Update zu fruchtwasserabgang gestern Abend

Also ihr Lieben,
Auf Grund der geringen Menge an "wasser" im schlüppi habe ich die macht erstmal abgewartet.
Ich bekam nachts dann aber noch ziemlich heftige wehen dazu, allerdings unregelmässig.mal in 6 min. Abstand, mal 20min. Auch die Intensität war unterschiedlich-zwischen aushaltbar, bis zum Wunsch das Kissen zu zerbeißen. Bin dann im Haus rum gelaufen und war kurz davor meinen Mann zu wecken. War aber extrem müde, also legte ich mich erstmal wieder hin und schlief tatsächlich...heute morgen leichte wehen in 15min Abstand und dann Termin bei der Hebamme.
Da sie selbst diesen fruchtwassertest nicht da hatte sollte ich sofort ins kh...gesagt getan. Wir also in die Klinik und testen lassen...nix, anscheinend drückt der Zwerg nir ungünstig so das immer wieder etwas abgeht...obwohl Farb und geruchlos...aber Test war negativ auf fruchtwasser.

Bei der Gelegenheit hat sie mich gleich noch untersucht... dazu mache ich aber einen extra Beitrag, um eure Erfahrungen zu sammeln 😉

LG und danke für eure Tipps gestern!

Mamalenchen mit bauchzwerg et-3

1

Achja. Dabei habe ich erfahren, das man nur 12 Std nach blasensprung mit Antibiotika behandelt werden miss wenn keine Geburt zu Stande kommt....
Ich dachte es waren 24h, daher habe ich aich erstmal abgewartet.
Aber war ja zum Glück nix...also wieder was gelernt und das nächste mal zur Vorsicht lieber gleich gehen