Zu wenig Fruchtwasser

    • (1) 24.08.18 - 09:45

      Hallo mir ist ein paar Wochen nach meinem Frauenarzttermin aufgefallen, dass ich wenig Fruchtwasser habe. Ist das zu wenig? Bild ist von 14+3. Meine Frauenärztin hat nichts gesagt, aber die nehmen ja auch nicht immer alles so genau. Hattet ihr ähnliche Bilder und es war alles ok?

      • (2) 24.08.18 - 09:49

        Meine Bilder sahen auch so aus. Bei mir war immer alles i.o. Ich hatte nie zu wenig Fruchtwasser. Alles bestens gewesen.

        Wenn was wäre, würden sie es doch sagen.

        LG Katrin

        Wenn du unsicher bist frag deinen Arzt. Hier im Forum kann wahrscheinlich keiner dein US Bild hinsichtlich der vorhandenen fruchtwassermenge deuten.

        Wäre es zu wenig und Gefahr in verzug hätte dein Arzt dich sicher informiert.

        Viel trinken ist wichtig und kann helfen fruchtwasser zu bilden.

          • Ja, bei uns gab es auch ähnliche Fotos. Habe welche da ist viel schwarz (also Flüssigkeit) drauf und welche die sind so weiß dass es neblig ausschaut und man kaum das Baby sieht :-) alles eine einstellungssache des "Fotografen"

      Das ist okay. Du siehst an der Seite einen großen Pool und am Kopf . Man kann nicht alles sehen kommt immer drauf an wie das Baby liegt. Wichtig ist das an den 4 Ecken Fruchtwasser hat. Quartrate. Lass dir beim nächsten Mal sagen wieviel cm du hast an Fruchtwasser. 8cm bis 12 ist die Norm. Ich habe nach einem blasensrung 16. Woche zu wenig Fruchtwasser. Jetzt 19. Woche. Hab ein Blick für Fruchtwasser. Wenn du in Gefahr wärst dein Baby dann muss dir das sagen. Alles okay.

Top Diskussionen anzeigen