Kann mir jemand Mut zusprechen? Mumu noch unreif bei Et+6

Ihr Lieben,

ich hatte am 9.10. Et, bin also morgen eine Woche drüber, es ist mein 2. Kind.

Ich habe schon Kontraktionen auf dem Ctg. Baby drückt mir so nach unten und Bauch wird auch schon oft hart, wenn auch nicht schmerzhaft.

Bei meiner Tochter empfand ich die Geburt als sehr schlimm, da sich der Muttermund trotz heftiger Wehen nicht weiter öffnete als auf 1 cm und ich dann an den Wehentropf musste, den ich als sehr sxhlimm empfand.

Nun liegt meine ganze Hoffnung darin, dass meine 2. Geburt schöner und schneller wird bzw geht. Ich trinke himbeerblättertee, habe Akupunktur gemacht und so weiter....

Und heute sagte die Ärztin eben bei der Untersuchung, dass der Muttermund noch steht (?) und der Befund noch sehr unreif ist, sie würde aber fühlen, dass er dünner wird.

Und nun habe ich Angst, dass mein Muttermund wieder nicht mitmacht :(

Wer von euch war auch geburtsunreif und als es dann losging, ging trotzdem alles schön auf und voran?

Ich wollte wirklich angstfrei rangehen und nun mache ich mir doch Sorgen.

LG und danke schon mal

Sophie

1

Hi,
Das kann so oder so laufen. Lass einfach los und lass dich auf das ein, was passiert. Mehr kannst du nicht machen. Geh in die Badewanne. Spiel mit deinem Kind. Mach was dir gut tut.
Alles Gute