Zwicken in der frühschwangerschaft

Ich bin noch ganz frisch schwanger und habe seit zwei Tagen zwicken in der Gegend vom rechten Eierstock. Dort kam auch der Follikel her (KiWu-Behandlung). Jetzt hab ich Angst vor einer eileiterschwangerschaft. Merkt man das so früh ?

1

Hallo,

in der Regel macht eine Eileiterschwangerschaft ganz zu Beginn keine Beschwerden. Ein bisschen Zwicken und Zwacken ist völlig normal und kommt durch das Wachstum der Gebärmutter und die Dehnung der Mutterbänder. Ggf. merkst du auch die Gelbkörperzyste, die für den Erhalt der Schwangerschaft verantwortlich ist. Wenn es dir zu unangenehm wird, kannst du Magnesium einnehmen. Das entspannt die Muskulatur etwas.

Liebe Grüße

2

ja das scheint normal zu sein, ich hatte es zu Beginn auch sehr oft einseitiges Ziehen und hatte ebenfalls an ELS gedacht. Es ist aber alles okay, das ist die Gelbkörperzyste die wächst. Ich bin jetzt in der 7.ssw und die einseitige "Schmerzen" sind weg