Körper vorbereiten für Geburt?

    • (1) 01.09.18 - 20:15

      Guten Abend. :)
      Mir geht schon die ganze Zeit eine Frage durch den Kopf, und vielleicht habt ihr eine Antwort. :)

      Gibt es ab Beginn der Ss oder ab Kiwu, iwas, um den Körper auf die kommende Zeit vorzubereiten?

      Also vielmehr um auf die Geburt vorzubereiten? Das es halbwegs erträglich wird. Schließlich ist das auch ein ganz schöner Akt für den Körper. :)

      Ich mache seit 9 Jahren Krafttraining&Cardio.
      Ausdauer hab ich schon mal.
      Ich hoffe ihr versteht,wie ich meine.

(11) 01.09.18 - 20:31

Akupunktur, himbeerblättertee, heublumenbad, luwen Diät, dammmassage usw...

Geburtsvorbereitungskurs.
Hypnobirthing...

Man muss halt das finden was einem sinnvoll erscheint.

In der 1. Ss hatte ich den himbitee und den gvk. Immerhin bin ich nicht gerissen. Aber der kurs war für'n popo. Das mit dem veratmen habe ich nicht hinbekommen.
Letztlich hatte mir die pda am meisten geholfen.

Diesmal mache ich ss yoga, werde den tee wieder trinken und lese das Hypnobirthing Buch mit cd. Mal schauen.

(14) 01.09.18 - 20:35

Einige Sportarten sind sogar eher hinderlich.

Tanzen, Reitsport, ...

Alles was die Beckenbodenmuskulatur stärkt. Das lieber lassen.

Also ich glaube, das ist auch eine Frage des Glaubens :D

Einige schwören z.B. auf Akupunktur, andere auf Himbeerblättertee. Ich bin jetzt zum zweiten Mal schwanger, meine erste Hebamme meinte, eine Dammmassage wäre quatsch. Meine zweite hingegen hat sie mir empfohlen. Du kannst es also halten wie ein Dachdecker...

Top Diskussionen anzeigen