Femur zu kurz?

Hallo!
War gerade beim
Arzt und bin etwas verunsichert. Bei der letzten Untersuchung (35+0) hatte meine Kleine eine Femurlänge von 6,58 cm. Der Rest der Werte war nur eine Woche ca. zurück bzw. normal. Jetzt genau 2 Wochen später ist der Femur auf 6,56 cm gemessen worden. Also nicht gewachsen. Der Arzt meinte nur: „Ja, der ist tatsächlich ziemlich kurz. Aber vielleicht ist er kurz vor einem Wachstumsschub“. Der Rest (Kopf, Abdomen etc. hat sich relativ zeitgerecht weiterentwickelt.
Muss ich mir Sorgen machen?
LG

1

Hey du, meine hatte in der 39. Woche "nur" 6.8 geschätzt. Hängt auch etwas davon ab, wie groß du bist und dein Partner und es sind nur Schätzwerte. Mein Arzt sagte, dass alles ok sei.

2

Vielen Dank schon mal! Man macht sich halt wirklich schnell verrückt. :-/
Ich bin 1,68m (aber die Beine im Verhältnis eher kurz zum Oberkörper). Mein Mann ist 1,83 m..

3

Hallo. Bei mir das selbe Spiel, aber auch da meinte die Ärztin, dass das kein Grund zur Sorge ist, zumal bei uns Mama und Papa nicht die Größten sind, von daher passt alles 😇
Und teilweise konnte auch nicht mehr richtig messen, weil er mit den Beinchen zum Rücken lag, also kann es auch sein, dass es Messfehler gibt.

4

Mir ging es genauso. Beim FA Termin letzten Monat ( 32+3) wurde ihr Femur auf 6,23cm gemessen.... letzte Woche Mittwoch genau 3 Wochen später bei 35+3 hat meine FÄ den Femur auf 6,3cm gemessen und ich dachte schon hä? Wie jetzt, gar nicht gewachsen? Freitag in der Klinik also nur 2 Tage später wurde nochmal geschaut weil Mausi auch zu wenig Fruchtwasser hat und die Ärztin dort hat den Femur auf 6,6cm gemessen eine andere sogar auf 6,8cm...es liegt einfach viel daran wie gut man den Knochen auf dem Ultraschallgerät sieht und wie "genau" die Ärzte ihre messkreuze setzen...ich weiß nun zwar immer noch nicht wie groß meine kleine ist aber ich weiß nun das man sich auf diese gemessenen Werte nicht versteifen sollte...auch dein Baby wird gewachsen sein wenn sonst auch alles gewachsen ist (Kopf, Bauch etc) also erstmal ganz ruhig bleiben. Alles Liebe für die letzten Wochen

amelie2013 mit Emma Marleen 36+3 inside

5

Danke für eure lieben Antworten!! Jetzt bin ich etwas beruhigter. Man bekommt auch einfach viel zu viel mit, denke ich oft....

6

Bei den Zahlen ist dein baby etwa 46cm groß. Das ist doch okey. Ist halt etwas zierlicher.

Gab es bisher irgendwelche Auffälligkeiten?

Femurlänge x 7 ist die Formel um zu errechnen wie groß die kleinen etwa sind.

Alles gute.

7

Nein, keine Auffälligkeiten. Meine anderen Kinder waren alle etwas größer und mehr in der Norm. Schätzgewicht ist auch gerade „nur“ bei 2.800g. KU ist 32,8, AU ist 32,5... Entspricht aber alles der ungefähren SSW, außer halt der Femur, der 33+6 im Durchschnitt entsprechen würde. Finde ich halt etwas viel. War vor zwei Wochen schon etwas stutzig, dachte aber, dass es sich nach 2 Wochen evtl angenähert hätte an die anderen Werte. Jetzt ging es halt ausgerechnet in dem Punkt keinen Millimeter voran. :-/

8
Thumbnail Zoom

Laut Google ganz normal.

Man darf sich nicht immer von den Lehrbuchwerten verrückt machen lassen. Abweichungen gibt es nun mal. Wäre doch total öde wenn alle gleich wären.

Diese kurven heißen doch nur das 9 / 10 Kindern so waren. Und deins tanzt eben aus der Reihe.

Die medizinische Diagnostik ist leider auch ein Fluch, nicht nur ein Segen.