So traurig 😞

    • (1) 23.11.18 - 18:09

      Hallo ihr Lieben,

      bin gerade ziemlich down....
      Habe ja am 16.11. schön positiv getestet.. leider dann am 19.11. frische Blutungen und Schmerzen. Beim US Fruchthöhle gesehen (rechn. bei 4+4) und HCG bei 3532. Dienstag keine Blutung aber Schmerzen. Mittwoch frĂŒhs starke Schmerzen und wieder Blutungen, die den ganzen Tag anhielten. Auch mit dicken Blutkoageln. Danach waren die Schmerzen weg. HCG 6466 und im US Dottersack. Zumindest die ELSS ist ausgeschlossen worden... Progesteron Kapseln lassen die Blutungen seither weg bzw. nur ganz wenig SB.
      Heute leider HCG nur bei 8938..... (rechn. 5+1), aber Wert muss ja doppelt sein. Montag US Kontrolle. Da werden wir sehen wieviel noch da ist.
      So und nun?! Soll ich das Progesteron noch nehmen?? Kann es trotzdem allein abgehn oder halte ich es kĂŒnstlich hin jetzt?
      War am Tel. vorhin so traurig, dass ich gar nicht gefragt habe.

      Man wie soll ich das bis Montag aushalten 😱

      • (2) 23.11.18 - 18:48

        Ach - oje, wollte eigentlich ins frĂŒhes Ende Forum..

        Hey,

        nimm es auf jeden Fall bis zu deinem nĂ€chsten Termin weiter. Es gibt auch FĂ€lle, wo das HCG sich nicht alle zwei Tage verdoppelt hat und die Schwangerschaft dennoch intakt war. Mit der Blutung das ist natĂŒrlich sehr besorgniserregend, trotzdem besteht noch die Möglichkeit, dass alles gut geht. Ich drĂŒcke fest die Daumen und wĂŒnsche dir alles Gute.

      Ohje ich wĂŒnsche dir viel kraft und das alles gut geht :*
      Ich war bei meiner ersten ss scho schwanger HCG wert war 0 und blut und urin test war negativ dann beim FA eine Woche spÀter 9ssw .

    Hallo,

    erst einmal der hcg Wert sollte sich alle 2-3 Tage verdoppeln zu Beginn einer Ss. Zum zweiten jede Ss verlĂ€uft anders und nicht nach Lehrbuch. Nehme die Tabletten auf jeden Fall weiter. Es kommt oft zu Blutungen in der FrĂŒhSs.

    Wenn ich dich richt verstanden haben war der hcg am Montag 3532, am Mittwoch 6466 und Freitag 8938, damit liegt der Wert fĂŒr Freitag noch in Rahmen. Außerdem ist der hcg Wert nur ein Indiz von vielen. In US siehst du das es sich weiterentwickelt hat.

    Progesteron kann keinen Abgang verhindern, wenn es wirklich nicht gesund ist, sondern unterstĂŒtzt nur die Schleimhaut und wirkt einer möglichen GelbkörperschwĂ€che entgegen (oft Ursache von Blutungen) .
    Bei mir war bei 5+2 auch nur eine FH mit Dottersack zu sehen und der Arzt meite alle Zeitgerecht. Ich kenne einige die in den ersten Wochen Blutungen hatten und heute gesunde Kinder in Arm haben, also gibt es Hoffung fĂŒr dich.

    Nimm weiter deine Medis und glaube an deinen KrĂŒmel und deinen Körper.

    Ich hoffe ich konnte dich etwas beruhigen. Entspann dich am WE und schone dich.

    LG Morgain

    • Ich weiß auch nicht - ich trau mich einfach nicht mich mal zu freuen. Es fĂŒhlt sich einfach nicht so an als wĂ€re es ok. Aber deine Worte geben mir schon etwas Hoffnung und das schadet auf keinen Fall 🙂 Es ist einfach eine Angst und Ungewissheit. Bei jedem bissl stĂ€rkerem Ziehen im Bauch bekomm ich Angst.
      Ja das mit den Werten hast du richtig wiedergegeben. Zwischen Mo. und Mi. lagen so 46Std. und dann nochmal 47Std. zu Fr.
      Ich danke dir und werd versuchen mich etwas abzulenken.

      LG, mg

      • Hallo nochmals,

        ich kann dich verstehen. Ich haben Ende der 8/Anfang der 9 SSW einen meiner Zwillinge verloren und danach hatte ich die ganze Zeit ein komisches GefĂŒhl und meine Freude war sehr gedĂ€mpft. Aber ich habe nie meine Hoffung aufgegeben. Heute bin ich bei 12+4 und jetzt ist die Freude wieder da. Gestern war wieder US und alles zeitgerecht.

        Was das ziehen im Unterleib/Bauch angeht, damit hatte ich von der 5.Ssw bis zur 10. Ssw zu tun. Es fĂŒhlte ich manchmal stĂ€rker an als bei der Menz, aber das gehört leider zu eienr FrĂŒh-Ss, da der Körper sich ja umbaut.

        LG Morgain

        • Das tut mir Leid mit deinem Zwilling 😱
          Gut, dass du die Hoffnung nie aufgegeben hast! Dieses GefĂŒhl, dass etwas nicht stimmt, haben wohl viele und man will ja positiv denken, aber es ist getrĂŒbt..
          Ich wĂŒnsche dir alles Gute in deiner SS 🍀🍀🍀

(12) 24.11.18 - 06:55

Ich kann dich gut verstehen
Auf der einen Seite will man ,wenn es nicht gut aussieht ,es so schnell wie möglich hinter sich bringen aber auf der anderen Seite hofft man das dich alles gut wird
Ich an deiner Stelle wĂŒrde das weiter nehmen und abwarten was am Montag passiert
Es ist noch ziemlich frĂŒh um entgĂŒltige sagen zu können ob intakt oder nicht
Ich drĂŒcke dir die Daumen das dein Baby sich ordentlich entwickelt und bei dir bleibt

(15) 26.11.18 - 16:45

Update:

Wider erwarten hat der Arzt heute einen Herzschlag gefunden und hatte selbst nicht mal damit gerechnet! đŸ€—Er meinte aber, es gĂ€be so VerlĂ€ufe. Er meint es sieht alles ganz normal aus und die FH entspricht 6+2.. ich glaub, ich bin rechnerich 5+4.

Oh man, ich bin erleichert, aber ne geringe Angst bleibt, weil es so schlimm begonnen hat.. in 10 Tagen ist wieder Ultraschall Kontrolle, wenn keine Blutungen davor kommen. Ich versuche einfach positiv zu denken!

Vielen lieben Danke an alle die mir die Daumen gedrĂŒckt haben!!!😍

Top Diskussionen anzeigen