Wann hat das ein Ende? đŸ˜Ș

    • (1) 30.08.18 - 17:10

      Ich hab schon 2 BeitrĂ€ge wegen meiner Blutungen verfasst, ihr wart mir eine große Hilfe und ich bin dankbar fĂŒr eure Worte...nun es ist immer noch nicht vorbei đŸ˜Ș seit dem 2.8 weiß ich das ich schwanger bin am WE dann die erste Sturzflut Blutung und nachdem ich nun alle 14 Tage beim FA bin und 2 mal außerplanmĂ€ĂŸig ins KH gefahren bin Frage ich mich wird das auch ein Ende haben? Meinem Bauchzwerg geht es gut, letzte Woche Donnerstag hat sich der Wurm auch schon bewegt, woher diese stĂ€ndigen Blutungen kommen kann keiner sagen und ich traue mich kaum was zu machen. heute war ich kurz bei meinen Eltern, habe Tomaten gepflĂŒckt und bin wieder heim, hab die BettwĂ€sche gewechselt und schon ging es wieder los, Sturzflut an Blut. Ich kann doch nicht 24/7 im Bett liegen, das ist so deprimierend. seit dem 6.8 bin ich schon krankgeschrieben bis zum 10.9 noch dann ist der nĂ€chste Termin und ich kann einfach nicht noch lĂ€nger zuhause bleiben aber mit diesen Blutungen wird mir nichts anderes ĂŒbrig bleiben, natĂŒrlich, mein Kind geht vor! Nocht falsch verstehen ich muss einfach nur mal jammern weil ich langsam den Verstand verliere. Hat den jemand Erfahrung mit Blutungen in den ersten Wochen? Wie lange hat das bei euch gedauert bis alles gut war und ihr auch wieder mehr machen konntet? Ich brauche Trost, Mut, Zuspruch...eine zeitangabe...irgendwas 😖

      danke fĂŒrs lesen und liebe GrĂŒĂŸe
      zwurgelchen im Bett mit Mia 2 und kleinem Wurm im Bauch 10 Woche

      • Nimmst du progesteron und magnesium?
        Vielleicht hast du ne ader am mumu die immer wieder platzt? Aber das hÀtten sie wohl gesehen ...

        Ich wĂŒrde wirklich so viel wie möglich liegen.

        • ja nehme ich beides 3 mal am Tag. ich liege ja wirklich schon viel am Tag muss aber eine Kleinigkeit machen sonst werde ich verrĂŒckt. also z.b einen Tag putze ich das halbe Bad am nĂ€chsten Tag das restliche halbe bad an einem Tag wische ich EIN Zimmer usw, das war's. mein Kind bringe ich in die Kita und hole sie ab (800 Meter von uns) und zum Spielplatz sind es 500 Meter, da spielt sie selbststĂ€ndig ich sitze auf der Bank, zuhause liege ich dann und sie wird von Papa und Oma versorgt. ich hebe sie nicht, ich hebe sonst auch nix schweres und mache wirklich kaum was. heute der Ausflug zu meinen Eltern und das Bett neu beziehen war wohl wieder zu viel. ich weiß nicht was das ist, habe aber auch immer wieder unterleib stechen und der RĂŒcken bringt mich um. das mit dem RĂŒcken hatte ich in der ersten SS schon aber da bin ich spazieren gegangen war 2 mal die woche schwimmen das hat es viel ertrĂ€glicher gemacht. nun darf ich das ja alles nicht. zum verrĂŒckt werden 🙄

      Hallo ich hatte in der 15ssw blutungen
      Bekam progesteron und sollte magnesium auf 3x tÀglich 150mg erhöhen.

      Aber ich lag wirklich bis es vorbei war bez brauner ausfluss auch wenn ich keine strenge bettruhe hatte.
      Auser toilette, duschen und vielleicht 3mal hin und her laufen wenn die beine weh taten.

      Du machst zuviel.!

      Weder betten beziehen noch Tomaten pflĂŒcken putzen oder deine Tochter bringen ist angebracht.

      Du solltest wirklich im bett liegen und nur auf klo und zurĂŒck fĂŒr einige zeit!

      Organisiere jemanden der sie zur kita bringt und holt das ist nicht gut
      Lg

      Die das in der ersten Schwangerschaft 20 Wochen und in der 2. 9 Wochen durch hat

      • oh Gott wirklich?? ich kann keinen organisieren zum bringen und holen die arbeiten alle. es beschĂ€ftigt sich schon ehh jeder mehr mit ihr als ich, was mit echt das Herz bricht. und nur liegen kann ich nicht. mein RĂŒcken bringt mich sonst um 😟

