Schwangerschafsdiabetes

    • (1) 04.12.18 - 09:39

      Guten Morgen ihr Lieben.
      Ich bin heute 17 ssw und bei mir wurde letzte Woche schon der große Zuckertest gemacht. Bei mir ist der nüchterne Wert etwas erhöht. 102mg/dl und man darf ja nur 92mg/dl haben.
      Ich muss jetzt leider zum Diabetologen.
      Jetzt meine Frage. Wer hatte das von euch auch und was musstet ihr dann machen?
      Ich danke euch schonmal das ihr mir antwortet. :-)
      Liebe Grüße
      Sabrina :-)

      • Hallo.

        Ich habe auch ss Diabetes...
        Nüchtern wert war ok. Nur der eine Stunde danach wert war erhöht.
        In meiner ersten ss hatte ich es auch. Da konnte ich alles mit der Ernährung hinbekommen.
        Diesmal muss ich seid der 33 ssw Insulin vor den Mahlzeiten spritzen...
        Aber hab keine Angst, das wird super eingestellt u du musst halt auf die Ernährung achten. Was aber schon von Vorteil ist, weil du dann auch nicht so zunimmst u irgendwelche Sachen isst die auf die Hüfte schlagen.
        Die diabetologin wird das schon richtig mit Dir angehen ,

        Lg Luni

        34+4

        • Danke für für deine Antwort. Ich habe halt sehr Angst vor dem jeden Tag stechen da ich oft bei Nadeln umkippe. Mache mir halt immer viel sorgen. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich es nicht gehabt. Aber man sagt ja öfters nicht jede Schwangerschaft ist gleich :-D

          • Da kann ich dir die Angst nehmen 🤗
            Ich hab sonst auch Probleme mit Nadeln u Spritzen
            Aber die sind so klein, merkt man kaum. Und wenn du dich einmal überwunden hast wird es gut klappen.
            Ja jede ss ist anders, aber wichtig ist man hat es gemerkt u man steuert jetzt dagegen

      Hallo!
      Bei mir war auch lediglich der nüchternwert erhöht, die anderen sind normal!
      Ich hab es zuerst mit Diät versucht, was leider nicht viel gebracht hat! Muss jetzt abends ein basalinsulin 10 Einheiten spritzen! Läuft aber alles super... hab ja nicht mehr lange! 💙
      Der kleine ist auch ganz normal entwickelt, nicht zu groß oder sonstiges!
      Das spritzen fällt mir auch leicht da ich das durch den jahrelangen Kinderwunsch kenne 😅

      Drück dir die Daumen dass du es ohne Insulin schaffst 🍀🍀

      Bei mir wurde SS Diabetes diagnostiziert nachdem der Stundenwert beim großen Test leicht ausgeschlagen ist. Die Diabetologin sagte mir es sei kein behandelbares Diabetes, hat mir trotzdem ein Messgerät mit gegeben und es im Mutterpass eingetragen. Ich sollte so weiter essen wie vor der Diagnose auch, meine Zuckerwerte sind top und so muss ich jetzt nur noch alle zwei Tage messen. Esse so wie vorher auch und gönne mir auch mal was süßes 🙈

    • Meine Nüchternwerte sind auch leicht erhöht (zwischen 90-110). Die Tageswerte sind alle super. Ich habe allerdings kein OGTT machen lassen sondern Messe so zu Hause... Du kannst ja mal berichten was der Diabetologe gesagt hat. Die Ärzte haben da sehr unterschiedliche Meinungen zu den Werten... Ich beobachte es jetzt erstmal weiter und werde mir dann mal einen Termin beim Diabetologen holen für ein Beratungsgespräch.
      Lg Junisternchen ⭐️⭐️♥️25+6

      Ich danke euch das ihr mir geantwortet habt. Ich bin gespannt was meine Ärztin sagt. Habe morgen schon ein Termin bekommen.
      Ich werde berichten was sie mir erzählt und was ich machen soll. Bin echt nervös. :-)

      Guten Morgen,
      Also ich war gestern beim Diabetologen. Sie hat sich ernsthaft gefragt wieso meine Frauenärztin in der 16ssw einen großen Diabetes Test gemacht hat. Weil das jetzt noch keine Bewertung hat. Aber sie meinte gut die haben es jetzt gemacht und jetzt muss sie weiter machen.
      Ich muss jetzt 4 Tage morgens nüchtern, 1 std nach dem Frühstück,1 std nach Mittag und 1 std nach Abendessen pieksen und kontrollieren. Sie möchte wissen ob es einmalig war oder ob mein Zucker den ganzen Tag hoch ist. Jetzt muss ich am Montag wieder hin und dann schaut sie sich die Werte mal an.
      Bis jetzt sehen die Werte richtig gut aus. Das blöde ist nur, wenn jetzt alles in Ordnung ist wird man trotzdem als Diabetiker abgestempelt. :-(
      Naja erstmal abwarten. :-)

      • Danke für dein Update😊
        Na, da bin ich ja mal gespannt wie es weiter geht... Wie gesagt bei mir sind die Nüchternwerte meist zwischen 94 und 98, sonst liegen alle Werte über den Tag im absoluten normbereich...
        Hatte sie gesagt, wie die Nüchternwerte bei der Selbstkontrolle sein sollen?
        Ich werde morgen auch mal beim Diabetologen anrufen (um meine Gynäkologin zu beruhigen 😒). Ich bin wegen den leicht "erhöhten" Werten eher weniger beunruhigt...

        16.Woche ist echt früh 🤔 für den Test 🤷🏻‍♀️

        Liebe Grüße Junisternchen ⭐️⭐️♥️26+1

        • Sie hatte gesagt da ich in der 17 ssw bin ist es normal das die Werte unter 95 ist. Und da drubter liege ich auch. Heute morgen zb 87 mg und eine std nach dem Essen liege ich maximal bei 103mg. Bin morgen Abend und Samstag Abend gespannt da ich an beiden Tagen auswärts essen gehe. Aber ab und zu ist ja sowas erlaubt. Ich solle eh noch nicht aufbaue Ernährung achten da die gerne ein überblick haben möchte wenn ich normal esse.

          Oh man die Frauenärzte schieben irgendwie immer schnell Panik habe ich das Gefühl. Hoffentlich kannst du sie dann schnell beruhigen.
          Wie lange hast du eigentlich noch?

Top Diskussionen anzeigen