33+1 SSW und etwas betrüpelt, genervt etc....

Hallo ihr Lieben,

ich war letzte Woche bei 37+4 bei meiner FÄ.
Sie war mit dem Befund total zufrieden. Gebärmutterhals komplett verstrichen und MuMu bereits zentriert und 2cm offen. Wehen waren auch auf dem CTG zu sehen.

Ich war so voller Hoffnung das es los geht aber es bleibt einfach ruhig 😩
Der Bauch wird zwar immer mal wieder hart mit ordentlichen Druck nach unten sowie ziehen im Rücken aber die relevanten Wehen scheinen noch nicht kommen zu wollen.

Wer hatte so einen ähnlichen Befund und wann ging es bei euch los?

Liebe Grüße
Lilie-91 mit Prinzessin im Bauch ❤️

1

Es tut sich ja schon was :-)
Sieh es doch positiv .

Ich hatte keine vorwehen und selbst nach 5 Stunden schlimmen wehen war mein mumu nur fingerkuppeneinlegbar. Also der ganze Akt umsonst und das hast du schonmal ohne viel Drama geschafft .

Halte durch!

2

So einen Befund hatte ich ab der 34/35SSW, wir dachten tatsächlich der kleine Mann kommt demnächst, hatte sogar ein Gespräch mit den Ärzten der Frühchenstation, die haben sich bei mir vorgestellt etc. weil er vermutlich noch ein paar Tage auf diese Station gekommen wäre. Er hat sich dann doch nochmal umentschieden, und kam bei 39+6 also einen Tag vor ET 😅 dafür hatten wir eine wunderschöne Geburt, von Blasensprung bis zum ersten Schrei vergingen 3 h ☺️