Reise Kapstadt absagen. Versicherung?

Hallo. ­čÖé
Wir haben im Juli eine Reise nach Kapstadt 10 Tage im November gebucht. Ein langer Traum von meinem Mann. Im August bin ich dann schwanger geworden.
Wir haben dann auch eine Reiser├╝cktrittsversicherung abgeschlossen. Aber halt erst ein paar Wochen nach dem Wissen ├╝ber die ss.
Ich habe viel hin und her ├╝berlegt, ob ich mir das wirklich zutraue. Ich habe mich jetzt f├╝r nein entschieden.
Ja ich wei├č, das h├Ątte ich mir alles fr├╝her ├╝berlegen k├Ânnen. Die Reise w├╝rde in 2 Wochen losgehen.
Meine Ss verl├Ąuft gut und mir geht es nicht mehr so schlecht wie am Anfang, ich w├Ąre zum Zeitpunkt der Reise Inder 18/19 ssw. Also eigentlich alles keine Kriterien um abzusagen. Aber ich trau es mich einfach nicht mehr.

So. Jetzt zu meiner Frage.
Um die Reise abzusagen und nicht den vollen Preis zahlen zu m├╝ssen, muss ja die Versicherung greifen. Das Problem ist aber, dass wir sie ja erst abgeschlossen haben, als wir schon ├╝ber die ss Bescheid wussten. Also f├Ąllt ÔÇ×SchwangerschaftÔÇť als Grund schonmal raus.
Ich br├Ąuchte also ein ├Ąrztliches Attest ├╝ber eine ÔÇ×KomplikationÔÇť. Aber es ist ja alles in Ordnung.
N├Ąchsten Montag habe ich eine. Termin bei meiner Frauen├Ąrztin. Da werde ich das ansprechen.

Hat jemand von euch ├Ąhnliches schonmal gehabt?
Liebe Gr├╝├če

1

Huhu,

Du solltest dir die AGB gut durchlesen.
Es gibt Versicherungen, wo zB alles wegfallen w├╝rde, was mit der Schwangerschaft zutun hat. Mit der Begr├╝ndung, dass man ja vorher ├╝ber die SS bescheid wusste und man auch wei├č, dass in einer SS Komplikationen auftreten k├Ânnen.

So oder so brauchst du ein Attest bzw. bekommt man von der Versicherung ein Fragebogen, den der Arzt ausf├╝llen muss und genau darlegen muss, seit wann die Krankheit besteht und wieso du nicht den Urlaub antreten kannst.

Ich hatte vor unserer Spanienreise mal ein Abzess das ge├Âffnet wurde und offen ausheilen musste. Alle 2 Tage musste die Wunde gesp├╝lt und n neuer Streifen eingelegt werden. Ich konnte nicht sitzen und h├Ątte weder am Strand (Sand) sitzen oder im Meer (Salzwasser) schwimmen k├Ânnen und selbst da hat die Versicherung ├Ąrger gemacht. Ich h├Ątte die Wundversorgung ja auch in Spanien machen lassen k├Ânnen. Da war richtig was los sag ich dir. Im Endefekt haben sie alles gezahlt.

Kann also gut sein, dass du richtig Ärger haben wirst, zumal du ja effektiv nichts hast. Vielleicht fahrt ihr einfach doch?
So als letzter Urlaub zu Zweit?

Wir waren trotz meiner Hypermensis auch eine Woche in Holland, war mit Aufwand verbunden. Aber im Nachhinein betrachtet gings mir dort etwas besser.
Ich habs genossen nochmal alleine weg gefahren zu sein, obwohls mir schlecht geht.

Vg Skyler mit Bauchzwerg 21+0 inside ÔŁĄ

4

Wir wollen definitiv vorher nochmal Urlaub machen. Aber in Europa. Nicht so weit wegk├Ânnt zuhause.

