Will sich noch jemand überraschen lassen?

    • (1) 07.09.18 - 12:37

      Hallo zusammen,

      ich erwarte im März mein 2. Kind und wir möchten uns wie schon bei der ersten Schwangerschaft wieder überraschen lassen, sprich wir wollen das Geschlecht nicht wissen. Ich muss sagen, ich fand es super im Kreissaal von meinem Mann zu erfahren, dass es ein Junge ist und deshalb werden wir es diesmal genauso machen.

      Bisher lese ich aber immer nur von Outing und dergleichen, deswegen mal meine Frage, wer von euch will sich auch überraschen lassen????

      • Hallo ☺️ So wie es aussieht, wollen wir uns auch überraschen lassen, ich mein ich bin erst in der 5. Woche da kann ja noch alles passieren und meine Meinung kann sich wahrscheinlich auch noch ändern 😂😂😂 aber momentan find ich es auch cool, allerdings hab ich es so vor das der fa trotzdem schauen soll & mir das Geschlecht auf einen Zettel schreiben soll und ich diesen Umschlag dann immer bei mir hab, falls meine Neugierde irgendwann doch zu groß ist das ich reinschauen kann ☺️

        Hallo. Wir werden uns überraschen lassen. Mein mann meinte ursprünglich dass er es wissen möchte, ich war von anfang an der einstellung es nicht erfahren zu wollen. Ich hab besser argumientiert daher hab ich mich durchgesetzt.. 😂
        Lg lilly mit ü-ei im bauch 12+6

        Hallo,

        Wir wollen uns auch überraschen lassen, das stand von Anfang an fest. Wir wollen beide diesen Moment erleben, wenn man nach 40 langen, teilweise anstrengenden Wochen das schönste Geschenk bekommt und erst dann sieht ob es Mädchen oder Junge ist. Uns ist es auch völlig egal was es wird, hauptsache gesund und die Geburt verläuft diesmal ohne Komplikationen.

        Nur der Uropa ist sich sicher dass wir das Geschlecht kennen, die Uroma ist überzeugt dass es nach einem Mädchen nur ein Junge werden kann 😂 in 8 wochen werden wir es erfahren 😄🤗

        • Haha, ja uns wurde beim ersten Kind auch unterstellt, dass wir es wissen aber nicht verraten wollen und spekuliert wird immer, glaub sogar wenn man sagt was es wird, können es manche wegen der Bauchform nicht glauben :-D

          Ich fand den Moment auch unbeschreiblich, nach so langer Zeit dann eben von meinem Mann, mit deutlich gerührter Stimme und den Tränen nahe zu hören, dass es ein Junge ist. Das will ich diesmal wieder haben. Jetzt dann aber vielleicht eher ein Mädchen :-D
          Aber Hauptsache gesund.

      Wir lassen uns auch überrasche 😊.
      Mein Mann wollte es erst wissen aber ich hatte Angst er verplappert sich 🙈.
      Also weiß es nun niemand von uns.
      Was ich schwierig finde ist die Sache mit den neutralen Anziehsachen...
      Hab nun Sachen in bunt oder auch Türkis genäht...

      Lg Lotte87 mit 2 Kids an der Hand und Ü- Ei im Bauchi ( 35 Ssw)

    • Ich finde es toll, wenn sich Eltern überraschen lassen. Das ist sicher ein großartiger Moment. Leider hat das bei uns nicht geklappt. Meine Ärztin war der Meinung ungefragt in der 11. Woche ein 100% Outing bekannt zu geben. Ich bin auch nicht auf die Idee gekommen ihr zu sagen, dass wir das Geschlecht nicht wissen wollen, weil man nicht mit einem Outing in der 11. Woche rechnet. Das war rechtlich auch nicht ok.

      Nun ja. Ich war danach mega irritiert. Aber in der 16. Woche sahen wir selbst schon das Geschlecht und bei der Feindiagnostik war es aus mehreren Blickwinkeln so deutlich, dass wir es spätestens dann eh erfahren hätten.

      WIr bekommen unser 4. Kind (21+2) und wir wollen uns dieses Mal überraschen lassen 👍

      • Wolltet ihr das nicht immer schon... dachte der 3. War nur zeigfreudiger als gewollt!^^

        • Du hast vollkommen recht 😂😂😂, aber dieses Mal werde ich in der gefährlichen Region noch zusätzlich zur Seite schauen 😂😂😂
          DIESES Mal muss es klappen 😜

          Ja, bei unserem 3. war das sowas von eindeutig, dass hätte JEDER als Penis und Hoden erkannt 😂😂😂

          • Freundin hatte das damals auch. Wollte es nie wissen. Geht zum Ultraschall und sagt. "Was willst du machen. Die Ärztin setzt zum schallen an und das erste was man sieht is die kleine Muschmusch (ihr Sprachgebrauch)... die musste ja unbedingt die Beine breit machen und so liegen das das man gar keine Chance hatte wegzuschauen." 🤣

            Aber Kuba wäre auch kein Geheimnisträger gewesen. Der is in der 18. Woche permanent ins Bild geschniedelt wie ein Exhibitionist oder Flitzer! 😏

    Hallo!

    Wir lassen uns zum dritten Mal überraschen!
    Wenn alles gut läuft, werde ich nur zur Feindiagnostik Arztkontakt haben und somit hoffentlich keine weiteren Ultraschalluntersuchungen. Bei der Feindiagnostik, wird vorher darauf hingewiesen und man kann weggucken. Bzw. wird bei der Anmeldung bereits angefragt ob man das Geschlecht wissen möchte.

    Wir haben das große Glück gehabt das unsere Hebamme unmittelbar nach den Geburten auch nichts verraten hat und wir selber gucken konnten. Unbeschreiblich!
    Und ich kann mich sehr wahrscheinlich darauf verlassen das sie es uns bei unserem März Baby ebenfalls nicht verraten wird!

    Ich freue mich schon sehr darauf!

    Hey
    Wir erwarten in den nächsten zwei Wochen unser erstes Kind u d lassen UBS auch überraschen. Ich finde das so einfach sehr natürlich und die Spannung bleibt bis zum Schluss. Kleidung und 90% der sonstigen Ausstattung haben wir eh von meiner Schwester bzw. ihrem Sohn. Was wir gekauft haben ist unisex. Zum einen weil wir beide nicht die rosa blau Typen sind und weil wir wahrscheinlich mehr wie ein Kind wollen und es dann nochmal verwenden werden.
    Unser Umfeld kann es zum teil gar nicht verstehen gerade zwecks dem Einkaufen.
    Ich hatte immer etwas sorge das die FA sich verplappert, aber der letzte Ultraschall war und unser Krümel wollte eh nix zeigen.
    Alles gute und noch eine schöne Schwangerschaft.
    LG Anna mit Krümel 38+1

    Wir lassen uns auch zum 2 mal überraschen. Das war so schön beim 1 mal und darum möchten wir es diesmal genau so machen 😍

    Wir wollten uns nicht überraschen lassen, aber unser Krümel wollte sich nicht zeigen. Wir wollten es, wie schön bei unserem ersten Kind, so machen, das nur wir Eltern es wissen. Wir haben auch eine Abneigung gegen rosa blau Kram...
    Jedenfalls hat sich unser erster Sohn gezeigt. Unser zweiter, also aktuell, erst in der 34. Woche. Wir hatten uns bereits damit abgefunden, es nicht mehr zu erfahren 😂
    Aber so konnte ich doch noch die schnullerkette mit Namen bestellen.

Top Diskussionen anzeigen