Angst vor Eileiterschwangerschaft

    • (1) 25.11.18 - 08:44

      Hallo zusammen,
      ich bin momentan Ende 6ter SSW Anfang 7ter.
      Seit ich ungefähr in der vierten SSW bin habe ich immer Mal wieder ein leichtes Ziehen im Unterbauch. Das habe ich vor allem beim Sitzen. Nicht schlimm, aber unangenehm.
      Heute Nacht bin ich dann wach geworden weil ich Beidseitig ein sehr starkes ziehen hatte und es außerdem so komisch nach unten gedrückt hat. Von dem Gefühl ist mir sogar ein bisschen übel geworden. Ich habe dann eine Magnesiumtablette genommen, dann wurde es bald besser. Konnte dann noch ein paar Stunden schlafen. Am Morgen kam es wieder. Nicht so schlimm aber noch immer sehr unangenehm. Muss ich mir Sorgen machen?

      Auch habe ich seit einigen Tagen das Gefühl einen sehr festen Unterbauch zu haben. Er ist jedoch nicht druckempfindlich. Blutungen hatte ich bosher keine.

      Könnt ihr mir sagen, ob meine Symptome normal sind? Oder muss ich mir Sorgen machen.

      • (2) 25.11.18 - 08:53

        Das sind Mutterbandschmerzen, und ganz normal.
        Meine Eileiterschwangerschaft bemerkte ich erst in der 8. Woche durch starke unter Rückenschmerzen (kein gehen war möglich), zu denen ein Tag später Blutungen kamen. Damit lag ich 3 Tage im Krankenhaus, bis auch die zugaben, dass das HCG sich nicht richtig verdoppelt, und ich um die Bauchspiegelung bat. Schmerzen im Unterbauch etc hatte ich nicht.
        Aber das ist auch bei jedem anders.

        Wenn du arg unberuhigt bist, lass nachsehen, damit du dich wieder entspannen kannst :)
        Es dehnt sich nun alles sehr, das äußert sich durch diese Schmerzen, das wird immer mal wieder Tageweise auftreten.

        Alles Gute Dir :)

Top Diskussionen anzeigen