Schreckliche Übelkeit u durchfall

    • (1) 13.09.18 - 10:44

      Ih bin 7 + 2 mit Kind 3
      Ich hatte bei beiden Kindern davor ss Übelkeit.
      Bei meinem Sohn 3 Monate danach war ich top fit und bei meiner Tochter bis zum 6. Monat und dazu Sodbrennen und vorzeitige Wehen . Die ss mit meiner Tochter war der Horror. Kaum auszuhalten. Wir hatten so gehofft es wird diesmal besser. Und es startete auch gut. Ich hab direkt nach der Einnistung gemerkt das ich ss bin weil meine pms aus blieb. Keine Übelkeit kein Bauchweh keine Pickel.
      Letzte Woche hatte ich wenn mein Blutzucker niedrig wurde immer wieder Übelkeit.. aber seit gestern ist sie wieder so unerträglich. Non stop da auch nachts und heute morgen bin ich dann aufgestanden weil ich in keiner Position ohne Brechreiz liegen konnte. Dazu hab ich seit 3 Tagen Durchfall und leichtes Fieber 37,7 .
      Musste heute morgen eine vomex nehmen. Ich bekomm nichtmal Kamillentee in mich rein. Das macht mich so fertig ! Ich verpasse die Einschulung meines Sohnes 😢 ih bin so am Ende gerade . Meine Kinder brauchen mich und ich lieg da. Und wenn das wieder an der ss liegt und ich 10 Monate leide und zu nichts zu gebrauchen bin. Dann will ich das nicht . Ich hatte mich so auf unser Wunschkind gefreut und jetzt könnte ich nur noch heulen!
      Mein Sohn und meine Tochter brauchen doch eine fitte Mama 😭

      • Ach herrje...
        Das klingt echt fies. Also zur Zeit geht ja M-D auch wieder um. Das wünsche ich euch allen nicht...vielmehr kannst du ja darauf hoffen, dass sich der Organismus zumindest darmtechnisch umstellt. Ich hatte in den ersten 4 Monaten zumindest auch Durchfall und das wErde dann aber wieder besser.
        Vomex ist ja eigentlich schon das Mittel der Wahl bei Übelkeit im Notfall...😕 vielleicht kannst du ja noch Omeprazol oder Pantoprazol gegen das Sodbrennen bekommen...auf jeden fall musst Du aber in meinen Augen eine Strategie mit deinem FA erarbeiten. Du kannst ja mit zwei Kindern nicht mal eben 2 Wochen stationär ins KKH...😕

        • Ja eben .. das ist meine Sorge.. und ich hab ja nicht immer Hilfe daheim. Heute ist meine Schwiegermutter da weil ich nur liegen kann. .. aber selbst das liegen ist unerträglich. Das vomex hab ich noch von der letzten Schwangerschaft ohne könnte ich nicht mal schlafen.
          Mein fa war das letzte mal schon überfragt. Hatte sogar mcp bekommen .Akupunktur und Akupressur

            • Nein das Google ich gleich mal

              Agyrax ist nicht mehr lieferbar. Ich hab jetzt Ersatz bekommen Postafene 25. dies sei vergleichbar.. im Beipackzettel steht aber das es weder in der Schwangerschaft noch stillzeit genommen werden soll?
              Meine Frauenärztin meint ich soll versuchen bis zur 8. Woche gar nichts zu nehmen und dann lieber vomex ?

Top Diskussionen anzeigen