harmlose Übungswehen?...

    • (1) 02.12.18 - 16:11

      Hallo liebe Mitkuglerinnen,

      heute bin ich bei 29+6 und muss nun auch mal eine Frage loswerden. Vorab, falls das irgendeine Rolle spielt, mein Gebärmutterhals hat sich kontinuierlich verkürzt, vergangenen Dienstag waren es 3cm.

      Ich liege jetzt hier auf dem Sofa und mein Bauch wird immer wieder hart. Ich habe dabei keine Schmerzen, aber ein leichtes Druckgefühl, dadurch dass er sich immer wieder verhärtet. Ich habe nicht genau auf die Uhr geschaut, aber in der letzten halben Stunde war es bestimmt 3-4 mal. Das hält auch nicht lange an, nach ca. einer halben Minute ist alles wieder ok. Meinen nächsten Arzttermin habe ich theoretisch erst wieder am 11.12..


      Nun weiß ich nicht ob ich eher gehen sollte, also ob ich morgen gleich mal bei meinem Arzt vorbeischauen sollte, ob ich heute noch einen Arzt aufsuchen sollte, oder ob ich gerade nur Panik schiebe und alles ok ist.. Ich bin über jeden Tipp dankbar. Ich fühle mich gerade auch ein wenig überfordert mit meinen Gedanken, ist ja auch meine 1. SS.

      Liebste Grüße an euch

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Hallo Kleeblatt,

        ich hatte genau das Gleiche wie du (auch ungefähr in deiner SSW)- immer wieder hat sich der Bauch verhärtet.Allerdings war mein GMH noch nicht verkürzt.

        Ich bin dann abends noch ins Krankenhaus aus Unsicherheit.
        Die Ärztin dort war supernett und sagte, dass es gut sei, dass ich gekommen sei.
        Sie untersuchte mich sehr ausführlich und gab dann Entwarnung...mit dem Hinweis, dass ich jederzeit wieder kommen könne.

        Sie empfahl mir täglich Magnesium einzunehmen.
        Ich fragte sie dann, wann ich wieder kommen solle und sie sagte mir als Richtlinie ,wenn das "hart werden" des Bauchs öfters als 2 mal in 30 min da ist und das über 2 Stunden lang.

        Komisch, seit 3 Wochen ist das Verhärten weg...komischerweise liegt jetzt das Baby auch mit dem Kopf nicht mehr nach unten sondern nach oben.

        Also ich war froh, im KH gewesen zu sein. Danach hatte ich einfach ein beruhigtes Gefühl. Ich war auch froh, dass die Ärztin im Krankenhaus so dermaßen nett war. Sie meinte sogar, dass heute Abend so wenig los sei, da könne sie mal alles durchchecken...so hat sie das komplette Baby vermessen und relativ lange das Herz angeschaut...bis sie meinte, wie schön es doch immer wieder sei, so einem schlagenden Herz zuzuschauen und nach einiger Zeit, dass sie jetzt nur aufhöre, weil es jetzt das Baby vielleicht nerve.
        Für mich war es eine der ausführlichsten Ultraschalls in der gesamten Schwangerschaft.

        Also, ich würde ins Krankenhaus gehen - einfach dass du Beruhigung hast!

        Hi ich bin 29+1ssw heute ich hab das auch oft oder aufeinmal richtige Krämpfe im Rücken :( Meine Hebamme sagt das ist normal hab das auch schon vor paar Momenten gehabt mein GMH ist bei 3,7 cm

        LG Natalie mit Prinzessin an der Hand &Babyboy inside

        Huhu,

        ich war wegen mir unbekannten Krämpfen die Woche auch beim Gyn und er sagte mir, dass ich beim nächsten mal bitte ins KH fahre zur Kontrolle und nicht noch 2 Tage warte.

        Wenn du dir unsicher bist, dann fahr ins KH. Lieber eine Kontrolle zuviel, als eine zu wenig ☝️😊

        Selbst wenn nix ist, bist du aber entspannter. Gerade mit dem GBMH würde ich es kontrollieren lassen.

        Vg Skyler mit Prinz 25+5 inside 💙

      • Ging mir heute auch so, es war gestern und u überhaupt eine stressige Zeit. Ich hab dann 400mg magnesium genommen und heute fast nur gelegen.... Jetzt ist besser! Bewegt sich dein Baby froh und munter? Warte mal ab, ob es bei dir funktioniert und ganz wichtig : keine Angst und Sorgen machen

Top Diskussionen anzeigen