

    • Ich habe ja nichts dagegen wenn Leute meinen sie müssen Rauchen können sie gerne überall zu jeder Zeit tun. Aber doch nicht neben mir wenn ich schwanger bin (was ja auch alle wissen) und es dann ignorieren wenn ich sage sie sollen es lassen neben mir zu rauchen oder wenn ich weggehe mir hinter her zu laufen..
      Lg :)

Ich bin ehemaliger Raucher und mags seit ich schwanger bin auch nicht, wenn jemand neben mir raucht. Ich geh dann auch weg, weil ich den Geruch nicht mag.
Auf Hände waschen bevor das Kind angefasst wird, werd ich bei Rauchern auch bestehen. Als mein Neffe ein Baby war, war ich noch Raucher, aber für mich war es selbstverständlich, dass ich nach dem Rauchen den Zwerg nicht direkt angefasst hab.

  • Auf das Hände waschen werde ich auch bestehen ganz klar wer sich nicht dran hält hat auch nichts an meinen Kind verloren. Das Hände waschen ist leider nicht bei allen selbstverständlich was sehr schade ist.

(12) 14.08.18 - 00:11

Haha ich werde auch mal so :D in meiner Familie raucht ziemlich die Hälfte aller Personen. Bei meinem Mann ist es nur der Haushalt meiner Schwägerin mit e-zigarette. Ich hab zwar selbst geraucht, aber die Verbindung von Kindern (egal wie alt!!) sind Zigaretten unmöglich. Meine Neffen haben mich auch nie rauchen sehen... Ich halte da bewusst Abstand.

Ich stelle mir das als Säugling übrigens so vor: du schläfst und hast es bequem. Auf einmal atmet dir jemand rauchige Atem ins Gesicht und hört nichtmal auf, weil "gutschi gu, schau mal da, ach wie süß". Dann riecht die Kleidung nach kaltem Rauch und ich bekomm am besten noch die Finger eines Rauchers ins Gesicht gestreckt wegen Schnuller oder so. Äm... Nein danke... Schon jetzt möchte ich das nicht, dann mein Kind wohl auch nicht...

(13) 14.08.18 - 08:10

Ich kenne dieses armselige Verhalten zur Genüge und da hilft bei so viel asozialem (es wird ja scheinbar vorsätzlich gegen deine Bitten gehandelt, also sind sie im Verhalten asozial) nur radikales erziehen derjenigen.


Letzte Warnung aussprechen und ganz deutlich die Konsequenzen formulieren. Ich bin erst prinzipiell nicht mehr mit hingegangen wo geraucht wurde und Raucher wurden nicht mehr in die Wohnung gelassen. Als dann immer noch gemeint wurde das wäre anstellerei, habe ich noch ein letztes mal drauf hingewiesen, das meine Grenzen zu akzeptieren sind oder alle Raucher, die das nicht verstehen können in den ersten 12 Monaten nach der Geburt nicht in der Nähe meines Kindes geduldet sind. Nicht nur nicht anfassen, nein, nicht zu Besuch geduldet, nicht zur Taufe eingeladen.


Die Meisten verstehen dann, das man es erst meint. Wer das lächerlich findet, hat nichts in der Nähe eines Kindes zu suchen, da diese Dummen Menschen nämlich dann auch nicht davor scheuen werden, ein Baby an ihren Raucherfingern nuckeln zu lassen, auch wenn das gerade bei ganz kleinen schon zu Vergiftungserscheinungen führen kann. (Wird das Kind schon überleben, wen interessieren schon Schäden...).


Wenn jetzt schon nicht auf dich geachtet wird, hilft wirklich nur ganz hart die Grenzen zu verteidigen, wenn dir die Gesundheit deines Kindes wichtiger ist, als solche Egozentriker.

(14) 14.08.18 - 08:16

Hi also erst mal stellt oder setzt man sich als Raucher nicht neben Schwangere sondern hält etwas Abstand. Und dass das Baby nur mit gewaschenen Händen und nicht nach Rauch riechenden Klamotten angefasst wird, finde ich auch selbstverständlich 😀 Sehe ich (als ehemaliger Rsucher) so.

(15) 14.08.18 - 08:38

Huhu
Für mich klingt das irgendwie so als ob die das witzig finden das dich das ärgert... ich mein warum sonst sollte jemand extra für eine Zigarette zu dir kommen und dann noch hinter her laufen wen du weg gehst 🤔! Macht es leider eher schlimmer wie besser! Bleib auf jedenfall konsequent, das heist geh weg und besteh auf die hände waschen regel! Es geht um die Gesundheit von deinem Kind! Manche Leute sind einfach unmöglich 🙄
Lg

Top Diskussionen anzeigen