Druck im Ohr 20-25.SSW

    • (1) 29.08.18 - 19:07

      Hallo an alle, ich habe seit Mai Heuschnupfen gehabt, dieser war im Juli einigermaßen weg. Nun habe ich seitdem immer Frühs Schnupfen u tagsüber immerzu Druck auf den Ohren! Liegt das an den Hormonen?

      • Hallo,

        Also ich kann dir zumindest sagen,dass ich das in meiner letzten Schwangerschaft ganz extrem hatte und in der aktuellen ab und an! Ich vermute,dass es bei mir ein Zeichen für Überanstrengung/Kreislauf ist oder/und wenn ich zu wenig getrunken habe. Ich trink dann meist erst mal was und lege die Beine hoch,dann verschwindet der Druck wieder! Hatte das schon so schlimm das ich kaum noch was gehört habe....unschwanger habe ich damit keine Probleme#kratz

        LG

      Druck auf den Ohren habe ich in zur Zeit in der Schwangerschaft auch. Meistens bevor mein Kreislauf langsam anfängt abzusacken. Wenn man fast nichts mehr hört ist es wohl kurz vorm Kollaps, soweit war ich zum Glück noch nicht. Setze mich dann immer hin vorher.

        • Wie gesagt zur Ohnmacht kam es bisher noch nicht. Mein Partner meinte nur mal ich solle ihm Bescheid sagen sobald ich anfange nichts mehr zu hören, da das ein Zeichen ist, dass ich kurz vor der Ohnmacht stehe.

          Habe das Problem auch nur beim stehen. Gehen, sitzen und liegen sind kein Problem. Nur lange auf einer Stelle stehen kann ich nicht, dann sagt der Kreislauf sofort zusammen.

          Davon weiß meine Ärztin, aber Kreislauf ist wohl nicht unüblich in der Schwangerschaft. Besonders wenn man eh einen niedrigen Blutdruck hat (und den hatte ich vor der Schwangerschaft schon und nun versorge ich ja noch einen Kreislauf mit dazu). :-)

Top Diskussionen anzeigen