Einschlagdecke/Fußsack

Ich mal wieder 😅 ich mache gerade die letzten Bestellungen und da kommen doch schon einige Fragen zusammen..

Habt ihr denn Empfehlungen fĂŒr einen Fußsack oder einer Einschlagdecke, welche fĂŒr den Winter geeignet sind und im besten Fall in eine Babyschale und dem Kinderwagen passen? Möchte micht unbedingt zwei holen, wenn es nicht nötig ist, kenne mich nur leider gar nicht aus

1

Ich habe einen fußsack von Maxi cosi gebraucht gekauft (mamikreisel) und habe einen lammfell Sack fĂŒr den Kiwa gĂŒnstig bei Amazon gekauft.

BAMBINIWELT universaler Winterfußsack (90cm oder 108cm), auch geeignet fĂŒr Babyschale, Kinderwagen, Buggy, aus Wolle im Eulendesign (90cm, $1) https://www.amazon.de/dp/B01549THTQ/ref=cm_sw_r_cp_apap_LEBHEeSlHlLWo


Anfangs will ich eher tragen, da habe ich mir einen umstands und tragemantel gegönnt bei bonprix

2

Ich habe Lammfellsack von Kaiser gekauft

3

Hallo!
der Tipp von Emily (gebraucht) ist super. fellsack im wagerl ist schon super, weil die einfach wirklich schön warm halten.
alternativ sind auch die SĂ€cke von mucki sehr gut. Wir hatten einen fĂŒr den maxi cosi und der hĂ€tte auch ins wagerl gepasst. fellsack ist aber sicher wĂ€rmer.
lg

4

Wir haben schon seit 2 Kindern das KuschelsĂ€ckchen von Kaiser fĂŒr die Babyschale. Hatte beim 2. auch so eine Einschlagdecke versucht. War mir viel zu wurschtelig. Bzw. sobald Baby strampelt, ist unsere immer aufgegangen. Blöd.

Das SÀckchen kann man auch in den Kiwa mit packen. Wenn einen das stÀndige hin und her nicht stört.
Sobald man aber keine Tragetasche/wanne mehr verwendet, brauchts auf jeden Fall einen extra Fußsack.
Das ist aber frĂŒhestens mit 6,7 Monaten. Also diesen Winter noch nicht wirklich nötig. In die Taschen/Wannen sind die großen FußsĂ€cke eh zu groß.

Statt immer das SĂ€ckchen umzubauen, haben wir da die og. Einschlagdecke benutzt. Oder einfach das Baby im Schneeanzug in die Wanne/Tasche. Dadurch, dass die ja noch einen Deckel haben, reicht das. Notfalls eine Wolldecke drĂŒber.

5

Ich hab einen Mucki von OdenwĂ€lder fĂŒr beides.