Krank ..

    • (1) 09.09.18 - 09:00

      Hallo..
      Vorerst eine kleine Information ich bin Stärke Asthmatikerin ..
      nun ist es so das ich mich wohl bei meiner Tochter angesteckt habe die vor ca 2 Wochen eine Bronchitis hatte ..
      bin dabei noch in der 32. Woche schwanger..

      Ich habe das Gefühl das mir bei jedem Hustenanfall meine Lunge raus fliegt ..

      Da selbst eine Bronchitis bei mir gefährlich sein kann wollte ich mal fragen wie das aussieht mit Antibiotika?
      Gibt es welche die man unbedenklich in der ss nehmen kann ??
      Mit meinem Arzt hatte ich heute morgen schon telefoniert und er meinte er muss selber schauen was geht und was nicht ..
      muss morgen früh aber direkt hin ..

      • Eine Bronchitis ist aber meist viral bedingt. Da bringen Antibiotika nichts. Ich würde vorher testen lassen ob eine bakterielle Entzündung vorliegt und erst dann Antibiotika nehmen, sonst nimmst du sie umsonst.

        • Sagen wir es so .. alles was ich aushuste ist grün ..
          ich bekomme kaum noch Luft und muss mich währenddessen um meine 2 Jahre alte Tochter kümmern ..

          Ich weiß echt nicht mehr weiter ..

          • Oje, grüner Auswurf hört sich nach einer Entzündung an. Cefuroxim hatte ich in der Schwangerschaft auch genommen, das ist unbedenklich.
            Ich hoffe du bist nicht allein mit deiner Tochter und dein Mann/Freund unterstütz dich.

    Ich hab wegen einer Zahnwurzelentzündung Cefuroxim in der letzten Schwangerschaft genommen. Eigentlich sollte ich Penicillin nehmen, da bin ich aber allergisch gegen. Der Arzt sollte mit deinem Gyn zusammen abwägen, ob und was du nimmst. So haben wir das damals auch gemacht. Embryotox hilft da auch oft weiter...

    Wenn's ein Virus ist, bringt Antibiotika nichts. Sollte es etwas bakterielles sein, gibt es bestimmte Sorten, die für die Schwangerschaft geeignet sind. Dein Arzt wird wissen, welche das sind. Habe in der ersten Schwangerschaft auch welche nehmen müssen wegen Nebenhöhlenvereiterung, Weiß aber den Namen nicht mehr. Gute Besserung!

    • Danke für die Antworten ..
      werde jetzt erstmal versuchen mich auszuruhen und morgen dann einfach zum Arzt zu gehen, der wird schon wissen was zu tun ist. :)
      Werd mich einfach einmal durchhorchen lassen und dann einfach auf schnelle Besserung hoffen ..

      Wie gesagt auf die Bronchitis kam ich nur weil meine Tochter auch eine hatte und Antibiotika brauchte.. sie ist nämlich was die Lunge betrifft fast genauso anfällig wie ich ..

Top Diskussionen anzeigen