18+0 ssw wo spürt man sein Baby

    • (1) 19.08.18 - 15:34

      Hallo, die Frage steht da oben... Danke für eure Antworten.

          (7) 19.08.18 - 16:58

          Wieso nicht.
          Ob du sitzt oder liegst, ob das Tag ist oder Nacht.
          Dies ist auch meine 1 SS und als ich zur Vorsorge war in der 17 ssw hieß es "Oh, die Gebärmutter ist auch schon in der Höhe von deinem Bauchnabel" und alles war gut.
          Darauf die Woche zwischen 18-19 ssw habe ich mein Baby angefangen zu spüren.
          Mal Mittig mal Links oder Rechts.
          Ist wirklich ähnlich wie Muskelzucken, beobachte es, wenn es sich Täglich wiederholt und stärkt würde ich dir garantieren das es dein Baby sein sollte.
          Genieße es! 🤗


          Grüße von der 21 ssw.

          • Danke dir bis jetzt war es jeden Tag seid Donnerstag aber immer im sitzen mittags und unverhofft aber nur pro Tag 1 bis 2 mal

            • (9) 19.08.18 - 17:13

              Ich hatte sowas ähnliches auch in der 13 ssw aber das ist zu dem Zeitpunkt natürlich unbedenklich, der Grund war dafür meine Bauch Aterien wegen der Durchblutung sagte meine Frauenärztin.
              Nun aber kannst du in der 18 ssw davon ausgehen.
              Natürlich nicht höher als wie dein Bauchnabel.
              In der Höhe oder etwas drunter, immer wieder spürt man es kräftig aber auch am Unterleib ☺️ zwischen Unterleib und Bauchnabel also.

    Normalerweise noch unterhalb des Bauchnabels...also irgendwo zwischen Schambein und Bauchnabel, mittig oder auch etwas seitlich, je nach Lage. Der Fundusstand kann aber auch schon mal höher sein als es die Theorie sagt.

    Huhu
    Das war bestimmt muskelzucken!!!

    ABER ich kann dir sagen, dass es sich fast genau so anfühlt #verliebt

    Also wenn du das weiter unten hast, kann es dein Böhnchen sein

    Alles Gute #winke 92seine mit Mausi

    Hi,

    das ist schwierig. Aber es kann schon sein. Ich hatte in meiner 1. SSW (normal gewichtig 75 kg bei 1,70 m) in der 18. SSW meine Gebärmutter auch schon am Nabel und das war nicht besorgniserregend. Man kann nicht alles über einen Kamm scheren oder nach diesen Standard-Richtlinien gehen. Ich bin jetzt mit dem 2. Böhnchen schwanger und mein Fundusstand ist auch wieder am Nabel (19. SSW) und heute habe ich die kleinen Tritte (Muskelzucken) auch am Nabel gespürt. Mal am Nabel mal links mal rechts... die kleinen haben noch soviel Platz und liegen mal da mal da. Bei der einen Untersuchung kann es in SL liegen und 3 min später in BEL...

    Vertrau einfach deinem Gefühl.

    Alles Gute weiterhin!!

Top Diskussionen anzeigen