7. SSW 💗 Übelkeit 🤢

Hallo liebe Mädels,

ich bin in der 7. Schwangerschaftswoche und mir ist momentan so oft übel. Ich bin 26 Jahre alt und es wäre mein erstes Kind. Ich weiß, dass es normal ist und ich mache mir auch keinerlei Sorgen bzgl Fehlgeburt oder sonst was 😄 aber habt ihr vielleicht irgendeinen Tipp oder Trick was ich dagegen tun kann? Vielleicht irgendein Hausmittel oder so 😋

1

Ingwer mit oder ohne Zitrone. In Wasser oder als Tee .
Ein Getränk aus Wasser frischer Zitrone und eine Prise Salz.
Vor dem schlafen eine Banane essen und sobald du wach wirst etwas essen das du nie nen leeren Magen hast. Obst Gemüse kleine Snacks. Am Nachtisch reichen Salzstangen Zwieback Butterkeks.

Sollte es zum erbrechen kommen helfen die mittel oben auch.
Ansonsten gibt es Mittel aus der Apo wie Vomex Schüsselersalz und Akupunkturbänder

Liebe Grüße von uns ♡♡

2

Hi ce1si2mm,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Als mir übel war hab ich einen Kaugummi gekaut und es ging mir schnell besser.
Ein Versuch wäre es wert ob es dir auch hilft.

Alles Gute

Lg

7

Ich trinke gerade einen Kamillentee. Eigentlich hilft Kamille ja gegen alles 😅

3

Ich hatte Übelkeit von der 7 bis zur 15 ssw.
Mir half es gut viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt zu Essen. Ist Obst. Ingwer soll helfen. Mochte ich nur nicht.
Ich hatte in der Tasche und im Auto immer Kaugummis oder Frucht Bonbons liegen. Half mir auch immer.

Ich wünsche dir alles gute.

LG Jacky mit Luca 6 an der Hand und Babyboy 18ssw inside

4

hallo,

das kenne ich hatte mehrere Woche Dauerübelkeit. Ich habe mich einfach durchprobiert. Ich aheb für mich festgestellt, dass wenn es richtig schlimm ist ein Butterkekes oder Zwieback etc. (trockende Sachen) zu essen geholfen hat, dazu einige Schlucke trinken. Mir hat so blöd es klingt Fenchel-Anis-Kümmel Tee geholfen. Beruhigte meinen Magen und dämpfte etwas das Übelkeitsgefühl. Auch Bewegung an der frischen Luft hat mir geholfen, hatte in der Tasche immer Thermosbecher und Zwieback mit.

Meiner Schwägerin hat Bananenmilch geholfen, mir nicht. Daher wirst du dich leider durchprobieren müssen.

LG Morgain

5

Ich beneide dich nicht um diesen Zustand... Ich bin froh das die Zeit bei mir rum ist. Bei mir hat es auch mit der 7.ssw begonnen und ich lag gut 8 Wochen flach, weil einfach gar nichts mehr ging.
Mir hat geholfen jede Stunde ne Kleinigkeit zu essen. Die Schwierigkeit war etwas zu finden vor dem ich mich nicht geekelt habe...
Ansonsten kann ich dir raten dich einfach durchzuprobieren. An Getränken z.B Ginger Aele, Cola, Ingwertee,Zitronenwasser, Pfefferminztee, Säfte,... egal was schau auf was du "Lust hast". Mir hat schlückchenweise kalte Cola gut getan. An essen: Kornflakes, Obst, Toastbrot, Nudeln,... Letztenendes habe ich gut 3 Wochen tägl. 3x1 Vomex genommen, da es anders nicht mehr ging...
Ich wünsche dir schnelle und baldige Besserung und ganz viel Durchhaltevermögen 💪🏼🍀
Lg Junisternchen⭐️⭐️♥️24+3

6

Ich habe vomex genommen 😊

8

Hallo. Gratuliere dir 🤗
Die Übelkeit ist echt grausam. 😷
Mir haben die Akupunktur SeaBands geholfen. Hab sie jede Nacht getragen. Hat wirklich was gebracht. Denke man kann sie in der Apotheke kaufen.
LG 🤗🤗

9

Meine Ärztin hat mir Nausema empfohlen, gibt s wohl rezeptfrei in der Apo. Da war ich allerdings schon auf den Weg der Besserung. Nir hat leider nur geholfen, gefühlt immer eine Kleinigkeit zu Essen. Nur dann ging es. Bloß nicht den Blutzuckerspiegel zu niedrig werden lassen. Irgendein ein Bonbon lutschen, am besten was saures.

10

Was auch gut ging, waren Orangen und Mandarinen. Orangensaft tatsächlich auch. Hab mal gelesen, dass die Vitamine gut gegen die Übelkeit sind. Da hatte ich zeitweise sogar einen kleinen Hip drauf.