Wie fühlen sich Wehen an?

    • (1) 29.11.18 - 11:10

      Hey Mädels 🤗

      Eins vorweg:
      Hab schon beim Gyn angerufen, soll um 14.30 Uhr reinkommen.

      Ich hab die letzten zwei Tage immer mal wieder schmerzhafte Unterleibsschmerzen gehabt. Hab gedacht "Ach sicher nur die Mutterbänder!" Wollt nicht unnötig panisch werden, mach mir ja eh immer sorgen 🙄

      Jetzt hab ich eben mit ner Freundin gesprochen und das erste was sie meinte, dass würde sich nach Wehen anhören 😳

      Also ich hatte kampfartige Schmerzen, die nachließen und dann wieder kamen.
      Hatte diese aber nur im Unterleib und der Bauch wurde nicht hart. Sie meinte der Bauch müsse nicht immer hart werden, sie hätte zB immer nur Rückenwehen gehabt.

      Ich bin ehrlich ich hab keine Ahnung.
      Können das wirklich Wehen gewesen sein?
      Dachte immer der Bauch müsste hart werden und Vorwehen wären nicht schmerzhaft. 🤔

      Vg Skyler mit Prinz 25+2 inside 💙

      • Hallo,
        ich bin in der 20. Woche mit meinem zweiten Kind und kann Dir sagen, Vorsehen können durchaus ziemlich schmerzhaft sein bzw. letztlich ist es das Wachstum der Gebärmutter, was da so krampfartig kommt. Ich hatte das jetzt beide Male und es ist alles völlig okay. Ich würde ehrlich gesagt auch zum FA einfach wegen des Kopfkinos.

        Ich wünsche Dir natürlich alles Gute!

        • Ja mach mich jetzt ziemlich gedanken.
          War erst letzte Woche zur Vorsorge aber da hatte ich noch nix, also keine Schmerzen. Aber da war der GMH von 4,6cm auf 4,0 cm geschrumpft. Ich weiß noch völlig ausreichend, aber jetzt mit den vielleicht Wehen mach ich mir dann doch Sorgen 🙈

      Meine Wehen fühlten sich exakt wie Unterleibsschmerzen/krämpfe vor der Menstruation an. Also wirklich GENAU gleich. Nir, dass der Bauch zusätzlich dann auch hart wurde. Erst zum Ende hin fühlten die Wehen sich etwas anders an....

      • Genau so schmerzen hatte ich. Wie wenn ich meine Periode hab, das krampfartigeziehen das nachlässt und wieder kommt und wieder nachlässt.
        Die Mensschmerzen hatte ich auch am Anfang und da hieß es ja wären die Mutterbänder, deswegen dacht ich null an Wehen 🙈

        Zumal mein Bauch ja nicht hart wurde, glaub ich 🤔 Also ich hab schon speck überm Babybauch, hab ich vllt deswegen das hart werden nicht gemerkt?

        Ohje jetzt mach ich mir nur noch mehr Sorgen 😔 Bin sonst so übervorsichtig 🤦‍♀️

    Hallo,
    solche Schwankungen am Gebärmutterhals sind ganz normal, das muss nichts heissen. Auch diese Schmerzen können vom Wachstum und von den Vorwehen kommen. Es ist bestimmt alles gut. :-) Als ich "richtige" vorzeitige Wehen hatte, kamen die alle paar Minuten (2-3min) hielten auch eine Weile an und waren schon so schmerzhaft, dass ich mich konzentrieren und atmen musste. Trotzdem ist es richtig und vernünftig, dass du zum Arzt gehst und das abklären lässt. Lieber einmal zu viel, als 1x zu wenig. Manche Frauen nehmen Wehen oä auch kaum wahr. Daher lass es auf jeden Fall abklären! Aber versuch erst mal ruhig zu bleiben, es ist bestimmt alles gut.
    LG

    • Danke für deine beruhigenden Worte, ich hoffe du hast recht. 🌸

      Blöd, wegen allem macht man sich immer so Sorgen und bei sowas wo es vllt angebracht wäre, beruhigt man sich selber und lässt es erst 2 Tage später kontrollieren 🤦‍♀️

Hoffe, es ist alles gut? Gib mal ein Update.

  • Huhu 🤗

    Bin wieder daheim. Auf dem CTG war nix zu sehen und der GBMH war genau so lang wie letzte Woche auch, also erstmal alles gut und Entwarnung.

    Der Kleine hat sich wohl gedreht & liegt jetzt mit dem Kopf nach unten. Manchmal nimmt einem die Gebärmutter sowas wohl übel und krampft dann. Ansonsten waren es vllt Vorwehen oder die Mutterbänder 🤷‍♀️

    Ich bin jedenfalls wieder beruhigt 🙏

    Hat auch nochmal nach dem Knirpsi geguckt, hat binnen 7 Tagen schlappe 100g und 2 cm länge zugelegt 😳
    Sind jetzt somit bei 850g und 33cm 💙

    Vg Skyler

Gute Besserung, lass was hören!

  • Huhu 🤗

    Bin wieder daheim. Auf dem CTG war nix zu sehen und der GBMH war genau so lang wie letzte Woche auch, also erstmal alles gut und Entwarnung.🙏

    Der Kleine hat sich wohl gedreht & liegt jetzt mit dem Kopf nach unten. Manchmal nimmt einem die Gebärmutter sowas wohl übel und krampft dann. Ansonsten waren es vllt Vorwehen oder die Mutterbänder 🤷‍♀️

    Ich bin jedenfalls wieder beruhigt 🙏

    Hat auch nochmal nach dem Knirpsi geguckt, hat binnen 7 Tagen schlappe 100g und 2 cm länge zugelegt 😳
    Sind jetzt somit bei 850g und 33cm 💙

    Vg Skyler

    • Oh wie schön, das freut mich für euch! Mit dem Kopf nach unten ist ein Schritt näher am Ziel, echt toll! Wegen dem Zuckertest, danke füt deine Ausführung. Erhol dich gut und bis bald😋✨

Top Diskussionen anzeigen