Brauche eure Meinung

    • (1) 16.09.18 - 11:08

      Hallo ihr lieben,

      mal wieder habe ich eine Frage.

      Es fing bei mir vor 3 Wochen mit einer kleinen Blutung an.
      Es hieß dann kleines Hämatom und Mutterkuchen + Muttermund sind nah anneinander und ich sollte mich schonen.

      Das habe ich gemacht. Zwischendurch hatte ich immer wieder braune schmierblutungen aber keine starken und auch frisches Blut mehr.

      Letzten Mittwoch fing es an, dass ich gar keine Schmierblutungen mehr hatte, darüber habe ich mich sehr gefreut. Als ich dann am Donnerstag bei meinem FA war, hieß es; das Hämatom sei kaum noch sichtbar und auch der Abstand zwischen MK und MM ist weiter geworden.

      Dienstag darf ich sogar wieder in die Arbeit. Soll aber nicht schwer heben usw.

      Zwei Stunden nach dem Termin bekam ich dann plötzlich starke Blutungen. Ich bin ins KH gefahren und die FA meinte; es sei wohl von der Untersuchung gekommen. Der kleinen Maus ging es super 💗🙏🏻

      Aber meine Frage; noch heute habe ich immer wieder schmierblutungen mal trocken und wieder feucht. Ich weiß das braune schmierblutungen nicht so schlimm sind aber wann müsste der ganze spuck denn mal aufhören??? Oder muss ich mir weiterhin sorgen machen?? Was meint denn ihr ?? 😩😩😩

      Sorry für den langen Text 🙄🙄

      liebe Grüße 20+3 💗🌸👶🏻

Top Diskussionen anzeigen