2

Darf ich fragen, weshalb du dich nicht traust? Ich habe 3 Jahre in Kapstadt gelebt, mein Mann kommt von dort und wir haben das 1. Babyjahr dort verbracht und ich war daher auch schwanger dort.
Gerade in der 18.-19. Woche ist man doch super fit. Die Versorgung ist in Kapstadt auch wunderbar, es gibt deutsche Ärzte, super Kliniken...
Ich w├╝rde unbedingt fliegen. Aber warme Sachen und Windjacken einpacken ;)

5

Ja das ist eine gute Frage , warum nicht?! #schwitz
Ich kann es nicht erkl├Ąren. Vor dem Fliegen hab ich keine Angst. Es ist einfach das Gef├╝hl aus der Komfortzone raus zu sein, oder so ├Ąhnlich. Einfach weil es so weit weg von zuhause ist.

3

Absolut kein Problem. Erkundige dich welche Versicherung f├╝r dich zust├Ąndig ist und dann kannst du ein Formular ausf├╝llen und dann musst du damit zum Frauenarzt. Hatten das selbe im Sommer.

Achtung w├╝rde den Grund von Frauenarzt aber so kurz wie m├Âglich 10 Tage vor reisebeginn erst ausf├╝llen lassen, man achte aufs Datum weil die da echt sehr penibel sind.

6

Wir haben die ERV als Versicherung. Ich habe in den Papieren aber noch nichts gefunden, was Fristen angeht. Muss ich vllt im Internet nochmal suchen.

9

Normaler Weise kannst du bis ein Tag vorher stornieren. Oder du rufst da einfach an und fragst nach. Und dann das Formular ausdrucken und dann ausf├╝llen und zum Arzt gehen. Ansonsten einfach beim Reiseb├╝ro wo ihr gebucht habt nachfragen die m├╝ssen das wissen

7

Wir h├Ąngen momentan noch in der Schwebe mit unserer Versicherung. Wir hatten auch noch Urlaub geplant, Mauritius. Wir h├Ątten Ende August einen Termin in der Kiwu Klinik gehabt und dachten uns, dann machen wir nochmal einen richtig tollen Urlaub. Haben diesen im Mai gebucht und drei Tage sp├Ąter hat die Kiwu Klinik angerufen und meinte sie haben einen fr├╝heren Termin. Kurz ├╝berlegt, Termin wahr genommen, wenn wer wird schon im ersten Versuch schwanger. Ja und was soll ich sagen, eine Woche bevor die Reise los gehen sollte, hie├č es Gl├╝ckwunsch sie sind schwanger. Also alles storniert, da der Arzt generell von Fl├╝gen in der Fr├╝h SS abgeraten hat. Jetzt musste mein Arzt schon einen zwei Seitigen Fragebogen ausf├╝llen. Und bei uns in den AGBs stand irgedwas drin, das die bei geplanten Sachen nicht greift. Das w├Ąre eine k├╝nstliche Befruchtung ja aber. Von daher glaube ich nicht, das unsere Chancen gut stehen.

Ich dr├╝ck dir die Daumen, das ihr was wieder seht von euerm Geld.

8

Wenn=denn
Und das unsere Chancen nicht gut stehen.

10

Ganz ehrlich, ich mache da nie mit, wenn es keinen triftigen Grund gibt. Gef├╝hlt will jede 2. Schwangere von uns ein Attest f├╝r angeblich bestehende Komplikationen, und wenn keine Komplikationen vorliegen gibt es kein Attest. Alles andere ist Versicherungsbetrug und strafbar.

11

Weis die Versicherung, dass ihr das zu dem Zeitpunkt schon wusstet?

Deine Frauen├Ąrztin brauch dir nur ein Attest mitgeben, das best├Ątigt das du nicht Flugtauglich bist... Gr├╝nde lassen sich immer finden in der Schwangerschaft. Oder ich weis ja nicht wie S├╝dafrika mit "Zikavirus" aussieht. Google mal, das k├Ânnte z.b. wenn dem so w├Ąre, ein nachhaltiger grund sein das deine Frauen├Ąrztin der Reise nicht zustimmt. Du musst jetzt keine Komplikationen haben um den vollversicherten Reisewert zur├╝ckerstattet zu bekommen.

