Habe es gewagt: FA gewechselt

    • (1) 03.09.18 - 14:28

      Nachdem ich lange mit mir gehadert habe, war ich heute zum Vorgespräch bei einem anderen FA.

      Mit meinem bisherigen FA war ich nicht ganz zufrieden aus diversen Gründen. Unter anderem fand keine Beratung zu möglichen pränatalen Untersuchungen statt, es interessierte ihn schlicht nicht, Nachfragen waren kaum möglich. Und das obwohl wir bereits Trisomie in der Vorgeschichte haben.

      Also habe ich mühselig selbst einen Arzt ausfindig gemacht und die frühe Feindiagnostik (letzte Schwangerschaft atrisomie mit schwerem Herzfehler) vereinbart, denn zwischen 8 und 16 SSW habe ich meinen bisherigen Arzt nicht gesehen. Eine Klärung des Harmonytests war über ihn auch nicht möglich, ich sollte alle Ärzte abtelefonieren ob das jmd könne, er nicht.

      Seine Schwester hat mir dann die Überweisungen ausgestellt und bei der frühen Feindiagnostik war alles gut, sonst wären in den 8 Wochen nicht einmal die Herztöne überprüft worden. Die Ärztin hat auch den Harmonytest gemacht, es ist alles gut.

      Hinzu kamen immer wieder Dinge wie falsch ausgestellte Rezepte und Überweisungen und fehlende Informationen oder Zuständigkeiten.

      Heute also Erstgespräch beim neuen Arzt, nächste Woche erste Vorsorge, hat sich aber bereits heute Zeit für Fragen genommen bzw. auch von sich aufgeklärt und vorausschauend besprochen was in meinem Fall sinnvoll sein könnte und vor uns liegt. Und das ohne Panikmacherei.

      Mein erster Eindruck ist gut und ich fühlte mich gut aufgeklärt und habe seinen Aussagen auch vertrauen können. Denn ich mag nicht alles googeln müssen, sondern einen Arzt der mich kompetent berät. Ich hoffe das wird so bleiben, fürs erste fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und ich bin froh, den Schritt gewagt zu haben.

      Wollte also nur meine Erleichterung mit Euch teilen.

      LG Ana

      Hi, habe in dieser Schwangerschaft auch meinen Arzt nach 20 Jahren gewechselt. Leider sogar 2x, da der 1. Wechsel leider ein Reinfall war. Aber jetzt bin ich mehr als glücklich und zufrieden. Ich finde das ist auch.wich

    Hi, das hört sich doch super an. Schön wenn du dich jetzt gut aufgehoben fühlst denn das ist so wichtig. Zufällig habe ich heute auch meinen FA gewechselt genau aus dem gleichen Grund: Fehldiagnosen, keine richtige Beratung, Mupass z. Teil unvollständig ausgefüllt. Hatte mich noch nie so schlecht behandelt gefühlt. Nun war ich heute bei dem neuen FA und der ist super. Hat sich viel Zeit genommen und ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Nicht wie abserviert. Habe auch schon alle Termine bekommen bis zum ET bekommen. Kann jedem nur empfehlen zu wechseln wenn man sich nicht wohlfühlt. Dir alles gute weiterhin und liebe Grüße

(9) 03.09.18 - 19:13

Ich hätte gar nicht gedacht, dass sowas möglich ist. Das bedeutet, er hat nicht mal das 1. Screening gemacht? Ich kann mir noch vorstellen, dass nicht alle Ärzte von Pränataldiagnostik überzeugt sind, aber die Pflichtuntersuchungen muss er ja durchführen. Gut, dass du gewechselt hast.

  • (10) 03.09.18 - 20:56

    Er hat bei 8+0 US gemacht (davor auch schon, wollte sich aber wegen Abgang nicht festlegen).
    Als ich dann gefragt habe, haben sie das einfach nachträglich als Screening eingetragen, als ich bei 12+0 zu seiner Hebamme sollte. Diese konnte aber keine Herztöne zu dem Zeitpunkt hören, nächster Termin wäre 16+0 gewesen.

    Ich war ja beruhigt, da ich zwischenzeitlich bei der frühen Feindiagnostik und dem Harmonytest war, aber auch das habe ich einfach selbst bestimmt, weil von ihm keine Beratung kam und mir die Zeit davon lief (er die 4 Wochen in Urlaub).

    Ich war auch immer sehr skeptisch, nachdem wir das aber schon erleben mussten, war uns die Pränataldiagnostik äußerst wichtig und habe ihm das auch gesagt, aber es hat ihn nicht interessiert, ich hab mir dann alles selbst im Internet gesucht. Aber das kann es ja nicht sein. Zumal ich über 35 bin, das heißt er muss mich sogar dazu beraten und aufklären. Das hat aber der neue Arzt heute toll getan, und auch er ist definitiv keiner der Panik verbreitet.

    LG Ana

Top Diskussionen anzeigen