Endokrinologen in Hamburg???

    • (1) 02.09.18 - 16:48

      Hallo
      Kennt jemand einen guten Endokrinologen in Hamburg?
      Habe vor meiner Ssw immer 75 L-thyrox eingenommen und und dies wurde vor einem monat erhöht auf 125 weil mein tsh bei 6 war!
      Und jetzt bin ich bei 0,38
      Würde gerne mal zu einem Spezialisten gehen weil ich auch immer wieder Blutungen habe

      • Hallo,
        also ich war mal bei amedes in der mönckebergstraße und war da sehr zufrieden. Allerdings war ich da zur feindiagnostik, kann aber sein das ich da demnächst auch wegen meiner SD hin muss.

        Liebe Grüße

        • Ich bin auch wegen meiner ivf patienten bei Amedes habe aber auf meine e Mail keine rückmeldung bekommen und mein Arzt bei Amedes ist leider im Urlaub
          Kann denn Blutung aufgrund der schilddrüse auftreten 😟🤔

      Versuch es mal bei dem im Chile-Haus. Amedes hab ich bisher gemischtes gehört, würde bei der aktuellen Situation wohl aber zu dem gehen, der am ehesten einen Termin frei hat. Alle anderen haben im Moment wohl Aufnahmestopp.

        • Solche Sachen habe ich über die jetzt schon häufiger gehört. Auch das viele Diagnosegespräche telefonisch statt finden. Aber leider ist die Situation bei den Endokrinologen ähnlich wie bei Rheumatologen: die haben eigentlich fast alle aufnahmestopp oder man wartet Monate auf einen Termin.
          Deshalb muss man leider häufig das nehmen, was noch da ist.

    Ja Professor Petersen in Blankenese. Er ist einer der Top Endokrinologen. Die Kinderwunsch Klinik in Altona schwört zum Beispiel auf ihn. Ich bin bei ihm schon seit zwei Jahren in Behandlung und kann nur positives berichten.

Top Diskussionen anzeigen