Ständiger Durst... 36.ssw

Hallo :)

Ich habe seit ein paar Wochen ständig Durst. Ich trinke gut 4 Liter locker am Tag. Und ja ich habe SS Diabetes, welche auch Insulinpflichtig ist.
Sonst habe ich vorher vllt 2 L getrunken und musste mich dazu immer zwingen. Die insulinpflicht habe ich auch seit der ca 24. SSW


Ich hab auch Wasser in den Beinen und Händen.

Hängt das alles zusammen? Muss ich mir sorgen machen? 😢

Danke

36. SSW

1

Hallo
ja das passt leider alles prima zusammen und du bist doch in doppelter kontrolle oder? vom fa und diabetologen?

2

dein blutdruck ist unauffällig?

4

Ich nehme blutdrucksenker. Der ist aber sehr gut eingestellt.

6

ich würde mir keine größeren sorgen machen. dir geht es gut und alles ist gut eingestellt. auf jeden fall nicht aufhören zu trinken und wenn du beschwerden bekommen solltest oder die sorgen zu groß werden dann melde dich beim fa.
und ansonsten hast in spätestens 4 wochen die längste zeit gedauert :-D

weitere Kommentare laden
3

Ich habe zwar kein Diabetes aber dafür ne leichte Präeklampsie 🙄
Ich bin schon nicht mehr am trinken sondern am saufen 😂 gerade nachts fällt es mir auf weil ich da schnell mal nen Liter Wasser trinke.
Da du deinen Zucker ja auch misst würde ich mir nicht zu große Sorgen machen. Sonst sprich es beim nächsten Arztbesuch ab. Mir wurde nur gesagt dass ich einfach weiter trinken soll.

5

Hat die präeklampsie was mit dem trinken zu tun?
Ich würde vor ca 6 Wochen darauf getestetes war alles negativ.

Ich bekomme auch alle 2 Wochen Doppler Untersuchungen usw.

7

wassereinlagerungen und hoher blutdruck sind 2 von 3 präeklampsiesymptomen - durst geht damit einher aber der kann auch echt diabetesbedingt sein. weist du wann wieder urinkontrolle ist?

weiteren Kommentar laden