Und zum 1. Absatz... nur weil ihr zum Abschluss der Reiseversicherung bereits wusstet, dass ihr schwanger seit. Woher will das die Versicherung wissen? Habt ihr der das schriftlich aufgebunden, dieses Wissen? Vermutlich eher nicht. Nur so... wir haben bei uns in der Reinigung eine Dame sitzen die entbindet ein Monat vor mir... ET Ende Dezember. Weist du wann sie davon offiziell erfahren hat (hat es etwig verdr├Ąngt und wollte auch nicht zum Arzt)... vor 2 Wochen!!!! Versicherungen wissen sehr wohl das nicht jeder zwangsl├Ąufig sofort erwartet schwanger zu sein und viele Schwangerschaften erst weit ├╝ber dem 3. Monat diagnostiziert werden. Also was man nicht weis macht einen nicht hei├č.

Schau mal im Ausw├Ąrtigen Amt von S├╝dafrika, da stehen alle derzeitigen Reisewarnungen. Wir waren z.b. im M├Ąrz auf Kuba und dort steht ganz klar drin. Das f├╝r Schwangere empfohlen wird das Land zu meiden, wegen dem Zikavirus. Gibt aber auch andere Gr├╝nde f├╝r Reisewarnungen die f├╝r Schwangere relevant w├Ąren.

14

In dem Bogen muss vom Arzt ausgef├╝llt werden, wann die SS festgestellt wurde...#gruebel

12

Allein die Tatsache, dass Du schwanger bist, wird nicht reichen, um die Kosten erstattet zu bekommen und krank oder nicht reisef├Ąhig bist Du nicht....Daran kann Deine ├ärztin doch auch nichts ├Ąndern?!

13

Ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich bin auch nicht w├Ąhrend meiner Schwangerschaft geflogen, aus dem Grund das fliegen in der Schwangerschaft, insbesonders Langstrecken Fl├╝ge, eine Sache ist wo die Frauen├Ąrzte sich nicht ganz einig sind. Manche sagen das es absolut ungef├Ąhrlich ist, andere meinen das man nicht 100% ausschlie├čen kann, das es eine Einwirkung auf das Kind hat. Luftdruck in der Kabine etc. Dazu kommt eine erh├Âhte Thrombose Risiko, wenn man ├╝ber viele Stunden wenig Bewegung hat. M├Âgliche gr├Â├čere Turbulenzen kann man auch nie Vorhersagen.. Gut man kann sich wegen Thrombose St├╝tzstrumpfhosen anziehen oder Hepatin spritzen, aber Na Ja..

Wie gesagt es ist ein immer wiederkehrendes Thema, wor├╝ber viele Frauen├Ąrzte sehr unterschiedliche Meinungen haben. Egal ob 100 Frauen hier sagen das es doch in Ordnung ist zu fliegen, wird bei Dir eine Angst im Hinterkopf bleiben und Du w├╝rdest mit ein ungutes Gef├╝hl nach S├╝dafrika fliegen. Alleine aus dem Grund solltest Du es lassen.

Ich w├╝rde in deiner Stelle mit deinen FA sprechen. Es kann ja sein das er oder sie auch nicht begeistert ist f├╝r ein Langstreckenflug w├Ąhrend der Schwangerschaft.

15

Es ist zwar schon wirklich knapp, aber w├Ąre nicht Umbuchen auf ein anderes Reiseziel eine M├Âglichkeit?

Und was ich mich noch frage, ihr habt im Juli gebucht und du bist im August schwanger geworden, richtig? Wann habt ihr denn die RRV abgeschlossen? Daf├╝r gibt es doch Fristen (bei Abschluss- 3 Tage nach Buchung)?

16

Es gab da keine Fristen. Das ging alles ohne Probleme 1 Monat sp├Ąter.

17

Ist das eine Jahresversicherung? Wo habt ihr die abgeschlossen (online, RB, RV...)?

weiteren Kommentar laden