Jetzt 40 ssw ! Und es tut sich nichts ! Tipps ?!

Hiii , ja ich bin immernoch schwanger . đŸ˜’đŸ™‹đŸœâ€â™€ïž

Mein 1 Et war laut FÄ und Ultraschall 04.11
Jetzt mein 2 Et laut letzter Periode 09.11. also heute !

Ja jetzt lieg ich hier im Bett und merke das es mir immernoch zu gut geht , ich schlafe wie ein Stein und der kleine hat keine Lust zu kommen.

Schleimpropf habe ich schon verloren , heute in der Nacht den Rest was ĂŒbrig blieb auch noch .
Leichte UL schmerzen sind da sowie RĂŒckenschmerzen aber sehr unregelmĂ€ĂŸig.

Letzte Untersuchung gmh fingerdurchlÀssig alles weich , mumu verschlossen. Ctg wehen zu sehen.

Ich habe so Angst vor einer Einleitung, weil die meisten schlechte Erfahrung damit gemacht haben zum Schluss wurde es bei den meisten ein not Kaiserschnitt.. und dieser wehensturm was man davon kriegt macht mir Angst !

HimbeerblÀttertee Vertrage ich nicht , Akupunktur ist nÀchste Woche meine 6. Sitzung wenn sich nichts tut !
Was kann ich denn noch machen ?? Ich wĂ€r so glĂŒcklich wenn er diese Woche noch kommen wĂŒrde ..

1

Letztendlich kannst du nichts machen. Meine Tochter kam bei 41+3 nach einer Einleitung weil sie bis dahin absolut keine Anstalten machte.
Meine Angst vor der Einleitung war enorm. Eben weil ich auch viel negatives gehört habe. Aber ich muss sagen, es war eine schöne Geburt und von der Einnahme der ersten Tablette bis sie endlich da war, vergingen 'nur' 12 Stunden.
Wenn es deinem Kind in deinem Bauch gut geht und auch dir, dann genieß die letzten Tage des schwanger seins.

Ich hatte ab Et auch alles probiert. Ananas, Tees mit Zimt und Nelken, Sex, heiß baden, viel Bewegung usw. - nix hat geholfen. Sie wollte einfach noch nicht.

Freu dich auf die Zeit danach und stress dich nicht! Alles Gute fĂŒr euch!

2

Das beste was du tun kannst, ist dich nicht verrĂŒckt zu machen. Bzw nicht so viel durchs Internet kramen. Klar liest man mehr negatives zur Einleitung, die meisten wĂŒnschen sich ja eine normale Geburt und das natĂŒrlich ohne jegliche Komplikationen etc.
Und wie viele KS wirklich ein Not ks waren , sei mal dahin gestellt.
Ich musste auch eingeleitet werden, was nicht funktionierte. Wir durften aber bis zum Schluss mit entscheiden was gemacht wird. So haben wir uns dann nach knapp 20 Std wehen mit dem kreissaalteam fĂŒr einen ks entschieden. Bevor im schlimmsten Fall ein Not ks gemacht werden muss,oder ich irgendwelche Folgen davon getragen hĂ€tte.

Genieß die restliche Zeit und erst recht die NĂ€chte😂

3

Abwarten. Was anderes kannst du nicht machen.

Du hast eh noch 2 Wochen Zeit, da tut sich sicher was bis dahin.

Ruh dich einfach aus und sammel deine KrĂ€fte fĂŒr die Geburt.

4

Hast Du keine Hebamme?
Ich habe 9 kinder zur Welt gebracht und die eingeleitete Geburt war die “schönste“
Sonntags halb 10 ultraschall, weil ich blutete. Dann sah man das die Plazenta nicht ok war.
10 Uhr mit 50 mg angefangen.
11 Uhr auf 75 mg erhöht,
Um 12 uhr sollte weiter erhöht werden aber mein Sohn erblickte um 11:52 das Licht der Welt.
Ich kann nur von mir sprechen, aber ich habe die angst vor der Einleitung verloren.

Vielleicht ist es deine angst die die Geburt sperrt.
Hast du es mit nelken versucht?
Heiß baden? Sex? Spazieren gehen?

5

Hallo,
Du brauchst keine Angst haben!
Einleitungen sind nur dann so schlimm, wenn die Kinder nicht Geburtsbereit sind!!!
Was du geschrieben hast, ist Dein Körper voll in den Startlöchern!!!
Selbst wenn es zur Einleitung kommt, wird es nicht schlimm!
Es ist alles vorbereitet!
Schleimpfropf abgelöst, MM weich und FingerdurchlÀssig!
Wunderbar!
Die frĂŒhen Einleitungen sind so fĂŒrchterlich weil die Kinder mit kĂŒnstlichen Wehen gegen/durch einen festen, verschlossenen Muttermund getrieben werden!
Alles Gute!

6

Guten Morgen mein ET ist morgen und bei mir tut sich auch nix. Meine Jungs kamen pĂŒnktlich, einen kleinen Hoffnungsschimmer hab ich noch aber ich glaub bald nicht dran. Ach ja das gewarte ist echt blöd 😏

7

Guten Morgen,
Ich hatte gestern Et und teile deine Sorge vor der Einleitung , sowie die Ungeduld auf den kleinen Mann!
Pausenlos komme. Nachrichten und Anrufe , ob er schon da sei...

Ich hab auch alles versucht Sex, Tee, Treppensteigen, gehe jeden Tag zwei Stunden mit dem hund spazieren , hab es auch schon mit Stimulation der Brustwarzen versucht, aber nein er will nicht!!!

Bleibt uns wohl nur warten und hoffen sie kommen freiwillig bevor es zum einleiten kommen muss!
Samstag soll ich zur Kontrolle ins KH, hoffe eigentlich er ĂŒberlegt es sich einfach anders bis dahin und kommt freiwillig raus!
Hab nicht so Lust alle 2-3 Tage zu Kontrollterminen zu laufen... Aber wenn es nicht anders geht, muss ich wohl!
Mein befund ist auch Geburtsreif gmh verstrichen und Muttermund 2 fingerdurchlĂ€ssig! Aber die Wehen fehlen đŸ˜”đŸ˜«

Ich drĂŒck dir die Daumen,dass es bald los geht, am besten noch heute, alles gute!
Lisa 40+1 SSW

8

Hi Liebes
Kann ich so gut verstehen. Ich bin jetzt schon ET +2! Bei mir ist aber z.B weder was weich noch auf. Es ist alles zu. Es passiert rein gar nichts. In 8 Tagen wird eingeleitet. Wenn es meinem Kleinen aber sich dann noch gut geht, frage ich, ob es vertretbar ist, erst bei ET +14 einzuleiten.
Denn ich kenne auch nur negative Erfahrungen. Muss heute auch wieder zur Kontrolle. Meine Hebamme meinte du kannst alles tun, bringt nichts, wenn er nicht will! Höchstens Sex KANN auf den Mumu wirken.
Ich bin auch soooo ungeduldig, aber es bleibt nur Warten. Kauf dir noch was Schönes. Ich gehe nachher mal online Schuhe shoppen. Alles Gute. Hoffe es geht bei uns beiden bald los. LG
Chepet (ET +2)

9

Ich hatte das vaginale Gel und eine wunderbare Geburt. Schnell aber gut
War fit und die kleine auch. WĂŒnsche die da beste. Meine Hebamme hat ja immer auf den Ball geschworen weil die Kinder besser nach unten finden.