    Ohje das hört sich nicht so toll an. kann dir von mir berichten. hatte in der 11 ssw also 10+ morgens auch plötzliche sturzblutungen. natĂŒrlich sofort ins kkh. konnten auch nicht sagen wiso und weshalb ich so starke blutungen hatte. musste dann 3 tage bleiben, und das hieß strickte bettruhe. bin schon mal kleine Runden gelaufen aber die haben mich sofort angemault also am Ende war's dann nur noch auf Toilette und wieder ins Bett. die blutungen sind dann nach 3 Tagen weg gewesen. nach knapp einer Woche wieder ins kkh wegen blutungen. diesmal durfte ich aber nach hause. man hatte mir ans Herz gelegt wirklich nichts zu machen weder putzen noch WĂ€sche waschen. bin dann auch fast verrĂŒckt geworden hab das dann so ca 2 wochen durchgezogen wirklich nix zu machen oder nur ganz wenig bei allen schweren Sachen hat mir mein Mann geholfen. und siehe da es hat funktioniert. bin mittlerweile in der 28 ssw mit eineiigen Zwillingen. beiden geht es prima. was ich dir damit sagen möchte. mach langsam. ich kenne es wenn man ein Mensch ist der viel in Aktion ist. aber Ruhe ist einfach das beste. mittlerweile Sitz ich eh nur noch rum. Haushalt geht immer nur ca 30-45 Minuten danach erst mal hinsetzen. und ich bereue es das ich als ich noch schlafen konnte, nicht geschlafen habe đŸ€Ł hoffe es geht dir bald besser. glg melly mit 2 🎀🎀

    Such dir eine neue Serie und los geht der Marathon😆 zur Abwechslung eine neue Sprache lernenđŸ‘©đŸ»â€đŸŽ“ und lass dir helfen wos geht, ev. kannst du dich mit der Kita absprechen, dass Sie deine Tochter abholen oder so.. vielleicht eine der anderen MĂŒtterđŸ€·đŸ»â€â™€ïžAlles Gute und herzliche Gratulation🍀

    Hallo, ich hatte auch viel mit Blutungen zu kĂ€mpfen. Erst sollte ich mich schonen und dann hieß es strikte Bettruhe! 10m laufen bis auf Toilette wurde erlaubt und dann wieder sofort ab auf die Couch oder ins Bett. Ich bekam dann von meiner Ärztin eine Bescheinigung die ich bei der Krankenkasse eingereicht habe und dann bekam ich eine Haushaltshilfe. Klar ist nichts tun schwer...ich bin auch eher ein Wirbelwird aber es geht um mein Baby und fĂŒr mich gibt es nichts wichtigeres. Ob es mich nervt nichts zu tun? Auch am Wochenende bei schönem Wetter nur rumzuliegen? Klar! Definitiv! Aber das geht vorbei und nĂ€chstes Jahr hole ich alles nach mit meinem WĂŒrmchen ❀

    • da hast du vollkommen recht. ich werde mal nĂ€chste Woche meine FA fragen was ich ĂŒberhaupt noch machen kann und wie es mit Haushaltshilfe aussieht, danke fĂŒr den Tipp. hat dir die Krankenkasse dann eine bezahlt und du hast dir die selbst gesucht oder wurde eine Hilfe geschickt? wie lange hat es gedauert bis die Blutungen weg waren und ab wann durftest du mehr machen?

      • Ich habe direkt bei der Krankenkasse angerufen und sie schon mal vorgewarnt. Innerhalb von zwei Tagen hatte ich per E-Mail die Kostenzusage und darauf hin habe ich mir im Umkreis ein Pflegedienst gesucht der dies anbietet. Einen Tag spĂ€ter war die gute Dame da und greift mir seitdem unter die Arme. Ich hatte nun drei Wochen strikte Bett Ruhe und darf jetzt seit letzter Woche ein bisschen mehr laufen aber immer noch nichts tun und muss mich noch schonen. Meine Blutungen hielten zum GlĂŒck nicht lange an kamen allerdings sehr oft. Seit zwei Wochen nun aber gar nichts mehr. Also das nichts tun rumliegen hat sich definitiv gelohnt. Ich wĂŒnsche dir alles Gute

Hey ich hatte das auch hatte in der 11 ssw Sturz Blutung dachte wirklich ich hÀtte mein Baby verloren doch es war eine Zyste die an der GebÀrmutter lag und am ausbluteb war musste mich schonen und nach Tagen war es weg passiert wohl öfters also denk immer positit


Jayjay 37 ssw

Hallo,
ich kann nichts zu den Blutungen schreiben, hatte ich in keiner Schwangerschaft. WĂŒnsche dir alles Gute und dass die Blutungen bald aufhören!

Ich habe letztens im Fernsehen eine Dokumentation ĂŒber Familienpflegerinnen gesehen. Die kĂŒmmern sich um Familien wo ein Elternteil ausfĂ€llt (z.B. durch eine Krankheit) und kĂŒmmern sich um die Kinder, den Haushalt, kaufen ein, kochen usw. Wird auch von der Krankenkasse bezahlt. Vielleicht ist es ja eine Idee fĂŒr euch?

Alles liebe!

Top Diskussionen anzeigen