20. SSW Blutung

Hallo an alle werdende Mamis!

Ich habe gestern den Schock fĂŒrs Leben bekommen.
Ich hatte beim Toilettengang dunkelrotes Blut an der Einlage 😭😭

War dann direkt im Krankenhaus. Aus der Arzt dort kam mir nicht sonderlich kompetent vor. Er hat recht lange US auf dem Bauch gemacht und meinte mit dem Baby sei alles in Ordnung. Vitalfunktionen alle da.

Dann hat er mich noch vaginal untersucht. Es kam Gott sei dank kein frisches Blut, dann hÀtten sie mich da behalten. Die Blutung war auch nach dem einen Mal direkt vorbei.

Die Ursache konnte er nicht genau benennen. Evtl. GebĂ€rmutterwachstum. Als Verdachtsdiagnose steht im Bericht drohender Abort đŸ˜±đŸ˜±đŸ˜­đŸ˜­đŸ˜­đŸ˜­ diese Aussage hat mich fix und fertig gemacht!

Meine Hebamme meinte noch manchmal kommt sowas von Hormonumstellungen. Aber jetzt noch? Ist das nicht schon durch?

Ich gehe morgen nochmal zu meinem Gyn sicherheitshalber.

Achja in letzter Zeit war ich oft sehr viel beschÀftigt, besonders die letzten Tage. Zu wenig Ruhe gehabt.

Sorry fĂŒr den langen Text! Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Liebe GrĂŒĂŸe und viel Gesundheit fĂŒr euch und eure Babys ❀

1

Halli Hallo....ach der Schreck wenn da Blut kommt ist echt grausam...hatte das auch in der 15ten Woche. Bei mir war's wegen der plazenta. In meinem Befund stand auch drohender Abort obwohl alles mit dem Baby in Ordnung war. Schon dich gut in nĂ€chster Zeit. Mir hat man geraten das ich öfters mal rasten soll und nichts schweres heben soll. Alles Gute fĂŒr dich đŸ€—

2

Hallo,

Lass dich bitte nicht verunsichern, drohender Abort wird immer im Zusammenhang mit Blutungen als Diagnose angegeben. War in meiner letzten ss nach vaginaler Untersuchung auch so und die kleine ist jetzt 4 Monate und schlÀft neben mir.

Hattest du vielleicht gv? Vielleicht kommt die Blutung davon.

3

Das beruhigt mich dann schonmal.

Nein GV hatte ich nicht. Da sind wir momentan sehr vorsichtig.
Ich war am Wochenende einfach zu viel in Action. Vielleicht deswegen.