Blutungen und Fruchthöhle wächst nicht - AS??

    • (1) 29.11.18 - 18:15

      Guten Abend!
      Ich hab gestern schon von meinen Blutungen berichtet! Leider wurden sie heute wieder schlimmer, deshalb bin ich nochmal zum FA! Die Fruchthöhle ist leider nicht gewachsen und auch der Embryo ist nur mit der Lumpe zu erkennen! Ich bin heute 7 + 3, man müsste schon viel mehr erkennen.. Dienstag ist nochmal Kontrolle, wenn sich bis dahin nichts tut, rät mir meine Ärztin zur AS! Was haltet ihr davon? Zu früh?

      • Definitiv zu früh.
        War ein Herzschlag zu sehen?
        Wurde der progesteronwert gecheckt bzw progesteron verschreiben wegen den Blutungen?

        Man muss bei der FG auch nicht immer gleich zu ner As. Das war früher so und steckt noch in vielen Köpfen der FÄ.

        • Blutwerte wurden nicht gecheckt, sie meinte auch, dass es nichts bringt das HCG zu kontrollieren .. utrogest nehm ich schon seit 3 Wochen! Die FH ist auch seit über zwei Wochen gleich und es wächst einfach nichts .. zudem die Blutungen! Ich hoffe, wenn die Natur es so will, dass es sich bis Dienstag von selber erledigt! Irgendwie möchte ich auch lieber noch warten mit der AS

          • Schlägt denn das Herz?

            Du musst nicht zur As!
            Sollte es sich wirklich bestätigen dann kannst du einen Abgang auch einleiten lassen. Fand ich psychisch wesentlich besser zu verkraften als die As.

      Wenn du es psychisch aushältst, würde ich dir raten auf die ausschabung zu verzichten. Eigentlich ist diese nur notwendig, wenn nicht alles natürlich abgeht und Reste zurückbleiben oder du wirklich schlimme schmerzen hast.
      So eine AS hat ja schon auch Risiken. Deine Gebärmutter kann dabei durchstoßen werden, was zu hohem Blutverlust und Vernarbung führt. Auch das Risiko für Plazentationsstörungen in der folgenden Schwangerschaft ist höher.
      Ich weiß, dass viele eine AS machen lassen und keine Probleme damit haben. Für mich persönlich käme es aber nur im äußersten Notfall in Frage (und ich habe deine Situation auch schon Mal durchgemacht und den natürlichen Verlauf der Fehlgeburt abgewartet)

      Ich wünsche dir für diese schwere Zeit alles Gute (vielleicht kommt dein Krümel ja doch noch in die Puschen und bleibt ♥️)

      Das tut mir leid für dich . Also ich habe damals bis 9 plus 3 gezogen. Danach wollte ich die AS selber . Mein hcg war aber innerhalb 1 woche schon abfällig. Bei mir war auch nur Fruchthöhle und Dottersack zu sehen mehr nicht. Ich kannte das aus meinem anderen schwangerschaften nicht, da war in der 6 plus schon alles sichtbar. Deswegen wußte ich ganz früh das etwas nicht stimmt. Aber ich wollte warten genauso wie die Ärztin. Aber irgendwann musste ich es eben einsehen. Alles gute für dich🍀

Top Diskussionen anzeigen