Ambulante Geburt, Anspruch auf Haushaltshilfe???

    • (1) 01.08.06 - 12:38

      Hallo ;-)

      Wie sieht das aus wenn man ambulant entbindet, bekommt man dann eine Haushaltshilfe gestellt???
      Wir haben bereits eine Tochter und die Frage ist, ob ich mich dann gleich zu Hause um beide Kinder kümmern müsste oder ob ich ne Haushaltshilfe bei der Krankenkasse beantragen kann. Freundinnen von mir haben ne Haushaltshilfe bekommen obwohl sie ihr erstes Kind bekommen haben. Als ich mich bei der Krankenkasse erkundigte habe ich nicht nach ambulanter Geburt gefragt. Sie meinten, so lange ich im Krankenhaus bin und mein Mann unbezahlten Urlaub nimmt, ist er meine Haushaltshilfe und bekommt von ihnen seinen Lohn.

      LG Esther mit Lara 22 Monate + Kleines 24. SSW

      • Hallo,

        bei einer ambulanten Geburt und einem Kind unter 12 Jahre hast du Anspruch auf eine Haushaltshilfe. Dein Mann darf nur kein Urlaub haben. Hat er Urlaub, kann er den Haushalt übernehmen. Wenn er arbeitet, bekommst du eine Haushaltshilfe für 6 Tage nach der Entbindung. (Wenn du vier Tage im KH warst, dann nur noch 2 Tage). Manche KK zahlen auch mehr Tage.

        Ich hatte eine HH nach der ET des 3. Kindes, da mein Mann arbeiten musste.
        LG Marquise

        p.s.: wenn du fragen hast , frag!

        • Hallo ;-)

          Danke schon mal für deine Antwort ;-) Ging ja ganz flott ;-)
          Und bekomme ich dann eine fremde Person als Haushaltshilfe zugewiesen oder darf das auch jemand aus dem Bekanten oder Verwandschaftskreis sein???
          LG Esther

          • Ausdem Verwandschaftskreis ist nicht so gut. Bekannte ja! Aber die bekommen weniger bezahlt!

            Du musst dir eine HH suchen. Kannst auch Familienhelferinnen aus dem TElBuch oder bei Caritas oder dem http://www.familienpflegewerk.de/

            Die vom Familienpflegewerk waren SUPER!!!

            Kümmere dich rechtzeitig drum (Antrag KK und Nachfrage, wer es wann macht.)

            LG MArquise

            • Vielen Dank! ;-)

              In dem Fall habe ich meiner Meinung nach mehr davon, wenn ich einfach im Krankenhaus bleibe und mein mann dann unbezahlten Urlaub nimmt und zu Hause bleibt und dann das Geld von der Krankenkasse bekommt. ER muss das ganze halt noch mit dem Arbeitgeber besprechen, aber ich denke, das ist kein Problem. Und wenn ich dann zu Hause bin, sind ein paar Tage vorbei, so dass er seinen normalen Urlaub nehmen kann...

              LG Esther und nochmal vielen Dank #klee #blume #klee #blume #klee #blume #klee #blume #klee #blume #klee #blume #klee #blume #klee #blume

              • Also mich hätten keine 10 Pferde ins KH gebracht! Meine KK zahlt aber kein Geld an den Mann soweit ich mich erinnere ... Irgendwie war da was ...

                Frag mal nach bei deiner KK, wer alles Geld bekommen würde.

                LG Marquise

                • Ich will ja auf jeden Fall im Krankenhaus entbinden. Eigentlich wollte ich danach immer heim. Zumindest wenn es mir wieder so gut geht wie letztes Mal!
                  Aber es ist halt so, dass es nicht sicher ist, ob mein Mann dann gleich seinen Urlaub nehmen kann. Unbezahlt wäre das warscheinlich kein Problem. Und ich will irgendwie nicht, dass sich jemand fremdes um unsere Tochter kümmert. Ich denke, sie bekommt auch nicht jeder ins Bett und sie würde dann eh nur bei mir und dem Kleinen hängen. Dass ich dann mit ihr raus gehe kann ich mir nicht vorstellen.
                  Gut finde ich halt, dass man dann auch gleich noch im Krankenhaus die U2 machen kann. Ich war letztes Mal auch nur drei Tage im Krankenhaus. Am Di kam unsere Tochter zur Welt und am Freitag Morgen bin ich wieder gegangen.
                  Mal schauen wie ich es mache. Aber ich frag noch mal genau bei der Krankenkasse nach. Mir haben sie halt gesagt mein Mann würde den Lohn von ihnen bekommen, den er nicht vom ARbeitgeber bekommt, wenn er unbezahlten Urlaub nimmt.
                  Wenn auch meine Schwiegermutter die Haushaltshilfe übernehmen könnte sähe es schon anders für mich aus. Denn bei ihr ist Lara auch schon recht viel ;-)

                  LG und Danke! Esther

Top Diskussionen anzeigen