Schwanger in den Niederlanden

    • (1) 27.08.18 - 15:27

      Hallo liebe Mitglieder, wie ihr in der Betreffzeile schon ahnen könnt: ich bin schwanger und wohne in den Niederlanden. Seit einiger Zeit bin ich hier stille Mitleserin und nun habe ich mich auch einfach mal angemeldet.
      Sind hier noch andere Mitglieder die auch in den Niederlanden wohnhaft sind/waren und Erfahrungen im Bereich Schwangerschaft und Geburt gemacht haben? Ich bin nun in der 20. SSW.
      Liebe Grüße, Rina :)

      • Hallo Rina,
        Ich habe 8 Jahre in NL gewohnt, habe aber keine persönlichen Erfahrungen gemacht. Habe damals nur die Schwangerschaften von Freunden mitbekommen

        Liebe Grüße

        • Hallo Stars, darf ich fragen warum es nur acht Jahre waren? War es nicht für länger geplant oder hat es sich einfach so ergeben? Lieben Gruß!

          • Klar darfst du...
            Ich bin damals aus beruflichen Gründen hingezogen. Irgendwann brauchte ich aber eine neue Herausforderung und die habe ich dann in Deutschland gefunden.
            Daher bin ich wieder her gezogen. Hier habe ich dann meinen Mann kennengelernt und meine Familie gegründet. Aber jeder Urlaub führt uns nach Zeeland :-)

      Hi Rina,
      ich habe momentan noch einen Wohnsitz in D, aber wohne eigentlich in den Niederlanden. Da in D die Untersuchungen während der Schwangerschaft ausführlicher sind möchte ich diese und die Geburt noch in D machen. Direkt nach der Geburt gehe ich dann komplett in die Nierderlande. Habe mich da auch schon um die kraamzorg gekümmert. Bin jetzt bei 20+4. Wo genau wohnst du in NL?
      Liebe Grüße

      • Hi Francy,
        Ich wohne in Katwijk und stimmt, in Deutschland sind die Untersuchungen viel ausführlicher. Ich werde nur von einer Hebamme betreut und bis jetzt wurde bei mir nicht mehr als ein Echo gemacht. Am Anfang habe ich mich da ziemlich verrückt gemacht. Wohin ziehst du? Lieben Gruß!

    Huhu

    Ich wohne in D, aber habe in NL studiert und dort das ein oder andere mitbekommen.

    Allerdings hat sich mittlerweile auch dort viel verändert, so wie ich gehört habe. Kraamzorg ist ein beneidenswerte Zustand in NL, finde ich. Genauso wie die Hausgeburten und die Souveränität der Hebammen.

    Jetzt arbeite ich nur noch an einer deutsch/niederländische Schule.
    Dir alles Gute und noch eine schöne Restschwangerschaft

    Liebe Grüße
    Julia mit einem kleinen Einhornmädchen *19+6* im Bauch

    • Hi Juna,

      Das mit der kraamzorg war mir bis vor kurzem auch völlig neu. Allerdings artet die Vorbereitung bei uns gerade in etwas Stress aus: unser Bett muss erhöht werden, Parkmöglichkeit regeln und eine lange Liste von Dingen die sie vorschreiben ( ich weiß noch stets nicht, ob diese echt verpflichtend sind :D) Ich mache mich aber auch schnell selber verrückt. Meine Hebamme ist top und die Geburt wird leider im KH stattfinden müssen. Eine Hausgeburt hätte ich mir auch vorstellen können.
      Danke und dir auch noch eine schöne Kugelzeit, succes en groetjes ;)

Hi,
Wir wohnen zwar wieder in D, aber meine letzte Schwangerschaft war in NL...
Die Kramzorg werde ich vermissen! Dazu nur einen Tipp: wenn es nicht „klikt zwischen Dir und deiner Hilfe unbedingt sagen! Das ist völlig in Ordnung und wird auch nicht als unhöflich angesehen... Aber du nimmst dir selber gaaaaaanz viel Entspannung, wenn du es für dich behältst!

Von meinen niederländischen Freundinnen hat übrigens keine einzige zu Hause entbunden :-p so viel zu den Statistiken...

Ach so, was mir noch einfällt, es gibt nach der Geburt ein anderes Impfschema als hier in D! Die U Termine sind sich sonst aber sehr ähnlich...

LG
Vlinder

  • Hi Vlinder,
    Schöner Name :) Danke für den Tip, davor hab ich echt Angst, dass es mit der kraamhulp dann nicht passt. Ich höre ständig von Hausgeburten die total schnell gingen..
    Lieben Gruß!

    • Ich hatte die ersten beiden Tage eine, die nur mein Baby halten wollte und Kaffee trinken... doof nur wenn man noch zwei weitere Kinder unter 5 hat, die dringend bespasst werden müssen! Außerdem war sie einfach nicht mein Typ... hat sie aber auch selber gemerkt, dass es nicht passt. Ab dem dritten Tag kam dann eine andere kraamhulp und die war einfach ein Traum. Sie hat meinen ganzen Haushalt geschmissen und mir Obst und Tee gebracht! Die hätte ich glatt behalten :-D

Top Diskussionen anzeigen