Strikte Bettruhe und dauernd Magenschmerzen und Übelkeit

Hallo miteinander

Ich bin in der 10. ssw und muss aufgrund eines Hämatoms, welches immer noch schmierblutet, strikte Bettruhe (aufstehen nur aufs klo und duschen) einhalten. Mein Problem ist nun vom dauernden liegen und null Bewegung und vor allem von den ganzen Medikamenten ist mir dauernd übel und ich habe extreme Blähungen so dass mir der Magen und z.T. der ganze Bauch wehtut. Kennt das jemand und kann mir vielleicht ein paar Tips geben. Wie habt ihr die Zeit überstanden?

1

versuch viel kamillen tee zu trinken, und ess nichts fettiges oder blähendes

gute besserung

2

Hallo, mir geht’s ähnlich- nur dass ich keine Bettruhe halten muss, dafür hab ich 24h Übelkeit. Gegen das Völlegefühl/ die Blähungen und das Magendrücken hilft mir Lefax oder Rennie, kann man bedenkenlos nehmen in der Schwangerschaft. Gute Besserung