Utrogest? Wer hat Erfahrung?

    • (1) 24.08.18 - 22:59

      Hallo ihr lieben,
      war in der Klinik vor kurzem(verdacht Frühgeburt)
      Bin in der SSw33 jetzt. Die hatten mir dann vorsichtshalber Utrogest verschrieben (1 mal täglich) die soll ich Vagnial "einnehmen".
      Hat jemand damit Erfahrung? Bin total verunsichert weil es ja Hormone sind...

      • Das ist nicht schlimm.

        Hab es 3 Monate genommen und soll Blutungen vorbeugen und ss stabilisieren.
        Ist zwar offiziell ein Hormon aber hab gar nichts negative gemerkt.
        Vaginal damit es vor Ort wirkt und nicht auch Magen Darm geht.

        Braucht echt keine Sorgen haben 😊

        • okey.
          hatte keine Blutungen oder sonstiges. War zur Kontrolle da und mein Doppler war nicht sooo toll und senkwehen hab ich auch ab und zu. Also verschrieben die mir das eher zur über über vorsicht. und soll die bis zur ssw36 nehmen.

      Hi.. ich hab es bis zur 16. Woche vaginal genommen und noch Progesteron gespritzt. Ehrlich gesagt habe ich davon nichts gespürt. Also keine Veränderung o.ä.

      Ist zwar untenrum ne Sauerei. Aber schlucken soll wohl öfter Nebenwirkungen haben.

    • Ich habe es damals versucht erst utrogest dann progesteron leider kam ich mit beidem garnicht klar weil es Hormone sind. Ich hab sehr mit Migräne zu kämpfen die noch durch Hormone sich wohl fühlt. Ich musste damals die Behandlung abbrechen ich denke wenn man dieses Problem nicht hat dann ist’s kein Problem aber ich konnte nicht mehr die Toilette war 24 std mein bester Freund 🙈aber Freundinnen hatten garkeine Probleme damit.

      Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Utrogest gemacht.
      Habe es ca. 12 Wochen 1 mal am Tag oral genommen (abends 200 mg mit Wasser).

      Ich würde es wieder machen!
      Eventuell bin ich etwas müder geworden - aber was solls.

    • Ich hab es 11 Wochen lang vaginal nehmen müssen, weil es eine Schwangerschaft stabilisieren soll. Bis auf ganz furchtbaren Ausfluss (ölig und sehr klebrig),der laut FA dazu gehört bei dem Mittel, hab ich es sehr gut vertragen und hatte keinerlei Nebenwirkungen.

      Hi, ich habs auch genommen und mein Sohn ist Punkt am Termin kerngesund auf die Welt gekommen! 😊
      Alles Gute dir und deinem Zwergi!

Top Diskussionen anzeigen